Fachinformation

ATC Code / ATC Name Rimexolon
Hersteller NOVARTIS Pharma GmbH
Darreichungsform Augentropfen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 5 Milliliter: 25.75€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Suspension enthält 10 mg Rimexolon

  • postoperative Entzündungen
    • 24 Stunden nach einer Operation
      • 1 Tropfen 4mal / Tag
      • Behandlungsdauer: 2 Wochen
  • steroid-empfindliche Entzündungen
    • 1 Tropfen 4mal / Tag oder öfter
    • Behandlungsdauer:
      • je nach Schwere der Erkrankung
      • max. 4 Wochen
  • Uveitis
    • 1. Woche: 1 Tropfen / Stunde während der Wachphase
    • 2. Woche: 1 Tropfen / 2 Stunden während der Wachphase
    • 3: Woche: 1 Tropfen 4mal / Tag
    • 1.-4. Tag der 4. Woche: 1 Tropfen 2mal / Tag
    • 5.-7. Tag der 4. Woche: 1 Tropfen 1mal / Tag
    • in einigen Fällen kann ein anderer Dosierungsplan erforderlich sein

Dosisanpassung

  • eingeschränkte Nierenfunktion
    • keine klinischen Erfahrungen
  • eingeschränkte Leberfunktion
    • keine klinischen Erfahrungen
  • ältere Patienten
    • aus klinischen Studien keine Dosisanpassung erforderlich
  • Kinder
    • Unbedenklichkeit und Wirksamkeit wurde nicht untersucht

 

Indikation

  • Entzündungszustände nach Augenoperationen
  • Uveitis anterior
  • Entzündungen der palpebralen und bulbären Bindehaut, der Hornhaut und des vorderen Augenabschnitts, die auf eine Kortikosteroidtherapie ansprechen
  • Hinweise:
    • Entzündung sollte nichtinfektiöser Natur sein
    • in schweren Fällen, und wenn der hintere Augenabschnitt betroffen ist, wird subkonjunktivale Injektion oder eine systemische Therapie empfohlen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Rimexolon - okulär
  • Überempfindlichkeit gegen Rimexolon
  • Herpes-Infektionen des Hornhautepithels (Keratitis dendritica)
  • Vaccina-Infektion
  • Varizelleninfektion sowie die meisten anderen Viruserkrankungen der Hornhaut und der Bindehaut
  • mykobakterielle Infektion
  • Pilzinfektionen des Auges
  • unbehandelte akute eitrige Infektionen, die durch Steroide maskiert oder verstärkt werden können
  • rotes Auge (wenn Diagnose ungeklärt)
  • Infektionen des Auges mit Amöben

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Cenegermin /Corticosteroide (okulär)

geringfügig

Ciclosporin (okulär) /Corticosteroide (okulär)

Zusammensetzung

WRimexolon10 mg
HBenzalkonium chlorid0.1 mg
HCarbomer+
HDinatrium edetat+
HMannitol+
HNatrium chlorid+
HNatrium hydroxid+
HPolysorbat 80+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Natriumspiegel B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
5 Milliliter 25.75 € Augentropfen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
5 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.