Fachinformation

ATC Code / ATC Name Multienzyme (Lipase, Protease etc.)
Hersteller EurimPharm Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Hartkapseln Mit Magensaftresistent Ueberzogenen Pellets
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 200 Stück: 43.08€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Störungen der exokrinen Pankreasfunktion, die mit Maldigestion einhergehen; bei Mukoviszidose zur Unterstützung der ungenügenden Funktion der Bauchspeicheldrüse
    • Dosierung individuell, abhängig von Schweregrad der Pankreasinsuffizienz und Fettgehalt der Mahlzeit
    • Erwachsene und Jugendliche
      • allgemeine Richtdosis: 2 - 8 Kapseln (20000 - 80000 Ph. Eur.-Einheiten Lipase) / Mahlzeit
        • erforderliche Dosis kann je nach Schweregrad der Verdauungsschwäche auch erheblich darüber liegen
      • besonders bei Patienten mit Mukoviszidose: für adäquate Fettresorption notwendige Enzymdosis nicht überschreiten
      • Dosiserhöhung: nur unter ärztlicher Kontrolle, an Verbesserung der Symptome (z. B. Steatorrhoe, Bauchschmerzen) ausrichten
      • tägliche Maximaldosis: 15000 - 20000 Ph. Eur.-Einheiten Lipase / kg KG oder 4000 Ph. Eur.-Einheiten Lipase / g aufgenommenem Fett
    • Kinder
      • < 4 Jahre:
        • Beginn der gewichtsbasierte Dosierung mit 1.000 Ph. Eur.- Einheiten Lipase / kg Körpergewicht / Mahlzeit
      • ab 4 Jahre:
        • initial: 500 Ph. Eur. Einheiten Lipase / kg Körpergewicht / Mahlzeit

Indikation

  • Störungen der exokrinen Pankreasfunktion, die mit einer Maldigestion einhergehen
  • Mukoviszidose: Unterstützung der ungenügenden Funktion der Bauchspeicheldrüse

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Multienzyme (Lipase, Protease etc.) - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Wirkstoffe bzw. das Ausgangsmaterial, in Abhängigkeit vom Präparat können dies sein:
    • Pankreas-Pulver vom Schwein, Schweinefleisch/Schweineproteine
    • Schimmelpilze
  • akute Pankreatitis
  • akuter Schub einer chronischen Pankreatitis in der floriden Erkrankungsphase
    • in der Abklingphase während des diätetischen Aufbaus ist gelegentliche Gabe bei weiterhin bestehenden Verdauungsstörungen sinnvoll

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Antidiabetika, orale /Pankreasenzyme

geringfügig

Folsäure /Pankreasenzyme

Zusammensetzung

WPankreas Pulver (vom Schwein)150 mg
=Triacylglycerollipase10000 PhEur-E
=Amylase8000 PhEur-E
=Proteasen600 PhEur-E
HCetylalkohol+
HDimeticon 1000+
HEisen (II,III) oxid+
HEisen (III) hydroxid oxid x-Wasser+
HEisen (III) oxid+
HGelatine+
HHypromellose phthalat+
HMacrogol 4000+
HNatrium dodecylsulfat+
HTitan dioxid+
HTriethyl citrat+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
200 Stück 43.08 € Hartkapseln Mit Magensaftresistent Ueberzogenen Pellets

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
200 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.