Fachinformation

ATC Code / ATC Name Antiinfektiva, Kombinationen
Hersteller INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH
Darreichungsform Augen- und Ohrentropfen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 5 Milliliter: 17.81€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Otologische Anwendung
    • Erwachsene und Kinder:
      • 3 - 5-mal täglich 2 - 3 Tropfen in das erkrankte Ohr tropfen.
      • Die Häufigkeit der Applikation richtet sich nach dem Schweregrad der Infektion.
  • Ophthalmologische Anwendung
    • Erwachsene und Kinder:
      • 3 - 5-mal täglich 1 Tropfen in das erkrankte Auge eintropfen; in akuten Fällen im Abstand von 2 Stunden.
  • Dauer der Anwendung
    • Nach 5 - 7 Tagen ist die Infektion normalerweise abgeklungen. Die Behandlung sollte bis zum vollständigen Abklingen der Symptome fortgesetzt werden. In begründeten Fällen und nach Rücksprache mit dem Arzt darf die Anwendungsdauer 14 Tage überschreiten.

Indikation

  • Otologischer Bereich
    • Bakterielle Infektionen mit Polymyxin-B-sulfat, Neomycinsulfat oder Gramicidin-empfindlichen Erregern, bei akuten Entzündungen des äußeren Ohres und des Gehörganges (Otitis externa).
  • Ophthalmologischer Bereich
    • Bakterielle Infektionen des äußeren Auges (einschließlich Anhangsgebilde) mit Polymyxin-B-, Gramicidin- bzw. Neomycin-empfindlichen Erregern sowie Infektionsprophylaxe, z. B. nach Operationen, peripherer Keratitis, Blepharitis, Verätzungen.

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Polyspectran® Tropfen dürfen nicht angewendet werden bei:
    • Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile. Eine mögliche Parallelallergie mit anderen Aminoglykosiden (Framycetin, Gentamycin, Kanamycin) oder Thyrotricin ist zu beachten.
    • Virus-, Pilz- und tuberkulösen Infektionen, wenn nicht eine spezifische Zusatztherapie eingeleitet ist.
  • am Ohr:
    • bei perforiertem Trommelfell aufgrund der Ototoxizität von Neomycin.
  • am Auge:
    • bei ulcerösen Prozessen der Hornhaut und Stroma-Verletzungen.
    • bei bakterienbedingten Augenerkrankungen verursacht durch Erreger, die nicht auf Neomycin, Polymyxin B und Gramicidin ansprechen.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

0

Zusammensetzung

WGramicidin0.02 mg
WNeomycin sulfat3500 IE
=Neomycin3500 IE
WPolymyxin B sulfat7500 IE
=Polymyxin B+
HBenzalkonium chlorid+
HEthanol+
HMacrogol+
HNatrium chlorid+
HNatrium hydroxid Lösung+
HPolysorbat 20+
HPropylenglycol+
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
5 Milliliter 17.81 € Augen- und Ohrentropfen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
5 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.