Fachinformation

ATC Code / ATC Name Carboplatin
Hersteller ribosepharm division Hikma Pharma GmbH
Darreichungsform Infusionsloesungs-Konzentrat
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 37.12€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Behandlung des fortgeschrittenen epithelialen Ovarialkarzinoms (First-line-Therapie oder
    Second-line-Therapie)
    • 400 mg Carboplatin / m2 KOF i.v. Kurzinfusion 15 - 60 Min.
      • nicht vorbehandelte Patienten bei normaler Nierenfunktion, normaler Funktion des blutbildenden Systems und des Nervensystems bzw. nach Normalisierung der Funktion dieser Organe
    • alternativ:
      • Dosierung nach AUC (Area Under the Curve) nach Calvert (Gesamtdosis (mg) = (angestrebter AUC-Wert) x (GFR+25)):
        • geplante Chemotherapie: Monotherapie mit Carboplatin / Behandlungsstatus des Patienten: keine Vorbehandlung
          • angestrebter AUC-Wert: 5-7 mg/ml x Min.
        • geplante Chemotherapie: Monotherapie mit Carboplatin/ Behandlungsstatus des Patienten: Vorbehandlung
          • angestrebter AUC-Wert: 4-6 mg/ml x Min.
        • geplante Chemotherapie: Carboplatin plus Cyclophosphamid/ Behandlungsstatus des Patienten: keine Vorbehandlung
          • angestrebter AUC-Wert: 4-6 mg/ml x Min.
        • Dosierung nach AUC nicht anwenden bei Patienten, die mit folgenden Therapieregimen vorbehandelt sind:
          • Mitomycin C
          • Nitrosourea
          • Kombinationstherapie mit Doxorubicin/Cyclophosphamid/Cisplatin
          • Chemotherapie mit 5 oder mehr verschiedenen Wirkstoffen
          • Strahlentherapie >= 4500 rad, fokussiert auf ein Feld von 20x20 cm oder auf mehr als ein Feld
    • Wiederholung der Therapiekurse:
      • nicht früher als in 4-wöchigen Abständen und/oder
      • falls Thrombozytenzahl >= 100.000/µl und Leukozytenzahl >= 4.000/µl
    • Anwendungsdauer:
      • zeitlich nicht begrenzt
      • bei Nichtansprechen des Tumors, progressiver (fortschreitender) Erkrankung und/oder beim Auftreten nicht mehr tolerierbarer Nebenwirkungen: Therapie absetzen

Dosisanpassung

  • Risikofaktoren (Vorbehandlung mit myelosuppressiv wirksamen Medikamenten und/oder Strahlentherapie, deutlich herabgesetzter Allgemeinzustand):
    • initial: 300 - 320 mg / m2 KOF
  • ältere Patienten > 65 Jahre:
    • Anpassung der Carboplatin-Dosierung an den Allgemeinzustand
    • evtl. eingeschränkte Nierenfunktion bei Dosierung in Betracht ziehen
  • eingeschränkte Nierenfunktion (Kreatininclearance < 60 ml / Min)
    • Dosisreduktion und Anpassung an glomeruläre Filtrationsrate
    • Thrombozytenausgangswerte > 200.000/ µl: 450 mg Carboplatin als Gesamtdosis
    • Thrombozytenausgangswerte 100.000 - 200.000 / µl: 300 mg Carboplatin als Gesamtdosis
  • Kombinationstherapie: Dosisanpassung an jeweiliges Behandlungsschema



Indikation

  • Monotherapie oder Kombinationstherapie mit anderen antineoplastisch wirksamen Medikamenten
    • epitheliale Ovarialkarzinome
    • kleinzellige Bronchialkarzinome
    • Karzinome des Kopf-Hals-Bereiches
    • palliative Therapie von Zervixkarzinomen bei Lokalrezidiven oder Fernmetastasierung

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Carboplatin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Carboplatin oder anderen Platinverbindungen
  • blutende Tumore
  • schwere vorbestehende Nierenfunktionsstörungen (Kreatinin-Clearance </= 30 ml / Min.)
    • Ausnahme: nach Beurteilung des Arztes und des Patienten überwiegen die möglichen Vorteile der Behandlung die Risiken
    • bei Anpassung der Dosis kann das Präparat gegebenenfalls auch bei leicht beeinträchtigter Nierenfunktion eingesetzt werden
  • bestehende schwere Knochenmarkdepression (Myelosuppression)
  • gleichzeitige Verwendung mit Gelbfieberimpfstoff
  • Kinder
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Cidofovir /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Ocrelizumab /Immunsuppressiva
Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential
Aminoglykosid-Antibiotika /Platin-Verbindungen
Natalizumab /Immunsuppressiva
Brivudin /Immunsuppressiva
Antineoplastische Mittel /PARP-Inhibitoren
Lebend-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Vitamin-K-Antagonisten /Antineoplastische Mittel
Streptozocin /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW
Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Immunsuppressiva

mittelschwer

Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW /Ataluren
Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Immunsuppressiva /Imiquimod
Hydantoine /Antineoplastische Mittel
Schleifendiuretika /Platin-Verbindungen
Abatacept /Immunsuppressiva
Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
Clofarabin /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Telbivudin /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Methoxyfluran /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW
Dimethylfumarat /Immunsuppressiva
Tenofovir /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW

geringfügig

Zoledronsäure /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Calcineurin-Inhibitoren /Carboplatin
Streptozocin /Immunsuppressiva
Dimethylfumarat /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Tamoxifen /Antineoplastische Mittel
Inotersen /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Atezolizumab /Immunsuppressiva
Daptomycin / Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW

Zusammensetzung

WCarboplatin50 mg
HStickstoff+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 37.12 € Infusionsloesungs-Konzentrat

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.