Fachinformation

ATC Code / ATC Name Lactitol
Hersteller ANGELINI Pharma Österreich GmbH
Darreichungsform Pulver
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 50X10 Gramm: 26.2€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • symptomatische Behandlung der Obstipation, die durch schlackenreiche Kost und andere Massnahmen nicht beeinflusst werden kann
    • Erwachsene, einschliesslich älterer Patienten
      • Initialdosis: 2 Beutel (20 g Lactitol Monohydrat) / Tag, als Einmaldosis
      • bei Eintritt von täglichem Stuhlgang: individuelle Dosierung durch Dosisreduzierung auf 1 - 1 1/2 Beutel (10 - 15 g Lactitol Monohydrat) / Tag, als Einmaldosis
    • Kinder
      • durchschnittliche Initialdosis: 0,25 g / kg KG, z.B.
        • 10 - 20 kg KG: 1/4 - 1/2 Beutel (2,5 - 5 g Lactitol Monohydrat) / Tag
        • 20 - 40 kg KG: 1/2 - 1 Beutel (5 - 10 g Lactitol Monohydrat) / Tag
        • 40 - 60 kg KG: 1 - 2 Beutel (10 - 20 g Lactitol Monohydrat) / Tag
    • Behandlungsdauer: max. von 4 Wochen bei Selbstbehandlung
  • symptomatische Behandlung der hepatischen Enzephalopathie
    • bedingt durch unterschiedliche individuelle Reaktionen entsprechende Dosisanpassung, so dass 2mal / Tag ein weicher Stuhlgang erfolgt
    • empfohlene Initaldosis per os: 0,5 - 0,7 g / kg KG / Tag, verteilt auf 3 Einzelgaben
    • empfohlene Initialdosis per Nasenschlundsonde: 1 - 2 ml einer 40%-igen Lösung / kg KG (entsprechend 0,4 - 0,8 g / kg KG) / Tag

Indikation

  • symptomatische Behandlung der Obstipation, die durch schlackenreiche Kost und andere Massnahmen nicht beeinflusst werden kann
  • symptomatische Behandlung hepatische Enzephalopathie

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Lactitol - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Lactitol
  • nicht gesicherte Darmpassage (z.B. bei Darmverschluss, künstlicher Darmausgang)
  • Symptome oder Verdacht einer organischen Erkrankung des Magen-Darm-Traktes
  • abdomineller Schmerz ungeklärter Genese
  • Blut im Stuhl
  • Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes
  • Diarrhoe
  • autosomal-rezessiv erbliches Fructose-Intoleranz-Syndrom (bei Säuglingen und Kleinkindern ausschließen)
  • Galaktosämie

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Lamivudin /Zuckeralkohole
Domperidon /Laxanzien
Linaclotid /Laxanzien

Zusammensetzung

WLactitol 1-Wasser10 g
=Lactitol9.5 g
HKohlenhydrate0.04 BE

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50X10 Gramm 26.2 € Pulver

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50X10 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.