Fachinformation

ATC Code / ATC Name Tiaprid
Hersteller STADAPHARM GmbH
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 42.64€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Neuroleptika-induzierte Spätdyskinesen, vorwiegend oro-bucco-lingualer Art
    • Dosierung abhängig von der Schwere der Erkrankung und dem Körpergewicht des Patienten
    • 100 - 200 mg Tiaprid 3mal / Tag
    • Tagesgesamtdosis: 300 - 600 mg Tiaprid
    • Behandlungsdauer: Therapieerfolg möglicherweise erst nach 4 - 6 Wochen

Dosisanpassung

  • Kinder:
    • keine Anwendung (keine umfassende Beurteilung)
  • Niereninsuffizienz:
    • Dosisreduktion erforderlich
      • Kreatinin-Clearance 50 - 80 ml / Min: 75 % der normalen Tagesdosis
      • Kreatinin-Clearance: 10 - 50 ml / Min: 50 % der normalen Tagesdosis
      • Kreatinin-Clearance: < 10 ml / Min: 25 % der normalen Tagesdosis
    • starke Einschränkung der Nierenfunktion
      • auf ärztliche Anordnung absetzen
  • ältere Patienten
    • Vorsicht geboten aufgrund verstärkter sedierender Wirkung

Indikation

  • Neuroleptika-induzierte Spätdyskinesen, vorwiegend oro-bucco-lingualer Art

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Tiaprid - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Tiaprid
  • prolaktinabhängige Tumore (hypophysäre Prolaktinome und Brustkrebs)
  • Phäochromozytom
  • gleichzeitige Behandlung mit Levodopa
  • gleichzeitige Behandlung mit Dopamin-Agonisten, außer bei Parkinson-Patienten in begründeten Ausnahmefällen
  • malignes neuroleptisches Syndrom

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Proteinkinase-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Guanfacin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Neuroleptika /Gyrase-Hemmer
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Amifampridin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern

mittelschwer

HCV-Protease-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Ranolazin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vinflunin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vasopressin und Analoge /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Neuroleptika /Tetrabenazin
Asenapin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Ethanol /Neuroleptika
Pitolisant /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern

geringfügig

Angiotensin-II-Antagonisten /Neuroleptika
Thiazid-Diuretika /Neuroleptika
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Neuroleptika
Pasireotid /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Neuroleptika /Tizanidin
Dekongestiva /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

Zusammensetzung

WTiaprid hydrochlorid111.1 mg
=Tiaprid100 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HMagnesium stearat+
HMannitol+
HPovidon K30+
HSilicium dioxid, hochdispers+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Stück 28.16 € Tabletten
20 Stück 16.15 € Tabletten
100 Stück 42.64 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
20 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.