Fachinformation

ATC Code / ATC Name Flurazepam
Hersteller Esteve Pharmaceuticals GmbH
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen
    • mit der niedrigsten empfohlenen Dosis beginnen
    • in der Regel: 1/2 Filmtablette (15 mg Flurazepammonohydrochlorid) / Tag
    • tägliche Maximaldosis: 1 Filmtablette (30 mg Flurazepammonohydrochlorid), nicht überschreiten
    • Behandlungsdauer
      • so kurz wie möglich
      • einschließlich schrittweiser Absetzphase max. 4 Wochen
      • Verlängerung der Behandlung, nicht ohne erneute kritische Beurteilung des Zustandsbildes
    • Hinweis
      • Patienten zu Beginn der Therapie über begrenzte Dauer der Behandlung informieren und allmähliche Verringerung der Dosis genau erklären
      • Patienten Möglichkeit von Rebound-Phänomenen bewusst machen
        • Verringerung der Angst vor Symptomen, die eventl. beim Absetzten auftreten können

Dosisanpassung

  • ältere Patienten
    • Höchstdosis 1/2 Filmtablette (15 mg Flurazepammonohydrochlorid) / Tag
  • Patienten mit organischen Hirnveränderungen
    • Dosis individuell verringern
  • geschwächte Patienten
    • Einnahme reduzierter Dosen
  • Patienten mit beeinträchtigter Leber- oder Nierenfunktion
    • Einnahme reduzierter Dosen

 

Indikation

  • Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen
  • Hinweis
    • die Behandlung mit Benzodiazepinen ist nur bei Schlafstörungen von klinisch bedeutsamem Schweregrad angezeigt

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Flurazepam - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Flurazepam
  • Überempfindlichkeit gegen andere Benzodiazepine
  • Myasthenia gravis
  • Medikamenten-, Drogen- oder Alkoholabhängigkeit
  • schwere Ateminsuffizienz
  • Schlafapnoe-Syndrom
  • schwere Leberinsuffizienz
  • spinale und zerebellare Ataxien
  • akute Vergiftung mit Alkohol, Sedativa, Hypnotika, Analgetika oder Psychopharmaka (Neuroleptika, Antidepressiva, Lithium)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Efavirenz
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /HIV-Protease-Inhibitoren
Benzodiazepine /HCV-Protease-Inhibitoren
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Azol-Antimykotika
Benzodiazepine und Analoge /Cobicistat

mittelschwer

Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Modafinil
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Carbamazepin
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Makrolid-Antibiotika
Ethanol /Benzodiazepine
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Sarilumab
Clozapin /Benzodiazepine
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Rifamycine
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Calcium-Antagonisten, Verapamil und Analoge
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Idelalisib
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Proteinkinase-Inhibitoren
Hydantoine /Benzodiazepine
Opioide /Benzodiazepine
Benzodiazepine /Allgemeinanästhetika
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Antiandrogene
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Lurasidon
Dexmedetomidin /Benzodiazepine
Natriumoxybat /Benzodiazepine

geringfügig

Benzodiazepine /Barbiturate
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Protonenpumpen-Hemmer
Benzodiazepine /Probenecid
Muskelrelaxanzien, nicht-depolarisierende /Benzodiazepine
Benzodiazepine /Valproinsäure
Benzodiazepine /Cenobamat
Guanfacin /Benzodiazepine
Interferon alpha /Narkotika, Hypnotika und Sedativa
Digoxin und Derivate /Benzodiazepine
Benzodiazepine /Vinblastin
Kaliumbromid /Hypnotika und Sedativa
Benzodiazepine /Berberin
Lithium /Benzodiazepine
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Dabrafenib
Levodopa /Benzodiazepine
Hypnotika und Sedativa /Tizanidin
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Idebenon
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Imatinib
Benzodiazepine /Neurokinin-1-Rezeptor-Antagonisten
Benzodiazepine /Cholesterin-Synthese-Hemmer
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Bosentan
Cannabinoide /Benzodiazepine
Wermut-Extrakt /Benzodiazepine
Melatonin /Hypnotika
Benzodiazepine /Theophyllin und Derivate
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Perampanel
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Cimetidin
Benzodiazepine /Fluvoxamin
Benzodiazepine /H1-Antihistaminika
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Kontrazeptiva, orale

unbedeutend

Benzodiazepine /Beta-Blocker
Benzodiazepine, oxidativer Metabolismus /Isoniazid

Zusammensetzung

WFlurazepam27.42 mg
HCellulose Pulver+
HGlycerol dibehenat+
HHydroxypropyl cellulose, niedersubstituiert+
HLactose 1-Wasser+
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+
HSilicium dioxid, hochdispers+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Sedierung B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
20 Stück 22.29 € Tabletten
10X20 Stück kein gültiger Preis bekannt Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
20 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
10X20 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.