Fachinformation

ATC Code / ATC Name Tenecteplase
Hersteller Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG
Darreichungsform Pulver und Loesungsmittel zur Herstellung Einer Injektionslo
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 1483.47€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml zubereitete Injektionslösung enthält 1.000 U (5 mg) Tenecteplase (ein fibrinspezifischer Plasminogen-Aktivator, hergestellt in Kulturen von Ovarialzellen des chinesischen Hamsters mittels rekombinanter DNA-Technologie)

  • thrombolytische Therapie bei Verdacht auf akuten Herzinfarkt mit andauernder ST-Streckenhebung oder frischem Linksschenkelblock innerhalb 6 Stunden nach Symptombeginn eines akuten Herzinfarkts
    • Anwendung schnellstmöglich nach Symptombeginn
    • Dosierung nach KG
      • < 60 kg KG: 6 ml Injektionslösung (6.000 U bzw. 30 mg Tenecteplase)
      • 60 - < 70 kg KG: 7 ml Injektionslösung (7.000 U bzw. 35 mg Tenecteplase)
      • 70 - < 80 kg KG: 8 ml Injektionslösung (8.000 U bzw. 40 mg Tenecteplase)
      • 80 - < 90 kg KG: 9 ml Injektionslösung (9.000 U bzw. 45 mg Tenecteplase)
      • >/= 90 kg KG: 10 ml Injektionslösung (10.000 U bzw. 50 mg Tenecteplase)
    • Maximaldosis: 10.000 U bzw. 50 mg Tenecteplase
    • Begleittherapie
      • antithrombotische Begleittherapie mit Thrombozytenaggregationshemmern und Antikoagulanzien nach Maßgabe der aktuellen relevanten und gültigen Richtlinien für Behandlung des ST-Hebungsinfarktes
      • in klin. Studien Kombination mit nichtfraktioniertem Heparin und Enoxaparin
      • Kombination mit ASS (sofern nicht kontraindiziert)
        • Beginn sobald als möglich nach Symptombeginn
        • lebenslange Therapie
    • Kinder und Jugendliche (< 18 Jahre)
      • Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen; keine Daten
      • Anwendung nicht empfohlen
    • ältere Personen (>/= 75 Jahre)
      • vorsichtig dosieren (da erhöhtes Blutungsrisiko)
    • Leber- oder schwere Niereninsuffizienz
      • keine Empfehlungen für Dosisanpassung
      • schwere Leberfunktionsstörung einschl. Leberversagen, Zirrhose, Pfortaderhochdruck (Ösophagusvarizen) und aktiver Hepatitis
        • kontraindiziert

Indikation

  • thrombolytische Therapie bei Verdacht auf akuten Herzinfarkt mit andauernder ST-Streckenhebung oder frischem Linksschenkelblock innerhalb 6 Stunden nach Symptombeginn eines akuten Herzinfarkts bei Erwachsenen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Tenecteplase - invasiv
  • in der Anamnese anaphylaktische (d.h. lebensbedrohliche) Reaktionen gegen Tenecteplase
    • wird Behandlung dennoch als notwendig erachtet, sollte für den Notfall die Ausstattung zur sofortigen Reanimation bereit stehen
  • schwerwiegende Blutung (akut oder innerhalb der vergangenen 6 Monate)
  • Patienten unter oraler Antikoagulanzientherapie, z.B. Warfarinnatrium (INR > 1,3)
  • jede Erkrankung des zentralen Nervensystems (z.B. Neoplasma, Aneurysma, intrakranielle oder intraspinale Operation) in der Anamnese
  • bekannte hämorrhagische Diathese
  • schwere, nicht kontrollierbare Hypertonie
  • große Operation, Biopsie eines parenchymatösen Organs oder schweres Trauma in den letzten 2 Monaten (einschließlich jeglicher mit dem akuten Herzinfarkt zusammenhängender Traumen)
  • kürzlich erlittene Kopf- oder Schädelverletzungen
  • längerandauernde Wiederbelebungsmaßnahmen (> 2 Min.) in den letzten 2 Wochen
  • akute Perikarditis und/oder subakute bakterielle Endokarditis
  • akute Pankreatitis
  • schwere Leberfunktionsstörung einschließlich Leberversagen, Zirrhose, Pfortaderhochdruck (Ösophagusvarizen) und aktiver Hepatitis
  • aktive peptische Ulzera
  • arterielles Aneurysma und bekannte arteriovenöse Missbildungen
  • Neoplasma mit erhöhtem Blutungsrisiko
  • hämorrhagischer Schlaganfall oder Schlaganfall unklarer Genese in der Anamnese
  • bekannter ischämischer Schlaganfall oder transiente ischämische Attacke in den vergangenen 6 Monaten
  • Demenz

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Plasminogen-Aktivatoren /Heparine
Plasminogen-Aktivatoren /Defibrotid
Plasminogen-Aktivatoren /Antikoagulanzien
Alipogen tiparvovec /Stoffe, gerinnungshemmende

mittelschwer

ACE-Hemmer /Plasminogen-Aktivatoren
Plasminogen-Aktivatoren /Thrombozytenaggregationshemmer
Padeliporfin /Stoffe, gerinnungshemmende
Plasminogen-Aktivatoren /Aprotinin

geringfügig

Pentosanpolysulfat-Natrium /Stoffe, gerinnungshemmende

Zusammensetzung

WTenecteplase10000 E
=Tenecteplase50 mg
HArginin+
HGentamicin+
HPhosphorsäure 85%+
HPolysorbat 20+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Blutungsrisiko C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 1483.47 € Pulver und Loesungsmittel zur Herstellung Einer Injektionslo

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.