Fachinformation

ATC Code / ATC Name Multienzyme (Lipase, Protease etc.)
Hersteller StegroPharm GmbH
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 200 Stück: 79.5€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Störungen der exokrinen Pankreasfunktion, die mit einer Maldigestion und vermehrter Gasansammlung im Magen-Darm-Trakt (Meteorismus und Flatulenz) einhergehen
    • Behandlungsziel
      • Erreichen bzw. Halten eines normalen KG
      • Normalisierung der Stuhlgangshäufigkeit und -beschaffenheit
    • individuell dosieren, je nach Schweregrad der Pankreasinsuffizienz
    • allgemeine Richtdosis
      • Lipaseanteil: 20000 - 40000 Ph.-Eur.-Einheiten Pankreas-Puver / Mahlzeit
    • 1 - 2 Tabletten (15000 - 30000 Ph.-Eur.-Einheiten Pankreas-Puver plus 100 - 200 mg Simeticon) / Mahlzeit
    • erforderliche Dosis kann auch erheblich darüber liegen
    • Dosiserhöhung nur unter ärztlicher Kontrolle und ausgerichtet an Verbesserung der Symptome (z.B. Steatorrhö, Bauchschmerzen)
    • max. Tagesdosis
      • 15000 - 20000 Ph.-Eur.-Einheiten Lipase / kg KG
      • 2 Tabletten 3mal / Tag (aufgrund des Gehaltes an Simeticon)
      • bei höheren Bedarf an Pankreasenzymen: Präparate ohne Simeticon wählen
    • Mukoviszidosepatienten
      • unter Berücksichtigung von Menge und Zusammensetzung der Mahlzeiten die für eine adäquate Fettresorption notwendige Enzymdosis nicht überschreiten
    • Behandlungsdauer
      • uneingeschränkt
      • vom Arzt bestimmt, je nach Krankheitsverlauf

Indikation

  • Störungen der exokrinen Pankreasfunktion, die mit einer Maldigestion und vermehrter Gasansammlung im Magen-Darm-Trakt (Meteorismus und Flatulenz) einhergehen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Multienzyme (Lipase, Protease etc.) - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Wirkstoffe bzw. das Ausgangsmaterial, in Abhängigkeit vom Präparat können dies sein:
    • Pankreas-Pulver vom Schwein, Schweinefleisch/Schweineproteine
    • Schimmelpilze
  • akute Pankreatitis
  • akuter Schub einer chronischen Pankreatitis in der floriden Erkrankungsphase
    • in der Abklingphase während des diätetischen Aufbaus ist gelegentliche Gabe bei weiterhin bestehenden Verdauungsstörungen sinnvoll

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Antidiabetika, orale /Pankreasenzyme

geringfügig

Folsäure /Pankreasenzyme

Zusammensetzung

WPankreas Pulver (vom Schwein)+
=Triacylglycerollipase15000 PhEur-E
=Amylase11000 PhEur-E
=Proteasen900 PhEur-E
WSimeticon100 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HChinolingelb+
HCopovidon+
HCroscarmellose, Natriumsalz+
HDiethyl phthalat+
HEisen (III) oxid, gelb+
HEudragit L 30 D-55+
HHypromellose+
HIndigo disulfonsäure, Aluminiumsalz+
HLactose150 mg
=Kohlenhydrate0.0125 BE
HMacrogol 20000+
HMacrogol 6000+
HPolysorbat 80+
HPovidon+
HTalkum+
HTitan dioxid+
HTricalcium phosphat+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Stück 25.95 € Filmtabletten
100 Stück 46.9 € Filmtabletten
20 Stück 11.7 € Filmtabletten
200 Stück 79.5 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
20 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
200 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.