Fachinformation

ATC Code / ATC Name Xylometazolin
Hersteller ALIUD Pharma GmbH
Darreichungsform Gel
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10 Gramm: 3.2€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fliessschnupfen (Rhinitis vasomotorica), allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica) sowie zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Entzuendung der Nasennebenhöhlen sowie bei Katarrh des Tubenmittelohrs in Verbindung mit Schnupfen
    • Schulkinder > 6 Jahre und Erwachsene:
      • 1 Tropfen 2 - 3mal / Tag in jede Nasenöffnung
      • tägliche Maximaldosis: 1 Tropfen 3mal / Tag pro Nasenöffnung
      • Anwendungsdauer: max. 7 Tage

Indikation

  • Abschwellung der Nasenschleimhaut bei
    • Schnupfen
    • anfallsweise auftretendem Fliessschnupfen (Rhinitis vasomotorica)
    • allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica)
  • Erleichterung des Sekretabflusses bei
    • Entzuendung der Nasennebenhöhlen
    • Katarrh des Tubenmittelohrs in Verbindung mit Schnupfen
  • Hinweis:
    • für Erwachsene und Schulkinder (> 6 Jahre)
    • Konservierungsmittel Benzalkoniumchlorid kann, insbesondere bei längerer Anwendung, eine Schwellung der Nasenschleimhaut hervorrufen
      • bei Verdacht auf eine derartige Reaktion Arzneimittel zur Anwendung in der Nase ohne Konservierungsstoff verwenden
      • kein Arzneimittel zur Anwendung in der Nase ohne Konservierungsstoff verfügbar: andere Darreichungsform in Betracht ziehen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Xylometazolin - nasal
  • bekannte Überempfindlichkeit gegen Xylometazolin
  • trockene Entzündung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung (Rhinitis sicca)
  • atrophische Rhinitis
  • Zustand nach transsphenoidaler Hypophysektomie oder anderen operativen Eingriffen, die die Dura Mater freilegen
  • Patienten mit Engwinkelglaukom
  • ggf. Anwendungsbeschränkungen bzgl. des Alters bei Säuglingen und Kindern
    • zulassungsspezifische Unterschiede; siehe jeweilige Herstellerinformation!

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Amifampridin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Sympathomimetika /MAO-Hemmer
Guanfacin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vasopressoren /Chloroprocain
Proteinkinase-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

mittelschwer

Pitolisant /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Asenapin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vasopressin und Analoge /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vinflunin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Ranolazin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Sympathomimetika, direkte /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
HCV-Protease-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

geringfügig

Fentanyl, nasal /Sympathomimetika, nasal
Pasireotid /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Alprostadil /Sympathomimetika
ACE-Hemmer /Sympathomimetika

Zusammensetzung

WXylometazolin hydrochlorid1 mg
=Xylometazolin0.87 mg
HBenzalkonium chlorid0.2 mg
HCitronensäure 1-Wasser+
HGlycerol+
HHypromellose+
HNatrium citrat 2-Wasser+
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10 Gramm 3.2 € Gel

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.