Fachinformation

ATC Code / ATC Name Flucloxacillin
Hersteller PUREN Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform Pulver zur Herstellung Einer Injektions- Oder Infusionsloesu
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 5 Stück: 77.28€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Infusionsflasche enthält 2,176 g Flucloxacillin-Natrium 1 H2O, entsprechend 2 g Flucloxacillin

  • akute und chronische Infektionen durch Flucloxacillin-empfindliche Penicillinase-bildende Staphylokokken
    • Erwachsene und Jugendliche (>= 14 Jahre)
      • 1 Infusionsflasche (2 g Flucloxacillin) 3 - 4mal / Tag (6 - 8 g Flucloxacillin / Tag; erhöhte Dosierung)
      • unkomplizierte bis mäßig schwere Infektionen:
        • 3 g Flucloxacillin / Tag, in 3 gleichgroßen Einzeldosen
      • schwere, lebensbedrohliche Infektionen:
        • 4 g Flucloxacillin (und mehr) / Tag, in 3 - 4 gleichgroßen Einzeldosen
      • tägliche Maximaldosis: 12 g Flucloxacillin
      • max. i.m. Einzelgabe: 2 g Flucloxacillin
    • Kinder (10 - 14 Jahre)
      • 1,5 - 2 g Flucloxacillin / Tag, in 3 - 4 gleichgroßen Einzeldosen
      • Dosiserhöhung auf max. 100 mg Flucloxacillin / kg KG / Tag ggf. möglich
      • max. i.m.-Einzelgabe: 33 mg Flucloxacillin / kg KG
    • Kinder (6 - 10 Jahre)
      • 0,75 - 1,5 g Flucloxacillin / Tag, in 3 - 4 gleichgroßen Einzeldosen
      • Dosiserhöhung auf max. 100 mg Flucloxacillin / kg KG / Tag ggf. möglich
      • max. i.m.-Einzelgabe: 33 mg Flucloxacillin / kg KG
    • Früh-, Neugeborene, Säuglinge und Kleinkinder (< 6 Jahre)
      • bei Früh- und Neugeborenen wegen der möglichen Auslösung eines Kernikterus nur nach strenger Nutzen-Risiko-Abschätzung verabreichen
      • im Allgemeinen: 40 - 50 mg Flucloxacillin / kg KG / Tag, aufgeteilt in 3 - 4 gleichgroße Einzeldosen
      • Dosiserhöhung auf max. 100 mg / kg KG / Tag ggf. möglich

Dosisanpassung

  • eingeschränkte Nierenfunktion
    • Dosisanpassung erforderlich
    • glomeruläre Filtrationsrate (GFR) < 10 ml / Min.: Dosis dem Schweregrad der Funktionsstörung entsprechend vermindern
      • empfohlene Maximaldosis bei Erwachsenen: 1 g / 8 - 12 Stunden
    • Flucloxacillin ist nicht dialysierbar; deshalb ist eine zusätzliche Gabe während bzw. nach der Dialyse nicht erforderlich
  • eingeschränkte Leberfunktion
    • mit Vorsicht anwenden
    • Dosisreduktion nicht notwendig, sofern Nierenfunktion intakt
  • Patienten >= 50 Jahre; Patienten mit einer schwerwiegenden Grunderkrankung
    • mit Vorsicht anwenden
  • gegenüber Flucloxacillin wurden mögliche Resistenzentwicklungen beschrieben
    • dies sollte bei der Dosierung beachtet werden

Indikation

  • akute und chronische Infektionen durch Flucloxacillin-empfindliche Penicillinase-bildende Staphylokokken (mit Ausnahme von Methicillin-resistenten Staphylokokken (MRSA/MRSE)) wie:
    • Infektionen der Haut, Schleimhäute und des Weichteilgewebes
      • z.B. Furunkel, Abszesse, Pyodermien, Panaritien, Paronychien, Brustdrüsenentzündungen
    • Infektionen der Atemwege
    • Infektionen der Knochen und des Knochenmarks
  • Hinweise:
    • Wirksamkeit von Flucloxacillin durch den Nachweis der Empfindlichkeit gegenüber Oxacillin nachweisen
    • nationale und internationale Richtlinien für den angemessenen Gebrauch von antimikrobiellen Wirkstoffen berücksichtigen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Flucloxacillin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Flucloxacillin oder andere ß-Lactam Antibiotika (z.B. Penicilline, Cepahlosporine)
  • Leberfunktionsstörungen / Ikterus unter einer früheren Flucloxacillin-Therapie
  • intraarterielle/intrathekale, oculare oder subkonjunktivale Verabreichung

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Sugammadex /Flucloxacillin

geringfügig

Beta-Laktam-Antibiotika /Zink-Salze
Antibiotika /Acetylcystein
Kontrazeptiva, hormonelle /Penicilline
Penicilline /Probenecid
Regorafenib /Antibiotika

Zusammensetzung

WFlucloxacillin Natrium 1-Wasser2.176 g
=Flucloxacillin2 g
=Natrium Ion4.4 mmol

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Sodium balance C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
5 Stück 77.28 € Pulver zur Herstellung Einer Injektions- Oder Infusionsloesu

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
5 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.