Fachinformation

ATC Code / ATC Name Mizolastin
Hersteller Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 74.85€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • symptomatischen Behandlung der saisonalen allergischen Rhinokonjunktivitis (Heuschnupfen), perennialen allergischen Rhinokonjunktivitis, Urtikaria
    • Erwachsene, auch ältere Patienten, Kinder >/= 12 Jahre
      • empfohlene Tagesdosis: 10 mg Mizolastin (1 Filmtablette)

 

Dosisanpassung

  • schwere Leberfunktionsstörungen
    • Anwendung kontraindiziert

Indikation

  • lang wirksames H1-Antihistaminikum zur symptomatischen Behandlung der
    • saisonalen allergischen Rhinokonjunktivitis (Heuschnupfen)
    • perennialen allergischen Rhinokonjunktivitis
    • Urtikaria

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Mizolastin - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Mizolastin
  • schwere Leberfunktionsstörungen
  • klinisch manifeste Herzerkrankungen oder symptomatische Herzrhythmusstörungen in der Vorgeschichte
  • bekannte oder vermutete QT-Verlängerung oder Störungen des Elektrolythaushaltes, insbesondere Hypokaliämie
  • klinisch relevante Bradykardie
  • gleichzeitige Verabreichung von
    • Arzneistoffen, die bekanntermaßen das QT-Intervall verlängern, wie Klasse I- und Klasse III-Antiarrhythmika
    • Makrolidantibiotika (z.B. Erythromycin)
    • systemisch wirkenden Imidazol-Antimykotika (z.B. Ketoconazol)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Proteinkinase-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Efavirenz
H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Histamin-H2-Rezeptorantagonisten
H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Makrolid-Antibiotika
H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Azol-Antimykotika
Gonadotropin-Releasing-Hormon-Antagonisten /H1-Antihistaminika, nicht-sedierende
Antiarrhythmika /H1-Antihistaminika
H1-Antihistaminika /Neuroleptika
H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Chinin
H1-Antihistaminika, CYP3A4-Substrate /HIV-Protease-Inhibitoren
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Cobicistat
H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Neurokinin-1-Rezeptor-Antagonisten

mittelschwer

HCV-Protease-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Histamin /H1-Antihistaminika
Ranolazin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

geringfügig

H1-Antihistaminika, nicht-sedierende /Ethanol
Dekongestiva /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

Zusammensetzung

WMizolastin10 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HHypromellose+
HLactose 1-Wasser125 mg
HMagnesium stearat+
HPovidon+
HPropylenglycol0.45 mg
HRizinusöl, hydriert25 mg
HSilicium dioxid, hochdispers+
HTitan dioxid+
HWeinsäure+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
20 Stück 24.2 € Filmtabletten
50 Stück 43.73 € Filmtabletten
100 Stück 74.85 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
20 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.