Fachinformation

ATC Code / ATC Name Terbinafin
Hersteller AbZ Pharma GmbH
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 28 Stück: 35.26€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Pilzinfektionen der Haut und Onychomykose
    • 1 Tablette (250 mg Terbinafin) 1mal / Tag
    • Behandlungsdauer
      • Hautinfektionen
        • Tinea pedis (interdigital, plantar / Mokassin-Typ): 2 - 6 Wochen
        • Tinea corporis: 4 Wochen
        • Tinea cruris: 2 - 4 Wochen
      • Onychomykose
        • 6 Wochen bis 3 Monate
        • Infektion der Fingernägel, der Fußnägel, mit Ausnahme des großen Zehs, und bei jüngeren Patienten: weniger als 3 Monate
        • Mykosen der Zehennägel: meistens 3 Monate ausreichend, ggf. 6 Monate und länger
        • Hinweis: geringes Nagelwachstum während der ersten Behandlungswochen bedingt eine längere Therapie

Dosisanpassung

  • Kinder
    • keine Anwendung (begrenzte Daten)
  • ältere Patienten ohne Leber- oder Nierenfunktionsstörung
    • keine Dosisanpassung erforderlich
    • Möglichkeit einer Leber- oder Nierenfunktionsstörung beachten
  • Patienten mit chronischen oder akuten Lebererkrankungen
    • keine Anwendung empfohlen
  • Patienten mit Nierenfunktionsstörungen (Kreatinin-Clearance < 50 ml / Min oder Serum-Kreatinin > 300 µmol / l)
    • aufgrund fehlender Untersuchungen keine Anwendung empfohlen




Indikation

  • Behandlung von Terbinafin-empfindlichen Pilzinfektionen, wie
    • Tinea corporis
    • Tinea cruris
    • Tinea pedis, verursacht durch Dermatophyten
  • Behandlung von Onychomykosen, verursacht durch Dermatophyten

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Terbinafin - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Terbinafin
  • chronische oder akute Leberfunktionsstörungen
    • Clearance Terbinafin um 50 % reduziert
    • keine klinische Erfahrung bei vorliegender Lebererkrankung
  • schwere Nierenfunktionsstörungen
  • Nagelmykosen, mit Nagelveränderung als Folge einer primär bakteriellen Infektion
  • keine Erfahrungen mit der Behandlung von Alkoholabhängigen

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Aripiprazol /Terbinafin
Antikoagulanzien /Terbinafin
Atomoxetin /CYP2D6-Inhibitoren
Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer /Terbinafin
Pitolisant /Terbinafin
Antiepileptika /Terbinafin
Tamoxifen /Terbinafin
Antidepressiva, trizyklische /Terbinafin
Ciclosporin /Terbinafin

geringfügig

Antiarrhythmika /Terbinafin
Opioide /CYP2D6-Inhibitoren
Eliglustat /Terbinafin
Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Antimykotika
Terbinafin /Rifampicin
Theophyllin und Derivate /Terbinafin
Darifenacin /CYP2D6-Inhibitoren
Terbinafin /Azol-Antimykotika
Dextromethorphan /Terbinafin
Cholinesterase-Hemmer /Terbinafin
Beta-Blocker /Terbinafin

Zusammensetzung

WTerbinafin hydrochlorid281.28 mg
=Terbinafin250 mg
HCarboxymethylstärke, Natriumsalz Typ A+
HCellulose, mikrokristallin+
HHypromellose+
HMagnesium stearat+
HSilicium dioxid, hochdispers+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
14 Stück 23.15 € Tabletten
28 Stück 35.26 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
14 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
28 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.