Fachinformation

ATC Code / ATC Name Tibolon
Hersteller MSD Sharp & Dohme GmbH
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 3X28 Stück: 89.12€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Estrogenmangelsymptome bei postmenopausalen Frauen
    • 1 Tablette / Tag
    • sowohl für Beginn als auch für Fortführung der Behandlung niedrigste wirksame Dosis für die kürzest mögliche Therapiedauer anwenden
    • keine zusätzliche separate Gestagen-Gabe
    • Behandlungsbeginn
      • Frauen, bei denen die Menopause auf natürliche Weise einsetzt
        • Behandlungsbeginn frühestens 12 Mon. nach der letzten natürlichen Monatsblutung
      • operativ bedingte Menopause
        • sofortiger Behandlungsbeginn möglich
    • Wechsel ausgehend von einem sequenziellen oder kombiniert-kontinuierlichen HRT-Produkt
      • Wechsel von einem sequenziellen HRT-Produkt
        • Behandlungsbeginn am nächsten Tag nach dem Beenden der vorherigen Behandlung
      • Wechsel von einem kombiniert-kontinuierlichen HRT-Produkt
        • Behandlungsbeginn zu einem beliebigen Zeitpunkt
    • Vergessen einer Dosis
      • Einnahme ist <= 12 Stunden überfällig
        • vergessene Dosis schnellstmöglich einnehmen
      • Einnahme ist > 12 Stunden überfällig
        • vergessene Dosis nicht nachholen
        • nächste Dosis zur normal vorgesehenen Zeit einnehmen
      • Vergessen einer Dosis erhöht Wahrscheinlichkeit für Durchbruchblutung oder Schmierblutung

Dosisanpassung

  • ältere Menschen
    • keine Dosisanpassung erforderlich

Indikation

  • Estrogenmangelsymptome bei postmenopausalen Frauen, bei denen die Menopause > 1 Jahr zurückliegt
  • Hinweis
    • bei allen Frauen vor Verschreibung des Arzneimittels Bewertung der Gesamtrisiken der individuellen Patientin zu Grunde legen, insbes. bei Frauen > 60 Jahre auch Schlaganfallrisiko berücksichtigen
    • jede irreguläre/unerwartete Vaginalblutung, egal ob unter einer HRT-Behandlung oder nicht, sollte vor Behandlungsbeginn medizinisch abgeklärt werden, um eine Malignität auszuschließen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Tibolon - peroral
  • bekannter Überempfindlichkeit gegen Tibolon
  • bestehender Brustkrebs
  • früherer Brustkrebs
  • Verdacht auf Brustkrebs
  • estrogenabhängiger maligner Tumor, v.a. Endometriumkarzinom
  • Verdacht auf estrogenabhängigen malignen Tumor, v.a. Endometriumkarzinom
  • nicht abgeklärte Blutungen im Genitalbereich
  • unbehandelte Endometriumhyperplasie
  • bestehende idiopathische venöse thromboembolische Erkrankungen, v.a.
    • tiefe Venenthrombose
    • Lungenembolie
  • frühere idiopathische venöse thromboembolische Erkrankungen, v.a.
    • tiefe Venenthrombose
    • Lungenembolie
  • alle Arten bestehender arterieller thromboembolischer Erkrankungen wie
    • Angina pectoris
    • Myokardinfarkt
    • Schlaganfall
    • transitorische ischämische Attacke
  • alle Arten anamnestischer arterieller thromboembolischer Erkrankungen wie
    • Angina pectoris
    • Myokardinfarkt
    • Schlaganfall
    • transitorische ischämische Attacke
  • akute Lebererkrankungen
  • zurückliegende Lebererkrankungen, solange relevanten Leberenzym-Werte nicht normalisiert
  • Porphyrie
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Anwendung als Kontrazeptivum

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Estrogene und Gestagene /Johanniskraut

mittelschwer

Estrogene und Gestagene /Griseofulvin
Estrogene und Gestagene /Topiramat
Estrogene und Gestagene /Proteinkinase-Inhibitoren, Pregnan-X-Induktoren
Estrogene und Gestagene /Proteinkinase-Inhibitoren, CYP3A-Induktoren
Estrogene und Gestagene /Antiepileptika, Carboxamid-Derivate
Estrogene und Gestagene /Dabrafenib
Estrogene und Gestagene /Barbiturate
Estrogene und Gestagene /Hydantoine
Antidiabetika /Estrogene und Gestagene
Estrogene und Gestagene /Rifamycine

geringfügig

Estrogene und Gestagene /Siltuximab
Melatonin-Rezeptor-Agonisten /Estrogene
Schilddrüsenhormone /Estrogene

unbedeutend

Vitamin-K-Antagonisten /Estrogene und Gestagene

Zusammensetzung

WTibolon2.5 mg
HKartoffelstärke+
HLactose 1-Wasser+
HMagnesium stearat+
HPalmitoyl ascorbinsäure+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
3X28 Stück 89.12 € Tabletten
1X28 Stück 37.03 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
3X28 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
1X28 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.