Fachinformation

ATC Code / ATC Name Reteplase
Hersteller PUREN Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform Pulver und Loesungsmittel zur Herstellung einer Injektionslo
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • thrombolytische Therapie bei Verdacht auf Herzinfarkt
    • Kombinationstherapie mit Acetylsalicylsäure und Heparin
      • initial, vor der Thrombolyse: 250 - 350 mg Acetylsalicylsäure
      • danach: 5000 I.E. Heparin als Bolus-Injektion vor der Reteplase-Therapie
      • danach: 10-U-Bolus-Dosis Reteplase als Einmaldosis
      • danach: 10-U-Bolus-Dosis Reteplase nach 30 Min.
      • danach: 1000 I.E. Heparin / Stunde als Infusion über mind. 24 Stunden, vorzugsweise über 48 - 72 Stunden (Ziel: aPTT-Werte um das 1,5- - 2-fache des Normwertes)
      • nachfolgend mindestens bis zur Entlassung aus dem Krankenhaus: 75 - 150 mg Acetylsalicylsäure / Tag

Indikation

  • thrombolytische Therapie bei Verdacht auf Herzinfarkt mit anhaltender ST-Hebung oder frischem Linksschenkelblock innerhalb von 12 Stunden nach Beginn der Symptome eines akuten Herzinfarkts

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Reteplase - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Reteplase
  • da eine thrombolytische Therapie das Risiko von Blutungen erhöht, darf Reteplase in folgenden Fällen nicht angewendet werden:
    • bekannte hämorrhagische Diathese
    • Patienten, die gleichzeitig orale Antikoagulanzien erhalten (z. B. Warfarin)
    • intrakranielle Neoplasien
    • arteriovenöse Missbildungen oder Aneurysmen
    • Neoplasie mit erhöhtem Blutungsrisiko
    • cerebrovaskuläre Ereignisse in der Anamnese
    • kurz zurückliegende (< 10 Tage), länger andauernde, intensive (traumatische) externe Herzmassage
    • schwere, nicht kontrollierbare Hypertonie
    • aktive peptische Ulcera
    • portale Hypertonie (Ösophagus-Varizen)
    • schwere Leber- oder Nierenfunktionsstörungen
    • akute Pankreatitis, Perikarditis, bakterielle Endokarditis
    • kontraindiziert innerhalb von 3 Monaten nach
      • einer schweren Blutung
      • einem schweren Trauma
      • einem größeren chirurgischen Eingriff, z. B.
        • koronare Bypass-Operation
        • intrakranielle oder intraspinale Operationen oder Traumen
      • Entbindung
      • Organbiopsie
      • vorausgegangene Punktionen nicht komprimierbarer Gefäße

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Plasminogen-Aktivatoren /Defibrotid
Alipogen tiparvovec /Stoffe, gerinnungshemmende
Plasminogen-Aktivatoren /Antikoagulanzien
Antithrombotika /Blutegel

mittelschwer

Padeliporfin /Stoffe, gerinnungshemmende
Plasminogen-Aktivatoren /Aprotinin
Plasminogen-Aktivatoren /Thrombozytenaggregationshemmer
Antikoagulantien /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer
ACE-Hemmer /Plasminogen-Aktivatoren
Plasminogen-Aktivatoren /Heparine

geringfügig

Stoffe, die antithrombotisch bzw. fibrinolytisch w/Tranexamsäure
Pentosanpolysulfat-Natrium /Stoffe, gerinnungshemmende

Zusammensetzung

WReteplase10 E
HKalium monohydrogenphosphat+
HPhosphorsäure+
HPolysorbat 80+
HSaccharose+
HTranexamsäure+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Blutungsrisiko C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
2 Stück kein gültiger Preis bekannt Pulver und Loesungsmittel zur Herstellung einer Injektionslo

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
2 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.