Fachinformation

ATC Code / ATC Name Kombinationen von Levothyroxin und Liothyronin
Hersteller ACA Müller/ADAG Pharma AG
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 25.07€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Tablette enthält 100 µg Levothyroxin-Natrium und 20 µg Liothyronin-Natrium

  • Hypothyreose
    • Erwachsene und Jugendliche:
      • 1/2 - 2 Tabletten / Tag
      • initial: 1/2 Tablette / Tag
      • Dosissteigerung, entsprechend der individuellen Verträglichkeit, im Abstand von 2 Wochen um 1/2 Tablette
      • Anwendungsdauer: meist lebenslang
    • Kinder 4 - 12 Jahre:
      • 1/2 - 1 Tablette / Tag
      • initial: niedrige Anfangsdosis
      • Dosissteigerung unter häufigen Schilddrüsenhormonkontrollen, langsam und in größeren Zeitabständen
      • Anwendungsdauer: meist lebenslang
    • Dosisanpassung
      • Risikopatienten
        • initial: niedrige Anfangsdosis
        • Dosissteigerung unter häufigen Schilddrüsenhormonkontrollen, langsam und in größeren Zeitabständen
  • Benigne Struma
    • Erwachsene und Jugendliche:
      • 1/2 - 1 Tablette / Tag
      • Anwendungsdauer: individuell, einige Monate - lebenslang
  • Strumarezidiv-Prophylaxe nach Strumaresektion
    • Erwachsene und Jugendliche:
      • 1/2 - 1 Tablette / Tag
      • Anwendungsdauer: individuell, einige Monate - lebenslang
  • Schilddrüsenmalignom postoperativ:
    • Erwachsene und Jugendliche:
      • 1 - 2 Tabletten / Tag
      • Anwendungsdauer: meist lebenslang

Dosisanpassung

  • ältere Patienten:
    • vorsichtiger Therapiebeginn
    • häufig niedrigere Gesamtdosis erforderlich
    • zusätzlich mehr Levothyroxin und weniger Liothyronin als sonst üblich verabreichen
  • niedrigeres Körpergewicht
    • häufig niedrigere Gesamtdosis erforderlich
  • große Struma nodosa
    • häufig niedrigere Gesamtdosis erforderlich
  • KHK, Herzinsuffizienz und bei tachykarden Herzrhythmusstörungen
    • medikamenteninduzierte Hyperthyreose vermeiden
    • häufige klinische und laborchemische Kontrollen
  • Auftreten von Nebenwirkungen:
    • Therapie für einige Tage unterbrechen
    • wenn keine Nebenwirkungen mehr beobachtet werden, Behandlung unter vorsichtiger Dosierung fortsetzen

 

Indikation

  • Substitutionstherapie bei Hypothyreose jeglicher Genese:
    • primäre Schilddrüsenhormonbildungsschwäche (ererbt oder erworben, z.B. nach chirurgischen Eingriffen, Bestrahlung, Medikamenteneinnahme)
    • sekundäre Schilddruesenhormonbildungsschwäche
  • Rezidivstruma-Prophylaxe nach Strumaresektion bei euthyreoter Funktionslage
  • Therapie der benignen Struma bei euthyreoter Funktionslage
  • Suppressions- und Substitutionstherapie bei Schilddrüsenmalignom, vor allem nach Thyreoidektomie

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Levothyroxin, Natriumsalz, Liothyronin, Natriumsalz - peroral

Levothyroxin plus Liothyronin

  • Überempfindlichkeit gegen Levothyroxin und Liothyronin
  • unbehandelte Hyperthyreose jeglicher Genese
  • unbehandelte adrenale Insuffizienz
  • unbehandelte hypophysäre Insuffizienz (sofern diese eine therapiebedürftige adrenale Insuffizienz zur Folge hat)
  • akuter Myokardinfarkt
  • akute Myokarditis
  • akute Pankarditis

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Schilddrüsenhormone /Proteinkinase-Inhibitoren
Digitalis-Glykoside /Schilddrüsenhormone
Schilddrüsenhormone /Gallensäure-bindende Mittel
Theophyllin und Derivate /Schilddrüsenhormone
Schilddrüsenhormone /Kationen, polyvalente
Vitamin-K-Antagonisten /Schilddrüsenhormone
Schilddrüsenhormone /Nahrung, Soja

geringfügig

Schilddrüsenhormone /Johanniskraut
Schilddrüsenhormone /Tamoxifen
Schilddrüsenhormone /Salicylate
Schilddrüsenhormone /Androgene
Schilddrüsenhormone /Fluorouracil
Schilddrüsenhormone /Rifamycine
Schilddrüsenhormone /Phosphatbinder
Schilddrüsenhormone /Phenytoin
UGT-Substrate /Apalutamid
Schilddrüsenhormone /Enzalutamid
Schilddrüsenhormone /Orlistat
Schilddrüsenhormone /Barbiturate
Sympathomimetika /Schilddrüsenhormone
Schilddrüsenhormone /Dabrafenib
Schilddrüsenhormone /Amiodaron
Schilddrüsenhormone /Iodhaltige Kontrastmittel
Schilddrüsenhormone /Methadon
Schilddrüsenhormone /Estrogene
Ketamin /Schilddrüsenhormone
Antidiabetika /Schilddrüsenhormone
Schilddrüsenhormone /HCV-Inhibitoren
Schilddrüsenhormone /Cholesterin-Synthese-Hemmer
Schilddrüsenhormone /Carbamazepin
Schilddrüsenhormone /Lithium
Schilddrüsenhormone /Glucocorticoide
Schilddrüsenhormone /Linaclotid
Beta-Blocker /Schilddrüsenhormone
Schilddrüsenhormone /Raloxifen
Schilddrüsenhormone /Furosemid
Schilddrüsenhormone /Malariamittel
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /Schilddrüsenhormone
Schilddrüsenhormone /Propylthiouracil
Schilddrüsenhormone /Sertralin
Levothyroxin /Patiromer
Schilddrüsenhormone /HIV-Protease-Inhibitoren

unbedeutend

Schilddrüsenhormone /Laxanzien, quellende
Schilddrüsenhormone /Grapefruit

Zusammensetzung

WLevothyroxin, Natriumsalz100 µg
=Levothyroxin97.25 µg
WLiothyronin, Natriumsalz20 µg
=Liothyronin19.35 µg
HCroscarmellose, Natriumsalz+
HGelatine+
HLactose 1-Wasser+
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Stück 25.07 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.