Fachinformation

ATC Code / ATC Name Nystatin
Hersteller MEDA Pharma GmbH & Co.KG
Darreichungsform Tropfen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 30 Milliliter: 7.89€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Suspension enthält 100.000 I.E. Nystatin entsprechend 20 mg Trockensubstanz

  • Infektionen im Mund und Verdauungstrakt, die durch nachgewiesene nystatinempfindliche Hefepilze (Candida albicans, Candida (Torulopsis) glabrata u. a.) hervorgerufen worden sind
    • die Häufigkeit der Anwendung und Höhe der Dosierung richtet sich nach dem Ausmaß der Erkrankung und dem Zustand des Patienten
    • Patienten mit stark eingeschränkter Abwehrleistung: höhere Dosierungen und häufigere Anwendungen
    • Mundsoor
      • Neugeborene (0 - 4 Wochen) und Kleinkinder (1 Monat - 2 Jahre)
        • 0,5 - 1 ml Suspension 4 - 6mal / Tag
      • Kinder (>/= 2 Jahre) und Erwachsene
        • 1 ml Suspension 4 - 6mal / Tag
    • Darmsoor
      • Neugeborene (0 - 4 Wochen) und Kleinkinder (1 Monat - 2 Jahre)
        • 1 - 2 ml Suspension 4mal / Tag
    • Dauer der Anwendung
      • Behandlung mindestens noch zwei Tage nach Abklingen der Symptome fortsetzen
      • mikrobiologische Kontrolluntersuchung sollte durchgeführt werden
      • auch wenn sich die Symptome der Krankheit innerhalb von ein paar Tagen bessern, Behandlung nicht unterbrechen
      • wenn Behandlung keinen therapeutischen Erfolg zeigt, sollte eine geeignete mikrobiologische Untersuchung durchgeführt werden, bevor eine andere Therapie erfolgt
    • sehr untergewichtige und unreife Frühgeborene: von der Anwendung wir abgeraten (hohe Osmolarität von Nystatin)
    • wenn lokale Irritationen auftreten: umgehend Arzt konsultieren
    • Hinweis:
      • da Nystatin aufgrund seiner Molekülgröße praktisch nicht resorbiert wird, ist auch die orale Gabe eine Oberflächenbehandlung
      • erst bei Maximaldosen von ca. 8 Millionen I.E. und mehr, entsprechend 80 ml Suspension / Einzeldosis, kann im Serum eine geringe, therapeutisch nicht wirksame Konzentration an Nystatin nachgewiesen werden

 

Indikation

Neugeborene, Kleinkinder, Kinder und Erwachsene

  • Infektionen im Mund und Verdauungstrakt, die durch nachgewiesene nystatinempfindliche Hefepilze (Candida albicans, Candida (Torulopsis) glabrata u. a.) hervorgerufen worden sind

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Nystatin - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Nystatin
  • Überempfindlichkeit gegen einen verwandten Wirkstoff wie Amphotericin B oder Natamycin
  • systemische Mykosen

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Antimykotika

Zusammensetzung

WNystatin100000 IE
=Nystatin20 mg
HAluminium Magnesium trisilicat+
HChinolingelb+
HKirsch Aroma+
HMethyl 4-hydroxybenzoat1.2 mg
HNatrium Calcium edetat 2-Wasser+
HPolysorbat 80+
HPropyl 4-hydroxybenzoat0.3 mg
HSaccharose623.1 mg
=Gesamt Kohlenhydrate0.05 BE
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Milliliter 11.25 € Tropfen
30 Milliliter 7.89 € Tropfen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb
30 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.