Fachinformation

ATC Code / ATC Name Natriumaurothiomalat
Hersteller kohlpharma GmbH
Darreichungsform Ampullen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10X0.5 Milliliter: 220.13€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 0,5 ml Injektionslösung enthalten 50 mg Natriumaurothiomalat

  • Chronische Polyarthritis (rheumatoide Arthritis), Arthritis, Arthritis psoriatica
    • Zu Beginn zwei Injektionen / Woche
      • bei der 1. - 3. Injektion je 10 mg Natriumaurothiomalat
      • bei der 4. - 6. Injektion je 20 mg Natriumaurothiomalat
      • ab der 7. Injektion werden entweder maximal je 50 mg Natriumaurothiomalat 2mal / Woche oder maximal 100 mg Natriumaurothiomalat 1mal / Woche
    • diese Dosierung bis zu einer weitgehenden Besserung des Befundes beibehalten
    • Maximaldosis: höchstens bis zu einer kumulativen Gesamtdosis von 1600 mg (ausnahmsweise 2000 mg) Natriumaurothiomalat beibehalten
    • ist bis zu dieser Gesamtmenge keine Wirkung zu erkennen, so ist die Behandlung abzubrechen
    • Erhaltungsdosis, nach Eintritt einer Wirkung: 100 mg Natriumaurothiomalat pro Injektion / Monat bzw. alternativ 50 mg Natriumaurothiomalat pro Injektion / 2 Wochen
    • Behandlungsdauer
      • Therapie wird erforderlichenfalls über Monate bis Jahre weitergeführt
      • Anwendungsdauer ist bei guter Verträglichkeit nicht begrenzt
    • unter Beachtung der Maximaldosen sind je nach Krankheitsaktivität Abweichungen von diesem Dosierungsschema möglich

Indikation

  • Chronische Polyarthritis (rheumatoide Arthritis)
  • Arthritis psoriatica

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Natriumaurothiomalat - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Goldsalze
  • Blutbildungsstörungen
  • Erkrankungen der Nieren
  • schwere Erkrankungen der Leber
  • Polyallergien
  • aktive Lungentuberkulose
  • Schwermetallallergie
  • bekannte Kontaktallergie gegen Gold
  • Kollagenosen:
    • Lupus erythematodes disseminatus
    • Panarteriitis nodosa
    • Sklerodermie
    • Dermatomyositis
  • Colitis ulcerosa
  • mit Komplikationen einhergehendem Diabetes mellitus
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Cyclophosphamid /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Gold /ACE-Hemmer

Zusammensetzung

WMononatrium aurothiomalat50 mg
=Gold22.65 mg
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Renale Toxizität B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10X0.5 Milliliter 220.13 € Ampullen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10X0.5 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.