Fachinformation

ATC Code / ATC Name Elektrolyte
Hersteller Fresenius Kabi Deutschland GmbH
Darreichungsform Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10X1000 Milliliter: 89.2€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1000 ml Infusionslösung enthalten Natriumchlorid 6,00 g; Natrium-(S)-lactat-Lösung 6,34 g entsprechend 3,17 g Natrium-(S)-lactat, Kaliumchlorid 0,40 g; Calciumchlorid-Dihydrat 0,27 g; Na+ 131 mmol / l; K+ 5,36 mmol / l; Ca²+ 1,84 mmol / l; Cl- 112 mmol / l; Lactat- 28,3 mmol / l

  • Flüssigkeitsersatz bei ausgeglichenem Säure-Basen-Haushalt und bei leichter Acidose, primärer Volumenersatz bei Notfallsituationen, zur prä-, intra- und postoperativen Aufrechterhaltung der Flüssigkeitsbilanz, Rehydratation des Interstitiums nach kolloidalem Volumenersatz
    • Flüssigkeitsbilanz, Elektrolyt- und Säure-Basen-Haushalt im Serum vor und während der Gabe überwachen, mit besonderer Beachtung des Serumnatriums bei
      • Patienten mit erhöhter nicht-osmotischer Freisetzung von Vasopressin (Syndrom der inadäquaten Sekretion des antidiuretischen Hormons, SIADH)
      • Patienten, die gleichzeitig mit Vasopressin-Agonisten behandelt werden (Risiko einer im Krankenhaus erworbenen Hyponatriämie)
    • Überwachung des Serumnatriums bei hypotonen Flüssigkeiten besonders wichtig
    • Tonizität von Ringer-Lactat-Lösung: leicht hypoton
    • Rate und Volumen der Infusion abhängig von Alter, Gewicht und klinischem Zustand (z. B. Verbrennungen, Operation, Kopfverletzung, Infektionen)
    • max. Tagesdosis
      • 40 ml / kg KG / Tag
      • entsprechend 5,24 mmol Natrium / kg KG und 0,21 mmol Kalium / kg KG / Tag
    • max. Infusionsgeschwindigkeit
      • 3 ml / kg KG / Stunde
    • Kinder
      • Flüssigkeitsbedarf variiert mit klinischem Zustand und Alter
      • Rate und Volumen der Infusion
        • abhängig von Alter, Gewicht, klinischem Zustand (z. B. Verbrennungen, Operation, Kopfverletzung, Infektionen) und Begleittherapie
        • sollte ggf. von einem Arzt mit Erfahrung in der Behandlung pädiatrischer Patienten mit i.v. Flüssigkeiten festgelegt werden
      • max. Tagesdosis
        • variiert stark mit Alter und Zustand des Patienten
        • Flüssigkeitszufuhr von 40 ml / kg KG / Tag (entsprechend 5,24 mmol Natrium und 0,21 mmol Kalium / kg KG / Tag) nicht überschreiten
        • Zusatzbedarf an Flüssigkeit oder Kalium individuell ergänzen
      • Infusionsgeschwindigkeit
        • Säuglinge (29 Tage bis 12 Monate): 6 - 8 ml / kg KG / Stunde
        • Kleinkinder (2. bis 6. Lebensjahr): 4 - 6 ml / kg KG / Stunde
        • Schulkinder (7. bis 12. Lebensjahr): 2 - 4 ml / kg KG / Stunde

Indikation

  • Flüssigkeitsersatz bei ausgeglichenem Säure-Basen-Haushalt und bei leichter Acidose
  • primärer Volumenersatz bei Notfallsituationen
  • zur prä-, intra- und postoperativen Aufrechterhaltung der Flüssigkeitsbilanz
  • Rehydratation des Interstitiums nach kolloidalem Volumenersatz

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Ceftriaxon /Calcium-Salze, parenteral
Digitalis-Glykoside /Calcium-Salze, parenteral

mittelschwer

Bisphosphonate /Kationen, polyvalente
Kalium-Salze /Calcineurin-Inhibitoren
Schilddrüsenhormone /Kationen, polyvalente

geringfügig

Eisen-Salze /Kationen, polyvalente
Chinidin und Derivate /Harn alkalisierende Mittel
Lithium /Harn alkalisierende Mittel
ZNS-Stimulanzien /Harn alkalisierende Mittel
Sympathomimetika /Harn alkalisierende Mittel
Methenamin /Harn alkalisierende Mittel
Tetracycline /Harn alkalisierende Mittel

unbedeutend

Methotrexat /Harn alkalisierende Mittel
Flecainid /Harn alkalisierende Mittel

Zusammensetzung

WCalcium chlorid 2-Wasser135 mg
=Calcium Ion0.92 mmol
=Chlorid Ion1.84 mmol
WKalium chlorid200 mg
=Kalium Ion2.68 mmol
=Chlorid Ion2.68 mmol
WNatrium chlorid3 g
=Natrium Ion51.34 mmol
=Chlorid Ion51.34 mmol
WNatrium lactat Lösung3.17 g
=Lactat Ion14.15 mmol
=(RS)-Milchsäure, Natriumsalz1.585 g
=Natrium Ion14.15 mmol
HNatrium hydroxid+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Natriumspiegel C
Kaliumspiegel C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10X1000 Milliliter 89.2 € Infusionsloesung
10X500 Milliliter 63.69 € Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10X1000 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
10X500 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.