Fachinformation

ATC Code / ATC Name Ticlopidin
Hersteller Hexal AG
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 90 Stück: 50.42€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Erwachsene
    • Die übliche Dosierung bei den angegebenen Indikationen liegt für Erwachsene bei 2-mal je 1 Filmtablette pro Tag. Die Tagesdosis von 500 mg Ticlopidinhydrochlorid) sollte nicht überschritten werden.
  • Die Behandlungsdauer richtet sich nach dem Krankheitsbild. Meist ist eine Langzeitbehandlung angezeigt.
  • Kinder und Jugendliche
    • Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen wird aufgrund fehlender Erfahrungen in klinischen Studien nicht empfohlen.
  • Eingeschränkte Leberfunktion
    • Da Ticlopidin hauptsächlich in der Leber metabolisiert wird, sollte Ticlopidin Sandoz® bei Patienten mit Lebererkrankungen mit besonderer Vorsicht angewandt werden.

Indikation

  • Zur Prophylaxe von thrombotischem Hirninfarkt bei Patienten nach transitorischen ischämischen Attacken (TIA), reversiblem ischämischen neurologischen Defizit (RIND) bzw. zur Prophylaxe bei Patienten, die einen thrombotischen Hirninfarkt durchgemacht haben (Sekundärprophylaxe). Diese Indikationen gelten nur für Patienten, bei denen eine Behandlung mit Acetylsalicylsäure nicht vertretbar ist.
  • Zur Hemmung der Thrombozytenaggregation bei Hämodialysepatienten mit Shuntkomplikationen, wenn Unverträglichkeit gegenüber acetylsalicylsäurehaltigen Präparaten besteht.

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Ticlopidin Sandoz® darf nicht angewendet werden bei hämorrhagischen Diathesen, Erkrankungen mit Verlängerung der Blutungszeit sowie Organläsionen mit Blutungsneigung, wie z. B. akuten Magen-Darm-Geschwüren oder hämorrhagischem apoplektischem Insult.
  • Auch bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile sowie bei bestehenden oder aus der Anamnese hervorgehenden Blutbildveränderungen, wie z. B. Leukopenie, Thrombozytopenie oder Agranulozytose, darf Ticlopidin Sandoz® nicht angewendet werden.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Alipogen tiparvovec /Stoffe, gerinnungshemmende
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Cyclophosphamid /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Antikoagulanzien /Pegaspargase
Padeliporfin /Stoffe, gerinnungshemmende
Plasminogen-Aktivatoren /Thrombozytenaggregationshemmer
Thrombozytenaggregationshemmer /Drotrecogin alfa
Theophyllin und Derivate /Ticlopidin
Thrombozytenaggregationshemmer /Thrombin-Inhibitoren, direkte
Ciclosporin /Ticlopidin
Faktor Xa-Inhibitoren, orale /Thrombozytenaggregationshemmer
Hydantoine /Ticlopidin
Clopidogrel /CYP2C19-Inhibitoren
Tizanidin /Ticlopidin
Thrombozytenaggregationshemmer /Antikoagulanzien
Antikoagulanzien /Asparaginase
Thrombozytenaggregationshemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antikoagulanzien /Anagrelid
Thrombozytenaggregationshemmer /Cilostazol
Stoffe, die antithrombotisch bzw. fibrinolytisch w/Defibrotid

geringfügig

Methadon /Thrombozytenaggregationshemmer
Antikoagulanzien /Teriflunomid
Thrombozytenaggregationshemmer /Vortioxetin
Antikoagulanzien, orale /Metamizol
Tasimelteon /CYP2C19-Inhibitoren
Bupropion /Thienopyridine
Ticlopidin /Serotonin-Wiederaufnahme- Hemmer
Carbamazepin /Ticlopidin
Ticlopidin /Antazida
Thrombozytenaggregationshemmer /Ginkgo biloba
Thrombozytenaggregationshemmer /Ibrutinib
Ticlopidin /Mutterkorn-Alkaloide
Pentosanpolysulfat-Natrium /Stoffe, gerinnungshemmende
Heparine /Thrombozytenaggregationshemmer
Thrombozytenaggregationshemmer /Proteasen
Alprostadil /Antikoagulanzien
Brivaracetam /Ticlodipin

Zusammensetzung

WTiclopidin hydrochlorid250 mg
=Ticlopidin219.64 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HHypromellose+
HMacrogol 6000+
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+
HPovidon K25+
HSilicium dioxid, hochdispers+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Blutungsrisiko C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
90 Stück 50.42 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
90 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.