Fachinformation

ATC Code / ATC Name Mometason
Hersteller MSD Sharp & Dohme GmbH
Darreichungsform Nasenspray
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 18 Gramm: 19.98€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Sprühstoß enthält 50 µg Mometason-17-(2-furoat) (als Monohydrat)

  • Saisonale allergische oder perenniale Rhinitis
    • Erwachsene (einschließlich älterer Patienten) und Jugendlich ab 12 Jahren
      • 2 Sprühstöße (100 µg Mometason-17-(2-furoat)) / Nasenöffnung 1mal / Tag
      • Erhaltungsdosis, sobald Symptome unter Kontrolle: 1 Sprühstoß / Nasenöffnung / Tag (100 µg Mometason-17-(2-furoat))
      • Dosiserhöhung, optional auf max. 4 Sprühstöße (200 µg Mometason-17-(2-furoat)) / Nasenöffnung 1mal / Tag
      • max. Gesamtdosis: 400 µg Mometason-17-(2-furoat) / Tag
        • sobald Symptome unter Kontrolle: Dosisreduktion
    • Kinder 3 bis 11 Jahre
      • 1 Sprühstöße (50 µg Mometason-17-(2-furoat)) / Nasenöffnung 1mal / Tag
    • Kinder < 3 Jahre
      • Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen
    • saisonale allergische Rhinitis
      • bei einigen Patienten klinisch relevante Wirkung innerhalb von 12 Stunden nach der ersten Gabe
      • voller therapeutischer Nutzen evtl. nicht innerhalb der ersten 48 Stunden erreicht, daher:
        • regelmäßige Anwendung erforderlich
    • Patienten mit mäßigen bis schweren Symptomen einer saisonalen allergischen Rhinitis
      • Anwendungsbeginn ggf. einige Tage vor voraussichtlichem Beginn der Pollensaison erforderlich
  • Polyposis nasi
    • Erwachsene
      • 2 Sprühstöße (100 µg Mometason-17-(2-furoat)) / Nasenöffnung 1mal / Tag
      • bei unzureichender Besserung nach 5 - 6 Wochen: 2 Sprühstöße (200 µg Mometason-17-(2-furoat)) / Nasenöffnung 2mal / Tag
      • Dosis auf die niedrigste Menge titrieren, unter der effektive Kontrolle der Symptome aufrechterhalten wird
      • bei unzureichender Besserung bei 2mal tägl. Anwendung nach 5 - 6 Wochen: Patient erneut untersuchen und Behandlungskonzept überdenken
      • Wirksamkeits- und Unbedenklichkeitsstudien über Zeitraum von 4 Monaten wurden durchgeführt
    • Kinder und Jugendliche < 18 Jahre
      • Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen

Indikation

  • symptomatische Behandlung einer saisonalen allergischen oder perennialen Rhinitis bei Erwachsenen und bei Kindern ab 3 Jahren
  • Behandlung einer Polyposis nasi bei Patienten ab 18 Jahren

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Mometason - nasal
  • Überempfindlichkeit gegen Mometason
  • Unbehandelte Infektion im Bereich der Nasenschleimhaut
  • nasale Corticoide nicht anwenden nach Nasenoperationen oder - verletzungen bis zur Ausheilung der Wunden

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Glucocorticoide /Cobicistat
Diuretika, kaliuretische /Corticosteroide

geringfügig

Glycopyrronium /Corticosteroide
Corticosteroide /Idelalisib
Corticosteroide /Laxanzien
Corticosteroide /Amphotericin B

Zusammensetzung

WMometason furoat 1-Wasser0.052 mg
=Mometason0.041 mg
=Mometason furoat0.05 mg
HBenzalkonium chlorid Lösung0.02 mg
HCarmellose, Natriumsalz+
HCellulose, mikrokristallin+
HCitronensäure 1-Wasser+
HGlycerol+
HNatrium citrat+
HPolysorbat 80+
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
18 Gramm 19.98 € Nasenspray

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
18 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.