Fachinformation

ATC Code / ATC Name Acitretin
Hersteller PUREN Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform Hartkapseln
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 315.43€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • symptomatische Behandlung von schwersten, einer konventionellen Therapie nicht zugänglichen Verhornungsstörungen des Hautorgans
    • Verschreibung möglichst nur von Ärzten, vorzugsweise von Dermatologen, die Erfahrung in der Behandlung mit systemischen Retinoiden haben und die das teratogene Risiko durch Acitretin richtig einschätzen
    • Dosierung individuell nach dem Erscheinungsbild der Erkrankung und der Verträglichkeit des Präparates
    • Erwachsene:
      • initial: 1 Kapsel (entpsrechend 25 mg Acitretin) / Tag über 2 - 4 Wochen
      • Erhaltungsdosis dem therapeutischen Ergebnis und der Verträglichkeit anpassen
        • im Allgemeinen ermöglicht eine Tagesdosis von 25 - 50 mg Acitretin für weitere 6 bis 8 Wochen ein optimales Therapieergebnis
        • in einigen Fällen, Dosissteigerung, optional, bis 75 mg Acitretin / Tag
        • Maximaldosis: 75 mg Acitretin / Tag
      • Verhornungsstörungen:
        • Erhaltungsdosis so niedrig wie möglich
        • evtl. < 20 mg Acitretin / Tag
        • keinesfalls > 50 mg Acitretin / Tag
    • Kinder:
      • im Hinblick auf mögliche schwere Nebenwirkungen bei der Langzeittherapie sorgfältige Nutzen-Risiko-Abwägung
      • Anwendung erst wenn alle anderen Therapieoptionen ungeeignet waren
      • Dosierung nach Körpergewicht (KG): 0,5 mg Acitretin / kg KG / Tag
      • Dosiserhöhung, in Einzelfällen und für eine begrenzte Zeit, bis 1 mg Acitretin / kg KG / Tag
      • Maximaldosis: 35 mg Acitretin / Tag
      • Erhaltungsdosis im Hinblick auf mögliche Langzeit-Nebenwirkungen immer so niedrig wie möglich wählen
    • Behandlungsdauer:
      • je nach Art der Erkrankung und der Verträglichkeit des Präparates
      • Psoriasis:
        • Therapieende nach ausreichender Rückbildung der Läsionen
        • Langzeittherapie nicht empfohlen
      • Verhornungsstörungen:
        • Erfahrungen bis zu 2 Jahren Behandlungsdauer
      • Behandlung von Rezidiven nach den gleichen Regeln
    • schwerwiegende Leberfunktionsstörung: kontraindiziert
    • schwerwiegende Nierenfunktionsstörung: kontraindiziert

Indikation

  • symptomatische Behandlung von schwersten, einer konventionellen Therapie nicht zugänglichen Verhornungsstörungen des Hautorgans wie:
    • Psoriasis vulgaris, vor allem erythrodermatische und pustulöse Formen
    • Hyperkeratosis palmoplantaris
    • Pustulosis palmoplantaris
    • Ichthyosis
    • Morbus Darier
    • Pityriasis rubra pilaris
    • Lichen ruber planus der Haut und Schleimhäute

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Acitretin - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Acitretin oder andere Retinoide
  • schwerwiegende Leberfunktionsstörung
  • schwerwiegende Nierenfunktionsstörung
  • chronisch erhöhte Blutlipidwerte
  • gleichzeitige Einnahme von Vitamin A oder anderen Retinoiden
  • gleichzeitige Therapie mit Methotrexat (erhöhtes Hepatitis-Risiko)
  • gleichzeitige Therapie mit Tetrazyklinen (erhöhte Gefahr der Erhöhung des Schädelinnendrucks)
  • Schwangerschaft
    • Acitretin ist in hohem Maße fruchtschädigend
  • Frauen im gebärfähigen Alter ohne sichere Kontrazeption
    • strikte Empfängnisverhütung muss 4 Wochen vor der Acitretintherapie angefangen und während der Behandlung und bis zu 3 Jahre nach Therapieende fortgesetzt werden
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Retinoide /Retinoide
Retinoide /Retinoide
Acitretin /Ethanol
Methotrexat /Acitretin
Retinoide /Tetracycline
Retinoide /Vitamin A
Gestagene, niedrig dosiert /Acitretin

mittelschwer

Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW

Zusammensetzung

WAcitretin25 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HDrucktinte+
=Schellack+
=Propylenglycol+
=Ammonium hydroxid+
=Eisen (II,III) oxid+
HEisen (II,III) oxid+
HEisen (III) hydroxid oxid x-Wasser+
HEisen (III) oxid+
HGelatine+
HGlucose Sirup, sprühgetrocknet+
=Glucose41 mg
HNatrium ascorbat+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Stück 167.78 € Hartkapseln
30 Stück 105.04 € Hartkapseln
100 Stück 315.43 € Hartkapseln

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
30 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.