Fachinformation

ATC Code / ATC Name Procain
Hersteller Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH
Darreichungsform Ampullen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 60.94€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Dosierung, Wirkstoffprofil
(kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Procain - invasiv
  • Lokale Infiltration
    • Erwachsene und Jugendliche (> 15 Jahre)
      • bis zu 5 ml
  • Hautquaddeln, pro Quaddel
    • Erwachsene und Jugendliche (> 15 Jahre)
      • bis zu 0,5 ml
  • Nervenblockade an Extremitäten
    • Erwachsene und Jugendliche (> 15 Jahre)
      • bis zu 25 ml
  • Schmerzausschaltung an der Wirbelsäule (Paravertebralanästhesie)
    • Erwachsene und Jugendliche (> 15 Jahre)
      • bis zu 15 ml
  • Grenzstrangblockade
    • Erwachsene und Jugendliche (> 15 Jahre)
      • bis zu 20 ml
  • Grundsätzlich gilt, nur die kleinste Dosis zu verabreichen, mit der die gewünschte ausreichende Nervenblockade erreicht wird. Die Dosierung ist entsprechend den Besonderheiten des Einzelfalles individuell vorzunehmen.
  • Die empfohlene Maximaldosis bei einzeitiger Anwendung in Geweben, aus denen eine schnelle Aufnahme von Arzneistoffen erfolgt, beträgt 500 mg Procain.
  • Bei Anwendung im Kopf-, Hals- und Genitalbereich beträgt die empfohlene einzeitige Maximaldosis 200 mg Procain innerhalb von 2 Stunden.

Dosisanpassung

  • Bei Patienten mit bestimmten Vorerkrankungen (Gefäßverschlüssen, Arteriosklerose oder Nervenschädigung bei Zuckerkrankheit) ist die Dosis um ein Drittel zu verringern.
  • Bei eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion können besonders bei wiederholter Anwendung erhöhte Plasmaspiegel auftreten. In diesen Fällen wird ebenfalls ein niedrigerer Dosisbereich empfohlen.
  • Kinder: keine Anwendungserfahrungen.
  • Ältere Menschen: Dosisanpassung entsprechend des jeweiligen Allgemeinzustands.

Indikation

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Procain - invasiv
  • bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Lokalanästhetika vom Ester-Typ, Sulfonamide, Benzoesäure (Parabene)
  • bei bekanntem Mangel an Pseudocholinesterase mit der Folge erheblich herabgesetzter Enzymaktivität
  • zur intraarteriellen, periduralen oder spinalen Injektion

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Darvadstrocel /Lokalanästhetika

geringfügig

Sulfonamide /Lokalanästhetika, Ester-Typ
Lokalanästhetika /Oxytocin
Muskelrelaxanzien, periphere /Lokalanästhetika

Zusammensetzung

WProcain hydrochlorid20 mg
=Procain17.33 mg
HCitronensäure 1-Wasser+
HNatrium chlorid+
HNatrium hydroxid+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10 Stück 9.58 € Ampullen
100 Stück 60.94 € Ampullen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.