Fachinformation

ATC Code / ATC Name Moxonidin
Hersteller AbZ Pharma GmbH
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 26.74€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • essentielle oder primäre Hypertonie
    • initial: 0,2 mg Moxonidin / Tag (morgens)
    • Dosiserhöhung, optional: 0,4 mg Moxonidin als Einmalgabe oder auf 2 Dosen verteilt (morgens und abends) nach 3 Wochen bis zufriedenstellendes Ansprechen erzielt wird
      • wenn nach weiteren 3 Wochen erwünschter Behandlungseffekt nicht erreicht wird
        • Dosissteigerung: 1 Tablette (0,3 mg Moxonidin) 2mal / Tag (morgens und abends)
    • max. Einzeldosis: 0,4 mg Moxonidin
    • tägliche Maximaldosis: 1 Tablette (0,3 mg Moxonidin) 2mal / Tag (morgens und abends)
    • Beenden der Behandlung
      • nicht abrupt absetzen
        • überschießender Anstieg des Blutdrucks (Rebound) nach Absetzen von Moxonidin bisher nicht beobachtet
        • trotzdem schrittweise innerhalb 2 Wochen absetzen
      • bei Kombination mit einem Betablocker: zuerst Betablocker absetzen und Moxonidin erst im Abstand von einigen Tagen

Dosisanpassung

  • Niereninsuffizienz
    • initial: 0,2 mg Moxonidin / Tag
    • Dosiserhöhung, falls klinisch angezeigt, bei guter Verträglichkeit
      • mäßige Einschränkung (GFR > 30 ml / Min. bis < 60 ml / Min.)
        • max. Tagesdosis: 0,4 mg Moxonidin
      • stark eingeschränkte Nierenfunktion (GFR < 30 ml / Min)
        • max. Tagesdosis: 0,3 mg Moxonidin
  • ältere Patienten
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • Kinder und Jugendliche (< 16 Jahre)
    • keine Anwendung, da nur begrenzte Erfahrungen vorliegen

Indikation

  • essentielle oder primäre Hypertonie

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Moxonidin - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Moxonidin
  • Sick-Sinus-Syndrom oder sinuatrialem Block
  • AV-Block 2. und 3. Grades
  • Ruhebradykardie < 50 Schläge/Min.
  • Herzinsuffizienz
  • angioneurotisches Ödem in der Vorgeschichte
  • maligne Arrhythmie
  • schwere koronarer Herzkrankheit
  • instabile Angina pectoris
  • schwere Leberinsuffizienz
  • schwere Niereninsuffizienz (GFR < 30 ml/min, Serum-Kreatinin > 160 µmol/l)
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Kinder und Jugendliche (Altersangaben der jewiligen Produktinformation beachen!)

 

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Guanfacin /Antihypertonika
Alpha-Adrenozeptor-Agonisten /Somatostatin-Analoga
Alpha-Adrenozeptor-Agonisten /Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten
Alpha-2-Rezeptoragonisten /Muskelrelaxanzien, zentrale
Alpha-Adrenozeptor-Agonisten /Crizotinib

geringfügig

Amifostin /Antihypertonika
Alpha-2-Rezeptoragonisten /Ethanol
Alpha-2-Rezeptoragonisten /Beta-Blocker
Alpha-Adrenozeptor-Agonisten /Fingolimod
Clofarabin / Antihypertonika

Zusammensetzung

WMoxonidin0.3 mg
HCrospovidon+
HEisen (III) oxid+
HHypromellose+
HLactose 1-Wasser+
HMacrogol 400+
HMagnesium stearat+
HPovidon K25+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Orthostase-Syndrom B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Stück 26.74 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.