Fachinformation

ATC Code / ATC Name Etoposid
Hersteller ribosepharm division Hikma Pharma GmbH
Darreichungsform Infusionsloesungs-Konzentrat
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 168.02€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung enthält 20 mg Etoposid

  • Kombinationstherapie von Malignomen
    • exakte Dosierung im Rahmen einer Kombinations-Chemotherapie ist Behandlungsprotokollen zu entnehmen, die sich in der Therapie der jeweiligen Erkrankung als wirksam erwiesen haben
    • Erwachsene, Kinder >/= 4 Jahre
      • 50 - 100 mg Etoposid / m2 Körperoberfläche (KOF) / Tag, an 5 aufeinanderfolgenden Tagen
      • alternativ: 120 - 150 mg Etoposid / m2 KOF / Tag, an den Tagen 1, 3 und 5
    • Therapieintervall
      • 3 - 4 Wochen, abhängig von der Erholung der hämatologischen Parameter (Leukozyten, Thrombozyten)

         

Dosisanpassung

  • Etoposid-Dosis sollte unter Berücksichtigung der myelosuppressiven Wirkungen anderer Arzneimittel in der Kombination bzw. der Auswirkungen einer vorhergehenden Strahlentherapie oder Chemotherapie eingestellt werden, die möglicherweise den Knochenmarkspeicher beeinträchtigt haben
  • Patienten keinem neuen Behandlungszyklus mit Etoposid unterziehen, solange
    • Neutrophilzählung < 1.500 Zellen / mm3 oder
    • Thrombozytenzahl < 100.000 Zellen / mm3
      • sofern dies nicht auf eine maligne Erkrankung zurückzuführen ist
  • die auf die Anfangsdosis folgenden Dosen sind entsprechend anzupassen, wenn
    • Neutrophilzählung mehr als 5 Tage lang < 500 Zellen / mm3 oder mit Fieber oder Infektion einhergeht
    • Thrombozytenzahl < 25.000 Zellen / mm3
    • sich eine weitere Toxizität (Grad 3 oder 4) entwickelt oder
    • renale Clearance < 50 ml / Min.
  • Niereninsuffizienz
    • Modifikation der Anfangsdosis auf Basis der gemessenen Kreatinin-Clearance erwägen
      • gemessene Kreatinin-Clearance: > 50 ml / Min.
        • Etoposid-Dosis: 100% der Dosierung
      • gemessene Kreatinin-Clearance: 15 - 50 ml / Min.
        • Etoposid-Dosis: 75% der Dosierung
    • anschließende Dosierung abhängig von
      • Verträglichkeit des Patienten
      • klinischer Wirkung
    • Patienten mit Kreatinin-Clearance < 15 ml / Min.:
      • keine Angaben
      • weitere Herabsetzung der Dosis erwägen
      • anschließende Etoposid-Dosierung richtet sich nach der Verträglichkeit des Patienten sowie nach der klinischen Wirkung
  • Kinder und Jugendliche (< 18 Jahre)
    • Sicherheit und die Wirkung nicht systematisch untersucht
    • Säuglinge und Kinder </= 3 Jahre
      • keine Anwendung (toxische und anaphylaktoide Reaktionen aufgrund ggf. enthaltener Inhaltsstoffe möglich)

Indikation

  • Kombinationstherapie folgender Malignome:
    • kleinzelliges Bronchialkarzinom
    • palliative Therapie des fortgeschrittenen, nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinoms bei Patienten in gutem Allgemeinzustand (Karnofsky-Index > 80%)
    • Reinduktionstherapie bei Morbus Hodgkin nach Versagen von Standardtherapien zur Remissionsinduktion
    • Remissionsinduktion bei Nicht-Hodgkin-Lymphomen von intermediärem und hohem Malignitätsgrad
    • Remissionsinduktion bei akuter myeloischer Leukämie im Kindesalter
    • Reinduktionstherapie nach Versagen von Standardtherapien bei akuter myeloischer Leukämie im Erwachsenenalter
    • Hodentumoren
    • Chorionkarzinom mit mittlerem und hohem Risiko (nach dem Prognoseschema der WHO)

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Etoposid - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Etoposid, oder andere Etoposid-Derivate wie Podophyllotoxin und Podophyllotoxinderivate
  • schwere Leberschäden / - funktionsstörungen
  • schwere Nierenschäden / - funktionsstörungen
  • Stillzeit
  • bestehender Schwangerschaft, Verdacht auf Schwangerschaft
  • schwerer Myelosuppression
  • gleichzeitige Gabe von Gelbfieberimpfstoff oder anderen Lebendimpfstoffen ist bei Personen mit beeinträchtigter Immunabwehr kontraindiziert
  •  

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential
Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential
Ocrelizumab /Immunsuppressiva
Cladribin /Antineoplastische Mittel
Antineoplastische Mittel /PARP-Inhibitoren
Vitamin-K-Antagonisten /Antineoplastische Mittel
Lebend-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Natalizumab /Immunsuppressiva
Brivudin /Immunsuppressiva
Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Immunsuppressiva

mittelschwer

P-Glykoprotein-Substrate /Enzalutamid
Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Hydantoine /Antineoplastische Mittel
Immunsuppressiva /Imiquimod
Etoposid /Ciclosporin
Abatacept /Immunsuppressiva
Antineoplastische Mittel /Isavuconazol
Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
BCRP-Substrate /Rolapitant
BCRP-Substrate /Tedizolid
P-Glykoprotein-Substrate /Dabrafenib
BCRP-Substrate /Vismodegib
Dimethylfumarat /Immunsuppressiva

geringfügig

BCRP-Substrate /Cangrelor
Etoposid /Atovaquon
BCRP-Substrate /Eltrombopag
BCRP-Substrate /Proteinkinase-Inhibitoren
P-Glykoprotein-Substrate /Proteinkinase-Inhibitoren
Antineoplastische Mittel /Neurokinin-1-Rezeptor-Antagonisten
Streptozocin /Immunsuppressiva
BCRP-Substrate /HCV-Inhibitoren
P-Glykoprotein-Substrate /Glecaprevir, Pibrentasvir
BCRP-Substrate /Tafamidis
BCRP-Substrate /Ritonavir
Tamoxifen /Antineoplastische Mittel
BCRP-Substrate /Leflunomid
Etoposid /Grapefruit
Atezolizumab /Immunsuppressiva
P-Glykoprotein-Substrate /Ulipristal
BCRP-Substrate /Lurasidon
Alkaloide /Eichenrinde

unbedeutend

BCRP-Substrate /Canaglifozin
BCRP-Substrate /Ledipasvir

Zusammensetzung

WEtoposid400 mg
HBenzyl alkohol+
HCitronensäure, wasserfrei+
HEthanol+
HMacrogol 300+
HPolysorbat 80+
HStickstoff+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10 Stück 1762.16 € Infusionsloesungs-Konzentrat
1 Stück 168.02 € Infusionsloesungs-Konzentrat

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.