Fachinformation

ATC Code / ATC Name Trihexyphenidyl
Hersteller Hexal AG
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 50 Stück: 21.38€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Diese Arzneimittel müssen individuell dosiert werden. Die Behandlung sollte mit der niedrigsten Dosis beginnen und dann bis zu der für den Patienten günstigsten Dosis gesteigert werden.
  • Initial wird beim Parkinson-Syndrom 1 mg Trihexyphenidylhydrochlorid/Tag verabreicht. Die Dosis kann täglich um 1 mg erhöht werden. Als Erhaltungsdosis werden 6 - 16 mg Trihexyphenidylhydrochlorid/Tag, verteilt auf 3 - 4 Einzeldosen, eingenommen. Die maximale Tagesgesamtdosis beträgt 16 mg Trihexyphenidylhydrochlorid.
  • Zur Behandlung medikamentös bedingter extrapyramidaler Symptome werden begleitend zum Neuroleptikum je nach Stärke der Symptome 2 - 16 mg Trihexyphenidylhydrochlorid/Tag, verteilt auf 1 - 4 Einzeldosen, verabreicht.
  • Hinweise
    • Bei Kombination von Parkopan® mit anderen Antiparkinsonmitteln sind die erforderlichen Dosierungen von Parkopan® erheblich geringer.
    • Ältere Patienten benötigen oft eine deutlich geringere Dosis und zeigen schon häufig bei der Hälfte der üblichen Tagesdosis einen zufriedenstellenden Behandlungseffekt.
  • Dauer der Anwendung
    • Die einleitende Behandlung ist durch schrittweise Dosissteigerung, und die Beendigung der Behandlung durch langsame Verringerung der Dosis über 1 - 2 Wochen vorzunehmen.
    • Über die Dauer der Behandlung muss der Arzt individuell entscheiden. Bei Parkinson-Syndromen kann eine Dauerbehandlung erforderlich sein.
    • Nach längerer Anwendung (länger als 1 Monat) sollte bei Absetzen von Parkopan® die Dosis schrittweise reduziert werden, um das Auftreten möglicher Absetzphänomene zu vermeiden (hier wurden Angstneurosen, Tachykardien, orthostatische Hypotensionen und eine Verschlechterung der Schlafqualität beobachtet).

Indikation

  • Parkinson-Syndrome
  • durch Neuroleptika und ähnlich wirkende Arzneimittel bedingte extrapyramidale Symptome wie Frühdyskinesien, Akathisie, Parkinsonoid

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Parkopan® darf nicht angewendet werden bei
    • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der genannten sonstigen Bestandteile
    • akuten Vergiftungen mit Alkohol oder mit Schlafmitteln, Psychopharmaka und Opioiden
    • akuten Delirien und Manien
    • unbehandeltem Engwinkelglaukom
    • akutem Harnverhalten
    • Prostatahypertrophie mit Restharnbildung
    • Pylorusstenose
    • paralytischem Ileus
    • Megakolon
    • Tachyarrhythmie.
  • Parkopan® darf nur nach strenger Nutzen-Risiko-Abwägung und entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen angewendet werden bei
    • Prostatahypertrophie ohne Restharnbildung
    • Erkrankungen, die zu bedrohlichen Tachykardien führen können
    • Myasthenia gravis
    • dementiellen Syndromen.
  • Kinder und Jugendliche sind von der Behandlung mit Parkopan® auszuschließen, da keine ausreichenden Erfahrungen bei der Anwendung in diesen Altersstufen vorliegen.
  •  

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Kaliumchlorid /Anticholinergika

mittelschwer

Neuroleptika /Anticholinergika
Anticholinergika /Pridinol
Anticholinergika /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische

geringfügig

Anticholinergika /Proteinkinase-Inhibitoren
Disopyramid /Anticholinergika
Cannabinoide /Anticholinergika
Amifampridin /Anticholinergika
Prokinetika /Anticholinergika
Anticholinergika /MAO-Hemmer
Anticholinergika /Botulinum-Toxin
Anticholinergika /Fingolimod
Ethanol /Anticholinergika
Cholinesterase-Hemmer /Anticholinergika
Anticholinergika /Opioide
Anticholinergika /Amantadin
H1-Antihistaminika /Anticholinergika
Anticholinergika /Chinidin
Beta-Blocker /Anticholinergika

unbedeutend

Nitrofurantoin /Anticholinergika
Biguanide /Anticholinergika
Thiazid-Diuretika /Anticholinergika
Paracetamol /Anticholinergika
Levodopa /Anticholinergika

Zusammensetzung

WTrihexyphenidyl hydrochlorid5 mg
=Trihexyphenidyl4.46 mg
HCarboxymethylstärke, Natriumsalz+
HCellulose Pulver+
HLactose+
HMagnesium stearat+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Anticholinerger Effekt D
Obstipation B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Stück 31.8 € Tabletten
50 Stück 21.38 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.