Fachinformation

ATC Code / ATC Name Elektrolyte mit Kohlenhydraten
Hersteller Fresenius Kabi Deutschland GmbH
Darreichungsform Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10X500 Milliliter: 55.57€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1000 ml Infusionslösung enthalten Natriumchlorid 4,091 g; Natriumacetat-Trihydrat 2,722 g; Natriumhydroxid 0,400 g; Calciumchlorid-Dihydrat 0,368 g; Magnesiumchlorid-Hexahydrat 0,508 g; L-Äpfelsäure 1,054 g; Glucose-Monohydrat (Ph. Eur.) 55,0 g entsprechend wasserfreie Glucose 50,0 g

  • Deckung des Wasser- und Elektrolytbedarfs und partielle Deckung des Kohlenhydratbedarfs intraoperativ
    • Hinweise:
      • Flüssigkeitsbilanz, Serumglucose, Serumnatrium und andere Elektrolyte ggf. vor und während der Gabe überwachen, insbesondere bei
        • Patienten mit erhöhter nicht-osmotischer Freisetzung von Vasopressin (Syndrom der inadäquaten Sekretion des antidiuretischen Hormons, SIADH)
        • Patienten, die gleichzeitig mit Vasopressin-Agonisten behandelt werden (Risiko einer Hyponatriämie)
      • Überwachung des Serumnatriums besonders wichtig bei Infusionslösungen, deren Natriumkonzentration geringer als die Serumnatrium-Konzentration ist
        • nach Infusion des Arzneimittels wird die Glucose sehr schnell aktiv in Körperzellen transportiert
        • es entsteht ein Effekt, der der Zufuhr freien Wassers entspricht und zu einer schweren Hyponatriämie führen kann
      • allg. Grundsätze für die Anwendung und Dosierung von Kohlenhydraten sowie die Richtlinien zur Flüssigkeitszufuhr beachten
      • bei Verabreichung des Arzneimittels: Blutzuckerspiegel überwachen
    • Erwachsene und Jugendliche
      • bei physiologischer Stoffwechsellage sofern nicht anders verordnet, Dauertropf entsprechend dem Flüssigkeits- und Elektrolytbedarf
      • Dosierung
        • richet sich nach: Alter, Gewicht, klinischem Zustand (z. B. Verbrennungen, Operationen, Kopfverletzung, Infektion), Begleittherapie
        • wird vom behandelnden Arzt festgelegt
      • in Abhängigkeit von der Art der Anwendung wird folgende Dosierung empfohlen
        • 4 ml / kg KG / Stunde
        • entsprechend 0,2 g Glucose und 0,4 mmol Natrium / kg KG / Stunde
        • entsprechend 280 ml / Stunde bei 70 kg KG
      • max. Infusionsgeschwindigkeit
        • 5 ml / kg KG / Stunde
        • entsprechend 0,25 g Glucose und 0,5 mmol Natrium / kg KG / Stunde
      • max. Tagesdosis
        • 40 ml / kg KG
        • entsprechend 2 g Glucose / kg KG
    • Kinder
      • Infusionsgeschwindigkeit und Volumen der Infusion
        • abhängig von Alter, Gewicht, klinischem Zustand (z. B. Verbrennungen, Operation, Kopfverletzung, Infektionen) und Begleittherapie des Kindes
        • sollte ggf. von einem Arzt mit Erfahrung in der Behandlung pädiatrischer Patienten mit i.v. Flüssigkeiten festgelegt werden
      • Richtwerte
        • Säuglinge: 6 - 8 ml / kg KG / Stunde
        • Kleinkinder: 4 - 6 ml / kg KG / Stunde
        • Schulkinder: 2 - 4 ml / kg KG / Stunde
      • bei peripheren Operationen: Orientierung an der unteren Grenze der Dosierung
      • bei Eingriffen am Abdomen: Orientierung an der oberen Grenze der Dosierung
      • max. Tagesdosis entspricht dem Flüssigkeits- und Elektrolytbedarf
    • Dauer der Anwendung
      • nach Anweisung des Arztes bis zum Ausgleich der Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes anwenden
    • Hinweise zur Dosierung der Flüssigkeits- und Elektrolytzufuhr
      • Bemessung der aktuell und individuell benötigten Flüssigkeitsmenge
        • Ergebnis aus dem in jedem Fall abgestuft erforderlichen Monitoring (z. B. Urinausscheidung, Osmolarität im Serum und Urin, Elektrolytgehalt im Serum, Bestimmung ausscheidungspflichtiger Substanzen)
      • darüber hinaus auftretende Verluste (z. B. bei Fieber, Diarrhö, Fisteln, Erbrechen etc.) sind gemäß einem adaptierten Korrekturbedarf abzudecken
      • Basissubstitution von Natrium: ca. 1,5 - 3,0 mmol / kg KG / Tag
        • tatsächlich erforderlicher Bedarf (im Rahmen einer Infusionstherapie) richtet sich nach entsprechenden Bilanzierungen sowie den Laborkontrollen der Plasmakonzentrationen

Indikation

  • Erwachsene, Säuglinge, Kleinkinder, Kinder und Jugendliche
    • Deckung des Wasser- und Elektrolytbedarfs und partielle Deckung des Kohlenhydratbedarfs intraoperativ

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Digitalis-Glykoside /Calcium-Salze, parenteral

mittelschwer

Bisphosphonate /Kationen, polyvalente
Sympathomimetika /Harn alkalisierende Mittel
Tetracycline /Harn alkalisierende Mittel
Schilddrüsenhormone /Kationen, polyvalente
Sulfonylharnstoffe /Harn alkalisierende Mittel
Lithium /Harn alkalisierende Mittel

geringfügig

Chinidin und Derivate /Harn alkalisierende Mittel
Eisen-Salze /Kationen, polyvalente
ZNS-Stimulanzien /Harn alkalisierende Mittel

unbedeutend

Methotrexat /Harn alkalisierende Mittel
Flecainid /Harn alkalisierende Mittel
Methenamin /Harn alkalisierende Mittel

Zusammensetzung

WÄpfelsäure1.054 g
=Malat Ion7.9 mmol
WCalcium chlorid 2-Wasser0.368 g
=Calcium Ion2.5 mmol
=Chlorid Ion5 mmol
=Wasser5 mmol
WGlucose 1-Wasser (zur parenteralen Anwendung)55 g
=Glucose, wasserfrei (zur parenteralen Anwendung)50 g
WMagnesium chlorid 6-Wasser0.508 g
=Magnesium Ion2.5 mmol
=Chlorid Ion5 mmol
WNatrium acetat 3-Wasser2.722 g
=Natrium Ion20 mmol
=Acetat Ion20 mmol
WNatrium chlorid4.091 g
=Natrium Ion70 mmol
=Chlorid Ion70 mmol
WNatrium hydroxid0.4 g
=Hydroxid Ion10 mmol
=Natrium Ion10 mmol
HNatrium hydroxid+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Kohlenhydrate840 kJ

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Sodium balance C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10X500 Milliliter 55.57 € Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10X500 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.