Fachinformation

ATC Code / ATC Name Kombinationen von Levothyroxin und Liothyronin
Hersteller Merck Serono GmbH
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 31.44€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Tablette enthält 75 µg Levothyroxin-Natrium und 15 µg Liothyronin-Natrium

  • Hypothyreose
    • Erwachsene und Jugendliche:
      • 1/2 - 2 Tabletten / Tag
      • initial: 1/2 Tablette / Tag
      • Dosissteigerung, entsprechend der individuellen Verträglichkeit, im Abstand von 2 Wochen um 1/2 Tablette
      • Anwendungsdauer: meist lebenslang
    • Kinder 4 - 12 Jahre:
      • 1/2 - 1 Tablette / Tag
      • initial: niedrige Anfangsdosis
      • Dosissteigerung unter häufigen Schilddrüsenhormonkontrollen, langsam und in größeren Zeitabständen
      • Anwendungsdauer: meist lebenslang
    • Dosisanpassung
      • Risikopatienten
        • initial: niedrige Anfangsdosis
        • Dosissteigerung unter häufigen Schilddrüsenhormonkontrollen, langsam und in größeren Zeitabständen
  • Benigne Struma
    • Erwachsene und Jugendliche:
      • 1/2 - 1 Tablette / Tag
      • Anwendungsdauer: individuell, einige Monate - lebenslang
  • Strumarezidiv-Prophylaxe nach Strumaresektion
    • Erwachsene und Jugendliche:
      • 1/2 - 1 Tablette / Tag
      • Anwendungsdauer: individuell, einige Monate - lebenslang
  • Schilddrüsenmalignom postoperativ:
    • Erwachsene und Jugendliche:
      • 2 - 3 Tabletten / Tag
      • Anwendungsdauer: meist lebenslang

Dosisanpassung

  • ältere Patienten:
    • vorsichtiger Therapiebeginn
    • häufig niedrigere Gesamtdosis erforderlich
    • zusätzlich mehr Levothyroxin und weniger Liothyronin als sonst üblich verabreichen
  • niedrigeres Körpergewicht
    • häufig niedrigere Gesamtdosis erforderlich
  • große Struma nodosa
    • häufig niedrigere Gesamtdosis erforderlich
  • KHK, Herzinsuffizienz und bei tachykarden Herzrhythmusstörungen
    • medikamenteninduzierte Hyperthyreose vermeiden
    • häufige klinische und laborchemische Kontrollen
  • Auftreten von Nebenwirkungen:
    • Therapie für einige Tage unterbrechen
    • wenn keine Nebenwirkungen mehr beobachtet werden, Behandlung unter vorsichtiger Dosierung fortsetzen

 

Indikation

  • Substitutionstherapie bei Hypothyreose jeglicher Genese:
    • primäre Schilddrüsenhormonbildungsschwäche (ererbt oder erworben, z.B. nach chirurgischen Eingriffen, Bestrahlung, Medikamenteneinnahme)
    • sekundäre Schilddruesenhormonbildungsschwäche
  • Rezidivstruma-Prophylaxe nach Strumaresektion bei euthyreoter Funktionslage
  • Therapie der benignen Struma bei euthyreoter Funktionslage
  • Suppressions- und Substitutionstherapie bei Schilddrüsenmalignom, vor allem nach Thyreoidektomie

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Levothyroxin, Natriumsalz, Liothyronin, Natriumsalz - peroral

Levothyroxin plus Liothyronin

  • Überempfindlichkeit gegen Levothyroxin und Liothyronin
  • unbehandelte Hyperthyreose jeglicher Genese
  • unbehandelte adrenale Insuffizienz
  • unbehandelte hypophysäre Insuffizienz (sofern diese eine therapiebedürftige adrenale Insuffizienz zur Folge hat)
  • akuter Myokardinfarkt
  • akute Myokarditis
  • akute Pankarditis

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Schilddrüsenhormone /Gallensäure-bindende Mittel
Digitalis-Glykoside /Schilddrüsenhormone
Schilddrüsenhormone /Proteinkinase-Inhibitoren
Theophyllin und Derivate /Schilddrüsenhormone
Vitamin-K-Antagonisten /Schilddrüsenhormone
Schilddrüsenhormone /Nahrung, Soja
Schilddrüsenhormone /Kationen, polyvalente

geringfügig

Schilddrüsenhormone /Orlistat
Schilddrüsenhormone /Enzalutamid
Schilddrüsenhormone /Barbiturate
Schilddrüsenhormone /Johanniskraut
Schilddrüsenhormone /Androgene
Schilddrüsenhormone /Tamoxifen
Schilddrüsenhormone /Salicylate
Schilddrüsenhormone /Fluorouracil
Schilddrüsenhormone /Rifamycine
UGT-Substrate /Apalutamid
Schilddrüsenhormone /Phenytoin
Schilddrüsenhormone /Phosphatbinder
Schilddrüsenhormone /Dabrafenib
Sympathomimetika /Schilddrüsenhormone
Schilddrüsenhormone /Iodhaltige Kontrastmittel
Schilddrüsenhormone /Amiodaron
Schilddrüsenhormone /Estrogene
Ketamin /Schilddrüsenhormone
Schilddrüsenhormone /Methadon
Schilddrüsenhormone /Cholesterin-Synthese-Hemmer
Schilddrüsenhormone /Lithium
Schilddrüsenhormone /Carbamazepin
Antidiabetika /Schilddrüsenhormone
Schilddrüsenhormone /HCV-Inhibitoren
Beta-Blocker /Schilddrüsenhormone
Schilddrüsenhormone /Glucocorticoide
Schilddrüsenhormone /Linaclotid
Schilddrüsenhormone /Raloxifen
Schilddrüsenhormone /Sertralin
Schilddrüsenhormone /Propylthiouracil
Levothyroxin /Patiromer
Schilddrüsenhormone /HIV-Protease-Inhibitoren
Schilddrüsenhormone /Furosemid
Schilddrüsenhormone /Malariamittel
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /Schilddrüsenhormone

unbedeutend

Schilddrüsenhormone /Laxanzien, quellende
Schilddrüsenhormone /Grapefruit

Zusammensetzung

WLevothyroxin, Natriumsalz75 µg
=Levothyroxin72.94 µg
WLiothyronin, Natriumsalz15 µg
=Liothyronin14.51 µg
HCroscarmellose, Natriumsalz+
HGelatine+
HLactose 1-Wasser+
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Stück 31.44 € Tabletten
50 Stück 21.59 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.