Fachinformation

ATC Code / ATC Name Vardenafil
Hersteller Jenapharm GmbH & Co.KG
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 4 Stück: 22.98€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Behandlung der erektilen Dysfunktion bei erwachsenen Männern
    • bei Bedarf: 2 Filmtabletten (10 mg Vardenafil)
    • Dosisanpassung, entsprechend Wirksamkeit und Verträglichkeit, auf 5 oder 20 mg Vardenafil bei Bedarf
    • Maximaldosis: 4 Filmtabletten (20 mg Vardenafil) 1mal / Tag
    • Kinder und Jugendliche (< 18 Jahre)
      • Anwendung nicht angezeigt
      • keine Indikation für Anwendung bei Kindern

Dosisanpassung

  • ältere Männer
    • keine Dosisanpassung erforderlich
    • Dosissteigerung bis Maximaldosis von 20 mg Vardenafil sorgfältig unter Berücksichtigung der individuellen Verträglichkeit abwägen
  • eingeschränkte Leberfunktion
    • leichte und mäßig eingeschränkte Leberfunktion (Child-Pugh A - B)
      • empfohlene Anfangsdosis: 1 Filmtablette (5 mg Vardenafil)
      • anschließende Dosiserhöhung entsprechend Verträglichkeit und Wirksamkeit
    • mäßig eingeschränkte Leberfunktion (Child-Pugh B)
      • empfohlene Maximaldosis: 2 Filmabletten (10 mg Vardenafil)
  • eingeschränkte Nierenfunktion
    • leichte bis mäßige Einschränkung der Nierenfunktion
      • keine Dosisanpassung erforderlich
    • stark eingeschränkte Nierenfunktion (Kreatinin-Clearance< 30 ml / Min.)
      • empfohlene Anfangsdosis: 1 Filmtablette (5 mg Vardenafil)
      • anschließende, schrittweise Dosiserhöhung entsprechend Verträglichkeit und Wirksamkeit auf 2 - 4 Filmtabletten (10 - 20 mg Vardenafil)
  • gleichzeitige Anwendung von CYP 3A4-Inhibitoren wie Erythromycin oder Clarithromycin
    • max. Dosis: 1 Filmtablette (5 mg Vardenafil)

Indikation

  • Behandlung der erektilen Dysfunktion bei erwachsenen Männern
  • Hinweise
    • Wirkung nur bei sexueller Stimulation
    • nicht zur Behandlung von Frauen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Vardenafil - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Vardenafil
  • Männer, beiden denen von sexuellen Aktivitäten abzuraten ist:
    • schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie instabile Angina pectoris
    • schwerer Herzinsuffizienz (New York Heart Association III oder IV))
  • schwere Leberinsuffizienz (Child-Pugh C)
  • Endstadium einer Nierenfunktionsstörung mit Dialysepflicht
  • Hypotonie (Blutdruck < 90/50 mmHg)
  • Schlaganfall innerhalb der letzten 6 Monate
  • Herzinfarkt innerhalb der letzten 6 Monate
  • instabile Angina pectoris
  • bekannte erblich bedingte degenerative Retinaerkrankungen wie Retinitis pigmentosa
  • gleichzeitige Anwendung von Nitraten oder Stickstoffmonoxid-Donatoren (wie Amylnitrit) in jeder Form
  • Verlust der Sehkraft auf einem Auge aufgrund einer nicht arteriitischen anterioren ischämischen Optikusneuropathie (NAION)
    • unabhängig davon, ob der Sehverlust mit einer vorherigen Einnahme eines PDE5-Hemmers in Zusammenhang stand oder nicht
  • Männer > 75 Jahre: gleichzeitige Anwendung mit den starken CYP3A4-Inhibitoren Itraconazol und Ketoconazol (orale Darreichungsform)
  • gleichzeitige Anwendung mit HIV Protease-Inhibitoren (sehr starke CYP3A4-Inhibitoren), wie z.B.
    • Ritonavir
    • Indinavir
  • Begleittherapie von PDE5-Hemmern, inklusive Vardenafil, mit Guanylatcyclase-Stimulatoren wie
    Riociguat
    • da es möglicherweise zu einer symptomatischen Hypotonie kommen kann

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Phosphodiesterase-5-Hemmer /HCV-Protease-Inhibitoren
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Azol-Antimykotika
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Cobicistat
Amifampridin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Riociguat
Nitrate /Phosphodiesterase-5-Hemmer
Phosphodiesterase-5-Hemmer /HIV-Protease-Inhibitoren
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Makrolid-Antibiotika
Guanfacin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vardenafil /Antiarrhythmika
Proteinkinase-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

mittelschwer

Phosphodiesterase-5-Hemmer /Gyrase-Hemmer
Asenapin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Pitolisant /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Vasodilatatoren, peripher /Alprostadil
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Neurokinin-1-Rezeptor-Antagonisten
Ranolazin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vasopressin und Analoge /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vinflunin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Idelalisib
HCV-Protease-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Proteinkinase-Inhibitoren
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Calcium-Antagonisten, Verapamil und Analoge
Sacubitril, Valsartan /Phosphodiesterase-5-Hemmer

geringfügig

ACE-Hemmer /Vasodilatatoren, peripher
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Grapefruit
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Dabrafenib
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Enzalutamid
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Hydantoine
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Carbamazepin
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Barbiturate
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Rifamycine
Pasireotid /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Bosentan
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Johanniskraut
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Etravirin
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Alprostadil

Zusammensetzung

WVardenafil hydrochlorid 3-Wasser5.93 mg
=Vardenafil5 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HCrospovidon+
HEisen (III) hydroxid oxid x-Wasser+
HEisen (III) oxid+
HHypromellose+
HMacrogol 400+
HMagnesium stearat+
HSilicium dioxid, hochdispers+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
4 Stück 22.98 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
4 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.