Fachinformation

ATC Code / ATC Name Oxazepam
Hersteller Teofarma s.r.l.
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10 Stück: 11.86€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • akute und chronische Angst-, Spannungs- und Erregungszustände; Durchschlafstörungen
    • Dosierung angepasst an individuelle Reaktionslage, Indikationsgebiet und Schwere der Erkrankung
    • Grundsatz: Dosis so gering und Behandlungsdauer so kurz wie möglich
    • akute und chronische Angst-, Spannungs- und Erregungszustände (ambulante Behandlung)
      • 20 - 30 mg Oxazepam / Tag, verteilt auf 2 Einzeldosen oder als abendliche Einmaldosis
      • Dosiserhöhung, im Bedarfsfall (z.B. psychiatrische und neurologische Indikationen) bis auf 4 Tabletten (60 mg Oxazepam) / Tag, noch höhere Dosen nur im stationären Bereich
      • Dosisreduktion bei als zu stark empfundener beruhigender Wirkung oder auftretenden Nebenwirkungen, z.B. Verzicht auf mittägliche Dosis oder Teilen der Tabletten
      • ältere Patienten, Patienten mit hirnorganischen Veränderungen, geschwächte Patienten, Patienten mit Hypotonie, eingeschränkte Nieren- oder Leberfunktion, Kreislauf- und Ateminsuffizienz
        • niedrigere, verringerte Dosis individuell festgelegen
        • Anfangsdosis: 5 mg Oxazepam 2mal / Tag, morgens und abends
        • Dosissteigerung im Bedarfsfall bis auf 1 Tablette (15 mg Oxazepam) / Tag
      • Kinder und Jugendliche
        • 0,5 - 1 mg Oxazepam / kg KG, verteilt auf 3 - 4 Einzelgaben, ggf. mit größerer Dosis zur Nacht
          • >= 3 Jahre (ca. 15 kg KG): ca. 15 mg Oxazepam / Tag
          • 7 - 11 Jahre (ca. 24 - 38 kg KG): ca. 20 mg Oxazepam / Tag
          • Kinder >= 12 Jahre (> 38 kg KG): 20 - 30 mg Oxazepam / Tag
    • Durchschlafstörungen
      • Einzeldosis: 10 mg Oxazepam 1mal / Tag abends ca. 1/2 Stunde vor dem Schlafengehen
      • Dosiserhöhung, im Bedarfsfall, auf 20 - 30 mg Oxazepam
      • ältere Patienten und Patienten mit hirnorganischen Verändungen
        • Einzeldosis: 5 mg Oxazepam 1mal / Tag abends
        • Dosiserhöhung, im Bedarfsfall, auf 10 - 15 mg Oxazepam
    • Behandlungsdauer
      • vom Arzt bestimmt
      • akute Krankheitsbildern
        • auf Einzelgabe bzw. wenige Tage zu beschränken
      • chronische Krankheitsbilder
        • richtet sich nach Krankheitsverlauf
        • nach mehrwöchiger (ca. 2 Wochen) Einnahme überprüfen, ob Indikation zur weiteren Behandlung noch gegeben ist
        • max. 4 Wochen
    • Behandlung nicht plötzlich absetzen (insbes. nicht bei hochdosierter Einnahme oder nach nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch)
    • ausschleichend Absetzen durch langsame Dosisverringerung

Indikation

  • symptomatische Behandlung
    • akuter und chronischer Angst-, Spannungs- und Erregungszustände
    • von Durchschlafstörungen
  • Hinweise
    • nicht alle Angst-, Spannungs- und Erregungszustände oder Schlafstörungen bedürfen medikamentöser Therapie, sondern sind häufig Folgeerscheinung körperlicher oder seelischer Erkrankungen und können durch andere Maßnahmen oder gezielte Behandlung der Grundkrankheit behoben werden

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Oxazepam - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Oxazepam oder andere Benzodiazepine
  • Abhängigkeitsanamnese (Alkohol, Arzneimittel, Drogen)
  • akute Alkohol-, Schlafmittel-, Schmerzmittel (Opiattyp)- sowie Psychopharmakavergiftung (Neuroleptika, Antidepressiva, Lithium)
  • Myasthenia gravis
  • spinale und zerebellare Ataxien
  • Stillzeit (bei wiederholter Anwendung Oxazepam)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Benzodiazepine /Allgemeinanästhetika

mittelschwer

Hydantoine /Benzodiazepine
Natriumoxybat /Benzodiazepine
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Hypnotika /Hydroxyzin
Dexmedetomidin /Benzodiazepine
Clozapin /Benzodiazepine
Opioide /Benzodiazepine
Ethanol /Benzodiazepine

geringfügig

Benzodiazepine /Barbiturate
Digoxin und Derivate /Benzodiazepine
Wermut-Extrakt /Benzodiazepine
Lithium /Benzodiazepine
Guanfacin /Benzodiazepine
Benzodiazepine /Probenecid
Cannabinoide /Benzodiazepine
Zidovudin /Benzodiazepine
Muskelrelaxanzien, nicht-depolarisierende /Benzodiazepine
Hypnotika und Sedativa /Tizanidin
Opioide /UGT2B7-Inhibitoren
Benzodiazepine /H1-Antihistaminika
Benzodiazepine /Theophyllin und Derivate

unbedeutend

Suxamethonium /Benzodiazepine
Benzodiazepine /Paroxetin
Benzodiazepine, konjugativer Metabolismus /Kontrazeptiva, orale
Benzodiazepine, konjugativer Metabolismus /Diflunisal
Levodopa /Benzodiazepine

Zusammensetzung

WOxazepam15 mg
HLactose 1-Wasser+
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Sedierung B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
20 Stück 12.5 € Tabletten
10 Stück 11.86 € Tabletten
500 Stück 37.58 € Tabletten
50 Stück 13.76 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
20 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
10 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
500 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.