Fachinformation

ATC Code / ATC Name Didanosin
Hersteller Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
Darreichungsform Pulver zur Herstellung Einer Loesung Zum Einnehmen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 2 Gramm: 102.46€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • in Kombination mit anderen antiretroviralen Arzneimitteln für die Behandlung von HIV-1-infizierten Patienten
    • allgemein
      • Einnahme nach 1mal oder 2mal täglichen Dosierungsschema
    • Erwachsene
      • >= 60 kg KG: 400 mg Didanosin / Tag
      • < 60 kg KG: 250 mg Didanosin / Tag
    • Kinder (> 6 Jahre)
      • 240 mg Didanosin / m2 KOF / Tag (180 mg Didanosin / m2 KOF / Tag in Kombination mit Zidovudin)
      • als Einmalgabe oder in 2 Dosen:
        • 240 mg / m2 / Tag
          • KOF 0,5 m2: 120 mg Didanosin / Tag
          • KOF 1 m2: 240 mg Didanosin / Tag
          • KOF 1,5 m2: 360m Didanosin / Tag
        • 180 mg / m2 / Tag
          • KOF 0,5 m2: 90 mg Didanosin / Tag
          • KOF 1 m2: 180 mg Didanosin / Tag
          • KOF 1,5 m2: 270 mg Didanosin / Tag
    • Säuglinge (< 3 Monate)
      • keine ausreichende klinische Erfahrungen, um Dosierung empfehlen zu können

Dosisanpassung

  • Niereninsuffizienz
    • Kreatinin-Clearance >= 60 ml / Min
      • >= 60 kg KG: 400 mg / Tag
      • < 60 kg KG: 250 mg / Tag
    • Kreatinin-Clearance 30-59 ml / Min
      • >= 60 kg KG: 200 mg / Tag
      • < 60 kg KG: 150 mg / Tag
    • Kreatinin-Clearance 10-29 ml / Min
      • >= 60 kg KG: 150 mg / Tag
      • < 60 kg KG: 100 mg / Tag
    • Kreatinin-Clearance < 10 ml / min
      • >= 60 kg KG: 100 mg / Tag
      • < 60 kg KG: 75 mg / Tag
    • Kindern mit eingeschränkter Nierenfunktion
      • Dosisreduzierung und/oder eine Verlängerung der Dosierungsintervalle in Erwägung ziehen
    • Einnahme vorzugsweise nach der Dialyse erfolgen
    • zusätzliche Dosis nach der Hämodialyse ist jedoch nicht erforderlich
  • Leberinsuffizienz
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • Pankreatitis
    • mit besonderer Vorsicht einsetzten
    • bei Auftreten klinischer Symptome: Didanosin absetzten, bis eine Pankreatitis durch entsprechende Laboruntersuchungen bzw. bildgebende Untersuchungsverfahren ausgeschlossen ist
    • wenn die Behandlung mit anderen pankreastoxischen Arzneimitteln erforderlich ist (z.B.Pentamidin): Therapie mit Didanosin möglichst unterbrechen
    • wenn biochemische Parameter, die auf eine Pankreatitis hinweisen, signifikant erhöht sind, auch wenn keine Symptome einer Pankreatitis vorliegen: Therapieunterbrechung in Erwägung ziehen
  • periphere Neuropathie
    • Patient sollte auf ein alternatives Behandlungsschema umgestellt werden

 

Indikation

  • in Kombination mit anderen antiretroviralen Arzneimitteln für die Behandlung von HIV-1-infizierten Patienten

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Didanosin - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Didanosin
  • gleichzeitige Anwendung von Stavudin aufgrund möglicher schwerwiegender oder lebensbedrohlicher Nebenwirkungen insbesondere Laktatazidose, Leberfunktionsstörungen, Pankreatitis und periphere Neuropathie
  • feste orale Darreichungsform:
    • Kinder < 6 Jahre
      • Risiko einer versehentlichen Aspiration nach Öffnen der Kapsel

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Cyclophosphamid /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Didanosin /Stavudin
Didanosin /Tenofovir
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Didanosin /Ganciclovir
Didanosin /Nahrung
Didanosin /Allopurinol

Zusammensetzung

WDidanosin2 g

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
2 Gramm 102.46 € Pulver zur Herstellung Einer Loesung Zum Einnehmen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
2 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.