Fachinformation

ATC Code / ATC Name Opipramol
Hersteller LABORATOIRES JUVISE PHARMACEUTICALS
Darreichungsform Loesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 25 Milliliter: 22.36€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Die Behandlung ist grundsätzlich vom Arzt zu überwachen.
  • Die Dosierung beträgt bei Erwachsenen in der Regel morgens und mittags je 0,5 ml Lösung (entspr. 12 Tropfen) und abends 1 ml Lösung (entspr. 24 Tropfen), entsprechend morgens und mittags je 50 mg Opipramoldihydrochlorid sowie 100 mg abends.
    • Die Dosis kann abhängig von Wirksamkeit und Verträglichkeit auf bis zu einmal täglich 0,5 - 1 ml Lösung (entspr. 12 - 24 Tropfen), vorzugsweise abends, reduziert bzw. auf bis zu 3-mal täglich 1 ml Lösung (entspr. 24 Tropfen) gesteigert werden.
  • Dauer der Anwendung:
    • Da die Wirkung von Insidon nicht schlagartig in Erscheinung, sondern die Besserung der Stimmungslage allmählich erfolgt, sollte das Medikament mindestens während 2 Wochen regelmäßig eingenommen werden. Eine durchschnittliche Behandlungsdauer von 1 - 2 Monaten ist ratsam.

 

Indikation

  • Generalisierte Angststörung
  • Somatoforme Störungen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Insidon® darf nicht eingenommen werden bei:
    • Überempfindlichkeit gegenüber Opipramoldihydrochlorid oder einem der anderen Inhaltsstoffe, insbesondere auch gegenüber Propyl-4-hydroxybenzoat und Methyl-4-hydroxybenzoat;
    • akuten Alkohol-, Schlafmittel-, Analgetika und Psychopharmaka-Intoxikationen;
    • akutem Harnverhalt
    • akuten Delirien
    • unbehandeltem Engwinkelglaukom
    • Prostatahypertrophie mit Restharnbildung
    • paralytischem Ileus
    • vorbestehenden höhergradigen AV-Blockierungen oder diffusen supraventrikulären oder ventrikulären Reizleitungsstörungen
    • Kombination mit MAO-Hemmern

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (Citalopram und Äh
Amifampridin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Antiarrhythmika /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /MAO-Hemmer
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /Cotrimoxazol
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Guanfacin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /Makrolid-Antibiotika
Proteinkinase-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /Neuroleptika

mittelschwer

Asenapin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Pitolisant /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Tianeptin /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
Anticholinergika /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /Ethanol
Vortioxetin /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Bupropion /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Ranolazin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vasopressin und Analoge /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vinflunin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Histamin /Antidepressiva, trizyklische
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /Duloxetin
an Aktivkohle adsorbierbare Stoffe /Aktivkohle
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer
Diuretika, kaliuretische /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
Antidepressiva, trizyklische /Terbinafin
Amifampridin /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
HCV-Protease-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können /Tramadol
Loxapin /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Sympathomimetika, direkte /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
Carbamazepin /Antidepressiva, tri-und tetrazyklische
Milnacipran /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
Aminochinoline /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können

geringfügig

Antidepressiva /COX-2-Hemmer
Antidepressiva, trizyklische /Cobicistat
Antidepressiva, trizyklische /Beta-Blocker
Cannabinoide /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
Sympathomimetika, indirekte /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
Pitolisant /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
Antidepressiva, trizyklische /Eliglustat
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /Phenytoin
Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können /Sympathomimetika
Beta-Sympathomimetika /Antidepressiva, trizyklische
Pasireotid /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Nitrate /Antidepressiva, trizyklische
Amifampridin /Antidepressiva, trizyklische
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /Tizanidin
Angiotensin-II-Antagonisten /Antidepressiva, trizyklische
Spasmolytika /Antidepressiva, trizyklische
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /Modafinil

Zusammensetzung

WOpipramol dihydrochlorid100 mg
=Opipramol83.29 mg
HAcesulfam, Kaliumsalz+
HCitronensäure, wasserfrei+
HContramarum+
HGrapefruit Aroma+
HKaramell Aroma+
HMethyl 4-hydroxybenzoat+
HNatrium cyclamat+
HNatrium hydroxid+
HPropyl 4-hydroxybenzoat+
HWasser, gereinigt+
HXylitol+
HZuckercouleur+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Anticholinerger Effekt D
Orthostase-Syndrom B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
25 Milliliter 22.36 € Loesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
25 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.