Fachinformation

ATC Code / ATC Name Multienzyme (Lipase, Protease etc.)
Hersteller ALLERGAN PHARMACEUTICALS INTERNATIONAL LIMITED
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 29.75€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Störungen der exokrinen Pankreasfunktion, einhergehend mit einer Maldigestion
    • Behandlung sollte mit niedriger Dosis begonnen und angepasst werden
      • je nach Schweregrad der Pankreasinsuffizienz
      • der zugrunde liegenden Ursache der Pankreasinsuffizienz
      • sowie Menge und Zusammensetzung der Mahlzeiten
    • Anpassung sollte auf klinischen Symptomen (z. B. Steatorrhö, Bauchschmerzen) und Standardtests wie Stuhlfettbestimmung und Stuhltest auf Elastase-1-Konzentration basieren
    • erforderliche Dosierung sollte entsprechend dem individuellen Bedarf des Patienten ausgewählt werden
    • Kinder
      • Anfangsdosis: 10.000 - 20.000 Ph. Eur. Einheiten Lipase/ Mahlzeit
      • Erhaltungsdosis: 500 - 4.000 Ph. Eur. Einheiten Lipase/ g aufgenommenes Fett
    • Erwachsene und Jugendliche
      • 20.000 - 75.000 Ph. Eur. Einheiten Lipase / Mahlzeit
      • 10.000 - 25.000 Ph. Eur. Einheiten Lipase / Zwischenmahlzeit empfohlen, wobei zur Kontrolle einer Steatorrhö auch höhere Dosen erforderlich sein können
    • Patienten mit Mukoviszidose:
      • Maximale Tagesdosis: 10.000 Ph. Eur. Einheiten Lipase/ kg KG/ Tag
    • Anwendungsdauer
      • nicht eingeschränkt
      • richtet sich nach dem Krankheitsbild

Indikation

  • Störungen der exokrinen Pankreasfunktion, die mit einer Maldigestion einhergehen bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Multienzyme (Lipase, Protease etc.) - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Wirkstoffe bzw. das Ausgangsmaterial, in Abhängigkeit vom Präparat können dies sein:
    • Pankreas-Pulver vom Schwein, Schweinefleisch/Schweineproteine
    • Schimmelpilze
  • akute Pankreatitis
  • akuter Schub einer chronischen Pankreatitis in der floriden Erkrankungsphase
    • in der Abklingphase während des diätetischen Aufbaus ist gelegentliche Gabe bei weiterhin bestehenden Verdauungsstörungen sinnvoll

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Antidiabetika, orale /Pankreasenzyme

geringfügig

Folsäure /Pankreasenzyme

Zusammensetzung

WPankreas Pulver (vom Schwein)+
=Triacylglycerollipase20000 PhEur-E
=Amylase12000 PhEur-E
=Proteasen900 PhEur-E
HAromastoffe, natürlich und naturidentisch+
HCarmellose, Natriumsalz+
HCellulose, mikrokristallin+
HCrospovidon+
HEudragit L 100 - 55+
HHypromellose+
HLactose 1-Wasser+
HMacrogol 6000+
HMagnesium stearat+
HPolysorbat 80+
HSilicium dioxid, hochdispers+
HSimeticon Emulsion+
HTalkum+
HTitan dioxid+
HTriethyl citrat+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Stück 17.5 € Filmtabletten
100 Stück 29.75 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.