Fachinformation

ATC Code / ATC Name Isosorbidmononitrat
Hersteller HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 60 Stück: 15.36€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Prophylaxe und Langzeitbehandlung der Angina pectoris
    • 1 Tablette (40 mg Isosorbidmononitrat) 1mal / Tag oder 1/2 Tablette (20 mg Isosorbidmononitrat) 2mal / Tag
    • Dosissteigerung, in Ausnahmefällen: 1 Tablette (40 mg Isosorbidmononitrat) 2mal / Tag
    • Behandlungsdauer: Entscheidung durch behandelnden Arzt
  • Hinweise
    • Behandlungsbeginn mit niedriger Dosierung, langsam bis zur erforderlichen Höhe steigern
    • Isosorbidmononitrat ist nicht vorgesehen für sofortige Linderung akuter Angina pectoris-Anfälle
      • bei deren Auftreten: zusätzliche Gabe schnell wirksamer Nitrat-Präparate angezeigt
    • Langzeitbehandlung (einzelne Patienten)
      • evtl. Toleranzentwicklung oder abgeschwächte Wirkung (bei allen lang wirksamen Nitraten)
      • kann mit niedrigen Nitratblutspiegeln verhindert werden
Dosisanpassung
  • Niereninsuffizienz
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • Leberinsuffizienz
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • ältere Patienten (>= 65 Jahre)
    • Behandlungsbeginn mit niedriger Dosierung und mit Vorsicht (aufgrund der höheren Wahrscheinlichkeit orthostatischer Hypotonie)
  • Kinder
    • keine Informationen verfügbar

Indikation

  • Prophylaxe und Langzeitbehandlung der Angina pectoris

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Isosorbidmononitrat - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Isosorbidmononitrat
  • akutes Kreislaufversagen (Schock, Kreislaufkollaps)
  • kardiogener Schock, sofern nicht durch intraaortale Gegenpulsation oder positiv inotrope Pharmaka ein ausreichend hoher linksventrikulärer, enddiastolischer Druck gewährleistet ist
  • ausgeprägte Hypotonie (systolischer Blutdruck unter 90 mmHg)
  • gleichzeitige Einnahme von Phosphodiesterase-5-Hemmern (z.B. Sildenafil, Vardenafil oder Tadalafil) weil es in diesem Fall zu einem erheblichen blutdrucksenkenden Effekt kommen kann
  • gleichzeitige Einnahme eines löslichen Guanylatcyclase(sGC)-Stimulators wie Riociguat, da die gleichzeitige Anwendung den hypotensiven Effekt des sGC-Stimulators verstärken kann
  • schwere Anämie
  • schwere Hypovolämie

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Nitrate /Phosphodiesterase-5-Hemmer
Nitrate /Riociguat

mittelschwer

Prilocain /Nitrate
Vasodilatatoren, peripher /Alprostadil
Levosimendan /Nitrate

geringfügig

ACE-Hemmer /Vasodilatatoren, peripher
Nitrate /Ethanol
Calcium-Antagonisten /Nitrate
Nitrate /Acetylcystein
ACE-Hemmer /Nitrate
Nitrate /Antidepressiva, trizyklische

Zusammensetzung

WIsosorbid mononitrat40 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HEisen (III) oxid, rot+
HLactose 1-Wasser+
=Lactose53.33 mg
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+
HMaisstärke, vorverkleistert+
HSilicium dioxid, hochdispers+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Orthostase-Syndrom C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Stück 16.66 € Tabletten
60 Stück 15.36 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
60 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.