Fachinformation

ATC Code / ATC Name Moclobemid
Hersteller Hexal AG
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 42.79€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Erwachsene
    • Anfangsdosis in der Regel 300 mg, aufgeteilt auf mehrere Gaben nach den Mahlzeiten.
    • Bei Bedarf kann die Tagesdosis auf 600 mg täglich gesteigert werden. Die Dosis sollte jedoch nicht innerhalb der 1. Woche der Behandlung erhöht werden, da die Bioverfügbarkeit in dieser Zeit ansteigt und in den ersten 1 - 3 Wochen möglicherweise noch keine klinische Wirkung erkennbar ist.
    • Je nach Wirkung kann die therapeutische Dosis in Einzelfällen schrittweise auf 150 mg pro Tag gesenkt werden.
  • Dauer der Behandlung
    • Die Behandlung mit Moclobemid sollte über mindestens 4 - 6 Wochen durchgeführt werden, um die Wirksamkeit von Moclobemid beurteilen zu können.
    • Die Behandlung mit Moclobemid sollte vorzugsweise über einen symptomfreien Zeitraum von 4 - 6 Monaten weiter fortgesetzt werden. Danach kann die Behandlung schrittweise abgesetzt werden.
    • Um das Risiko von Absetzsymptomen zu verringern, sollten Antidepressiva, insbesondere MAO-Hemmer, schrittweise abgesetzt werden.
  • Ältere Patienten
    • Es ist keine besondere Dosisanpassung erforderlich.
  • Kinder und Jugendliche
    • Da keine klinischen Daten vorliegen, ist von der Anwendung von Moclobemid bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren abzuraten.
  • Eingeschränkte Nieren- oder Leberfunktion
    • Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion ist keine besondere Dosisanpassung erforderlich.
    • Bei Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion sollte die Moclobemid-Tagesdosis auf die Hälfte oder ein Drittel gesenkt werden.

Indikation

  • Moclobemid ist angezeigt für die Behandlung von Episoden einer Major Depression.

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile
  • akute Verwirrtheitszustände
  • Patienten mit einem Phäochromozytom
  • Moclobemid HEXAL® darf derzeit nicht bei Kindern angewendet werden, da keine klinischen Erfahrungen zur Wirkung des Arzneimittels bei Kindern vorliegen.
  • Die gleichzeitige Verabreichung von Moclobemid HEXAL® mit den folgenden Arzneimitteln ist kontraindiziert:
    • Selegilin
    • Linezolid
    • Triptane
    • Pethidin
    • Tramadol
    • Bupropion
    • Dextromethorphan
    • 5-HT-Wiederaufnahme-Hemmer oder andere Antidepressiva (einschließlich trizyklische Antidepressiva)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

ZNS-Stimulanzien /MAO-Hemmer
Bupropion /MAO-Hemmer
Carboxamid-Derivate /MAO-Hemmer
Fenfluramin /MAO-Hemmer
Opicapon /Moclobemid
Hydroxyzin /MAO-Hemmer
Nahrung, Tyramin-haltig /MAO-Hemmer
Amiodaron /MAO-Hemmer
Safinamid /MAO-Hemmer
MAO-Hemmer /Cyclobenzaprin
Opioide /MAO-Hemmer
Sympathomimetika /MAO-Hemmer
Beta-Blocker /MAO-Hemmer
Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer /MAO-Hemmer, unselektiv und MAO-A-Hemmer, selektiv
H1-Antihistaminika /MAO-Hemmer
MAO-Hemmer /L-Tryptophan
Serotonin-5HT1-Agonisten /MAO-Hemmer
Vortioxetin /Moclobemid
Reserpin /MAO-Hemmer
Tianeptin /MAO-Hemmer
Sibutramin /MAO-Hemmer
CYP2D6-Substrate /Artemether, Lumefantrin

mittelschwer

Insulin /MAO-Hemmer
Buspiron /MAO-Hemmer
Clopidogrel /CYP2C19-Inhibitoren
Methyldopa /MAO-Hemmer
Antidiabetika /MAO-Hemmer
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /MAO-Hemmer, unselektiv und MAO-A-Hemmer, selektiv
Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /MAO-Hemmer
MAO-Hemmer /Lithium
Linezolid /MAO-Hemmer
MAO-Hemmer /Methylenblau
CYP2D6-Substrate /Hydroxyzin
CYP2D6-Substrate /Mirabegron
CYP2D6-Substrate /Dacomitinib

geringfügig

Eliglustat /Moclobemid
CYP2D6-Substrate /Abirateron
Dronedaron /MAO-Hemmer
COMT-Hemmer /Moclobemid
Flecainid /Moclobemid
CYP2D6-Substrate /Interferon alpha
Tasimelteon /CYP2C19-Inhibitoren
Histamin /MAO-Hemmer
CYP3A4, 2C- bzw. Pgp-Substrate /Cefiderocol
Antidepressiva /Brivaracetam

Zusammensetzung

WMoclobemid150 mg
HCarboxymethylstärke, Natriumsalz Typ A+
HCellulose, mikrokristallin+
HCopovidon+
HEisen (III) hydroxid oxid x-Wasser+
HHypromellose+
HLactose 1-Wasser+
=Lactose178.75 mg
HMacrogol 4000+
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+
HSilicium dioxid, hochdispers+
HTitan dioxid+
HGesamt Natrium Ion23 mg
=Gesamt Natrium Ion+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Stück 27.64 € Filmtabletten
20 Stück 17.89 € Filmtabletten
100 Stück 42.79 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
20 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.