Fachinformation

ATC Code / ATC Name Gadoteridol
Hersteller Bracco Imaging Deutschland GmbH
Darreichungsform Fertigspritzen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml enthält 279,3 mg (0,5 M) Gadoteridol (entsprechend 0,5 mmol Gadoteridol / ml bzw. 78,61 mg Gd / ml)

  • Kontrastmittel zur MRT
    • 0,1 - 0,3 mmol / kg KG (0,2 - 0,6 ml / kg KG)
      • Standarddosis: 0,1 mmol / kg KG
      • bei schwach kontrastierenden Läsionen: </= 0,3 mmol / kg KG
    • kontrastverstärkte MRT sollte </= 1 h nach Injektion abgeschlossen sein
    • falls Untersuchungen wiederholt werden müssen:
      • Zeitraum von 6 h abwarten, um ausreichende Ausscheidung des Kontrastmittels zu ermöglichen

Dosisanpassung

  • Kinder und Jugendliche (< 18 Jahre)
    • Darstellung von pathologischen Prozessen des Gehirns und des Rückenmarks
      • 0,1 mmol / kg KG (0,2 ml / kg KG)
    • Anwendung einer Ganzkörper-MRT bei Patienten < 18 Jahre nicht empfohlen
    • Neugeborene </= 4 Wochen und Säuglinge </= 1 Jahr
      • nur nach sorgfältiger Abwägung: </= 0,1 mmol / kg KG (wg. unreifer Nierenfunktion)
      • während eines Scans nicht mehr als eine Dosis anwenden
      • Injektion nicht wiederholen (keine Informationen zur wiederholten Anwendung)
        • Ausnahme: Abstand zwischen den Injektionen >/= 7 Tage
  • eingeschränkte Nierenfunktion
    • schwer (GFR < 30 ml / min / 1,73 m2); Patienten in der perioperativen Phase einer Lebertransplantation
      • Anwendung nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung und nur, wenn die diagnostische Information notwendig ist und mit einer MRT ohne Kontrastmittelverstärkung nicht erhoben werden kann
      • Dosierung </= 0,1 mmol / kg KG
      • während eines Scans nicht mehr als eine Dosis anwenden
      • Injektion nicht wiederholen (keine Informationen zur wiederholten Anwendung)
        • Ausnahme: Abstand zwischen den Injektionen >/= 7 Tage
  • ältere Patienten (>/= 65 Jahre)
    • Dosisanpassung nicht erforderlich
    • vorsichtige Anwendung

Indikation

  • nichtionisches paramagnetisches Kontrastmittel zur Magnetresonanztomographie (MRT) bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen ab der Geburt
  • Kontrastverstärkung
    • des Gehirns, des Rückenmarks und des umgebenden Gewebes mit verbesserter Darstellung (im Vergleich zur nicht kontrastverstärkten MRT) von Läsionen mit abnormer Vaskularität oder Läsionen, die eine Durchbrechung der Blut-Hirn-Schranke verursachen können
    • von Weichteiltumoren in Kopf- und Halsbereich
    • des muskuloskelettalen Systems von Körperstamm und Extremitäten
    • bei Erkrankungen der Brust
    • bei der Differentialdiagnose von Lebertumoren
    • bei Erkrankungen im Beckenbereich
  • Hinweis
    • Anwendung einer Ganzkörper-MRT bei Patienten < 18 Jahre nicht empfohlen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Gadoteridol - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegenüber Gadoteridol oder Gadoliniumchelate

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

0

Zusammensetzung

WGadoteridol4.75 g
=Gadoteridol8.5 mmol
=Gadolinium (III) Ion1.336 g
HCalteridol, Calciumsalz+
HNatrium hydroxid Lösung+
HSalzsäure, konzentriert+
HTrometamol+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
17 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Fertigspritzen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
17 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.