Fachinformation

ATC Code / ATC Name Rizatriptan
Hersteller MSD Sharp & Dohme GmbH
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 6 Stück: 20.23€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • akute Behandlung der Kopfschmerzphase von Migräneanfällen mit oder ohne Aura
    • Erwachsene (> 18 Jahre)
      • empfohlene Einzeldosis: 2 Tabletten (10 mg Rizatriptan)
      • ggfs höher dosierte Darreichungsform wählen
      • mind. 2 Stunden Einnahmeabstand zur Einnahme weiterer Dosis von 2 Tabletten (10 mg Rizatriptan)
      • max. Dosis: 2 Einzeldosen Rizatriptan / 24 Stunden
      • falls Kopfschmerzen nach dem ersten Ansprechen auf Rizatriptan innerhalb von 24 Stunden wieder auftreten: Einnahme einer 2. Dosis möglich
      • bei Nichtansprechen auf 1. Dosis für dieselbe Attacke keine 2. Dosis einnehmen (Wirksamkeit einer 2. Dosis für Behandlung derselben Attacke, wenn die Initialdosis nicht effektiv war, in kontrollierten Studien nicht untersucht)
      • Patienten, die auf Behandlung einer Attacke nicht ansprechen, können auf Behandlung nachfolgender Attacken ansprechen
    • Dosisreduktion auf 1 Tablette (5 mg Rizatriptan) bei
      • gleichzeitiger Behandlung mit Propranolol (mind. 2 Stunden Einnahmeabstand einhalten)
      • leicht oder mäßig eingeschränkter Nierenfunktion
      • leicht bis mäßig eingeschränkter Leberfunktion
      • mind. 2 Stunden Einnahmeabstand zur Einnahme weiterer Dosis Rizatriptan
      • max. Dosis: 2 Einzeldosen Rizatriptan / 24 Stunden
    • Kinder (< 18 Jahre)
      • Sicherheit und Wirksamkeit bisher noch nicht erwiesen
      • begrenzte Datenlage, Dosierungsempfehlung nicht möglich
    • ältere Patienten (> 65 Jahre)
      • Verträglichkeit und Wirksamkeit nicht systematisch untersucht

Indikation

  • akute Behandlung der Kopfschmerzphase von Migräneanfällen mit oder ohne Aura
  • Hinweise
    • nicht prophylaktisch anwenden

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Rizatriptan - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Rizatriptan
  • gleichzeitige Verabreichung von Monoaminooxidase(MAO)-Hemmern oder Einsatz innerhalb von 2 Wochen nach Absetzen einer MAO-Hemmer-Therapie
  • schwere Leberinsuffizienz
  • schwere Niereninsuffizienz
  • Patienten mit Schlaganfall oder einer vorübergehenden ischämischen Attacke (TIA) in der Krankheitsgeschichte
  • mäßige oder schwere Hypertonie
  • unbehandelte leichter Hypertonie
  • manifeste koronare Herzerkrankung wie ischämischer Herzerkrankung (Angina pectoris, Herzinfarkt in der Vorgeschichte oder dokumentierte stumme Ischämie), Anzeichen oder Symptomen einer ischämischen Herzerkrankung oder Prinzmetal-Angina
  • periphere Gefäßerkrankung
  • gleichzeitige Verabreichung von Rizatriptan und Ergotamin, Ergotaminderivaten (einschließlich Methysergid) oder anderen 5-HT1B/1D-Rezeptoragonisten (z.B. Sumatriptan, Zolmitriptan, Naratriptan)

 

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Mutterkorn-Alkaloide /Serotonin-5HT1-Agonisten
Serotonin-5HT1-Agonisten /MAO-Hemmer
Dapoxetin /Serotonin-5HT1-Agonisten

mittelschwer

Rizatriptan /Propranolol
Serotonin-5HT1-Agonisten /Mirtazapin
Vortioxetin /Serotonin-5HT1-Agonisten
Serotonin-5HT1-Agonisten /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer

geringfügig

Serotonin-5HT1-Agonisten /Lithium

Zusammensetzung

WRizatriptan benzoat7.26 mg
=Rizatriptan5 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HEisen (III) oxid, rot+
HLactose 1-Wasser+
=Lactose30.25 mg
HMagnesium stearat+
HStärke, modifiziert+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
6 Stück 20.23 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
6 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.