Fachinformation

ATC Code / ATC Name Gerinnungsfaktoren IX, II, VII und X in Kombination
Hersteller Octapharma GmbH
Darreichungsform Pulver u Loe-M z Herst e Inf-Loe
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 377.27€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit nach Rekonstitution mit 20 ml Wasser für Injektionszwecke: Blutgerinnungsfaktor II: 14 - 38 I.E./ml; Blutgerinnungsfaktor VII: 9 - 24 I.E./ml; Blutgerinnungsfaktor IX: 25 I.E./ml; Blutgerinnungsfaktor X: 18 - 30 I.E./ml; Protein C: 13 - 31 I.E./ml; Protein S: 12 - 32 I.E./ml

 

  • allgemein:
    • nur allgemeine Dosierungsrichtlinien angegeben
    • Beginn der Behandlung unter Aufsicht eines Spezialisten mit Erfahrung in der Behandlung von Gerinnungsstörungen
    • Dosierung und Dauer der Substitution abhängig vom Schweregrad der Störung, dem Ort und Ausmaß der Blutung und von dem klinischen Zustand des Patienten
    • Menge und die Häufigkeit der Verabreichung individuell für den einzelnen Patienten kalkulieren
    • Dosierungsintervalle an die unterschiedlichen Halbwertzeiten der verschiedenen Gerinnungsfaktoren des Prothrombinkomplexes anpassen
    • Grundlage der individuellen Dosierung ist die regelmäßige Bestimmung der Plasmakonzentration der entsprechenden Gerinnungsfaktoren, die Messung von Globalparametern der Prothrombinkomplex-Konzentration (z. B. Quickwert, INR) sowie die kontinuierliche Überwachung des klinischen Zustandes des Patienten
    • im Falle größerer chirurgischer Eingriffe: genaue Überwachung der Substitutionstherapie mittels Gerinnungstests (spezifische Gerinnungsfaktortests und/oder allgemeine Tests zur Ermittlung des Prothrombinkomplex-Spiegels)
  • Behandlung von Blutungen und perioperative Prophylaxe von Blutungen bei einem erworbenen Mangel an Prothrombinkomplex-Faktoren:
    • Dosierung abhängig von der INR vor Behandlung und der gewünschten INR
    • anschließende Tabelle gibt ungefähre Dosis (ml gelöstes Produkt/kg Körpergewicht) an, welche für die Normalisierung der INR (</= 1,2 innerhalb einer Stunde) bei unterschiedlichen initialen INR benötigt wird:
      • initiale INR: 2 - 2,5
        • ungefähre Dosis (ml gelöstes Produkt/kg Körpergewicht): 0,9 - 1,3
      • initiale INR: 2,5 - 3
        • ungefähre Dosis (ml gelöstes Produkt/kg Körpergewicht): 1,3 - 1,6
      • initiale INR: 3 - 3,5
        • ungefähre Dosis (ml gelöstes Produkt/kg Körpergewicht): 1,6 - 1,9
      • initiale INR: > 3,5
        • ungefähre Dosis (ml gelöstes Produktg/kg Körpergewicht): > 1,9
      • max. Einzeldosis: 3000 I.E.
    • alternativ kann auch der Quick-Wert zur Dosierung heranziehen:
      • Faustregel: 1 I. E. / kg Körpergewicht hebt den Quick-Wert um ca. 1 % an
      • Richtformel: Initialdosis (I. E.) = Körpergewicht (kg) × gewünschter Quick-Wert-Anstieg (%) × 1 (I. E./[kg × %])
    • hohe initiale Dosen von 40 I. E./kg Körpergewicht (KG) sind angezeigt bei bedrohlichen bzw. ausgedehnten Blutungen (z. B. Hirnblutung, Zungenbiss, retroperitoneale Blutungen, Muskelblutungen, gastrointestinale und Mundhöhlenblutungen), Operationen mit großen Wundflächen und/oder hoher Blutungsgefahr (auch bei Tonsillektomie)
    • Dosen > 40 I. E./kg KG: in mehreren Teilmengen verabreichen
    • niedrige initiale Dosierungen von 20 I. E./kg KG sind angezeigt bei kleineren Haut- und Muskelblutungen, Nasenbluten (Epistaxis), Blut im Urin (Hämaturie) und Operationen mit kleinen Wundflächen [z. B. Zahnextraktion, Leistenbruchoperation (Herniotomie)].
    • leichtere Blutungen bzw. kleinere Verletzungen oder Eingriffe:
      • therapeutisch notwendiger Quickwert: 30 - 50 %
      • therapeutisch notwendiger INR: ca. 1,6 - 2,4
    • schwere Verletzungen oder größere Operationen
      • therapeutisch notwendiger Quickwert: 60 - 80 %
      • therapeutisch notwendiger INR: ca. 1,15 - 1,4
    • höhere Aktivitäten können in Einzelfällen erforderlich sein
    • die durch das Prothrombinkomplex-Konzentrat innerhalb kurzer Zeit erreichte Umkehr der durch den Vitamin-K-Antagonisten hervorgerufenen Verminderung der Blutgerinnung hält 6 - 8 Stunden an
    • die gleichzeitige Verabreichung von Vitamin K mit dem Prothrombinkomplex-Konzentrat sollte immer in Erwägung gezogen werden, da durch Vitamin K die Normalisierung der Synthese der Vitamin-K-abhängigen Gerinnungsfaktoren nach 4 - 6 h erreicht wird
    • bei gleichzeitiger Gabe von Vitamin K ist eine wiederholte Behandlung mit Prothrombinkomplex-Konzentrat normalerweise nicht erforderlich
    • Empfehlungen basieren auf empirischen Daten; Wiederfindungsrate (Recovery) und Wirkungsdauer können variieren
    • daher kontinuierliche Überwachung des INR bzw. des Quick-Wertes erforderlich
  • Blutungen und perioperative Prophylaxe bei einem angeborenen Mangel der Vitamin-K-abhängigen Gerinnungsfaktoren II und X, wenn Einzelfaktorkonzentrate nicht zur Verfügung stehen:
    • Berechnung der erforderlichen Dosierung für die Behandlung basiert auf der empirischen Erkenntnis, dass die Gabe von 1 I. E. Faktor II/kg Körpergewicht die Faktor-II-Aktivität im Plasma um ca. 0,02 I. E./ml erhöht bzw. 1 I. E. Faktor X/kg Körpergewicht die Faktor-X-Aktivität im Plasma um ca. 0,017 I. E./ml erhöht
    • die Dosis eines verabreichten spezifischen Faktors wird in Internationalen Einheiten (I. E.) angegeben - bezogen auf den aktuellen WHO - Standard für diesen Faktor
    • die Aktivität eines spezifischen Gerinnungsfaktors im Plasma wird entweder als Prozentsatz (relativ zu normalem Plasma) oder in Internationalen Einheiten (relativ zum Internationalen Standard für den spezifischen Faktor) angegeben.
    • Eine Internationale Einheit (I. E.) an Gerinnungsfaktorenaktivität entspricht der Menge, die in 1 ml normalem humanem Plasma zu finden ist
    • z. B. wird die erforderliche Dosis für Faktor X auf Grundlage des empirischen Ergebnisses ermittelt, dass 1 Internationale Einheit (I. E.) Faktor X/kg Körpergewicht die Faktor-X-Aktivität im Plasma um 0,017 I. E./ml anhebt
      • die erforderliche Dosis wird nach folgender Formel ermittelt:
        • Erforderliche Einheiten = Körpergewicht (kg) × gewünschter Faktor-X-Anstieg (I. E./ml) × 59 (ml/kg)
        • wobei 59 (ml/kg) der reziproke Wert der geschätzten Wiederfindungsrate ist
    • erforderliche Dosis für den Faktor II:
      • Erforderliche Einheiten = Körpergewicht (kg) × gewünschter Faktor-II-Anstieg (I. E./ml) × 50 (ml/kg)
    • wenn die individuelle Wiederfindungsrate bekannt ist, sollte dieser Wert für die Berechnung verwendet werden

Indikation

  • Behandlung von Blutungen und perioperative Prophylaxe von Blutungen bei einem erworbenen Mangel an Prothrombinkomplex-Faktoren, wenn eine schnelle Korrektur des Mangels erforderlich ist, wie zum Beispiel ein durch die Behandlung mit Vitamin-K-Antagonisten verursachter Mangelzustand, oder im Falle einer Überdosierung von Vitamin-K-Antagonisten
  • Behandlung von Blutungen und perioperative Prophylaxe bei einem angeborenen Mangel der Vitamin-K-abhängigen Gerinnungsfaktoren II und X, wenn Einzelfaktorkonzentrate nicht zur Verfügung stehen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Gerinnungsfaktoren IX, II, VII und X in Kombination - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe
  • Verbrauchskoagulopathie (bei Verbrauchskoagulopathie dürfen Prothrombinkomplex-Präparate nur nach Unterbrechung des Verbrauchs appliziert werden)
  • anamnestisch bekannte Heparin-induzierte Thrombozytopenie

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Eptacog alfa /Prothrombin-Komplex

Zusammensetzung

WBlutgerinnungsfaktor II (human)520 IE
WBlutgerinnungsfaktor IX (human)500 IE
WBlutgerinnungsfaktor VII (human)330 IE
WBlutgerinnungsfaktor X (human)480 IE
HHeparin175 IE
HNatrium citrat 2-Wasser+
HProtein C (human)440 IE
HProtein S (human)440 IE
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion100 mg
HGesamt Plasmaprotein (human)540 mg

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 377.27 € Pulver u Loe-M z Herst e Inf-Loe

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.