Fachinformation

ATC Code / ATC Name Natriumfolinat
Hersteller Pfizer Pharma PFE GmbH
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 450.96€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Dosierung, Wirkstoffprofil
(kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Natriumfolinat - invasiv
  • Antagonisierung und Prophylaxe der Giftigkeit von Methotrexat
    • Dosierung abhängig von Art und Dosierung der Methotrexat-Therapie, Auftreten von Symptomen der Toxizität und individueller Exkretionskapazität für Methotrexat
    • 12 bis 24 Stunden nach der ersten Methotrexat-Infusion für die folgenden 72 Stunden
      • 6 bis 12 mg Natriumfolinat / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden i.v. (i.m.)
    • 48 Stunden nach der ersten Methotrexat-Infusion Methotrexat-Spiegel im Serum messen und Natriumfolinat nach diesem dosieren
      • Methotrexat-Spiegel < 0,5 µmol / l: keine Natriumfolinat-Therapie
      • Methotrexat-Spiegel > 0,5 µmol / l: 15 mg / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden für 48 Stunden oder Methotrexat-Spiegel < 0,5 µmol / l
      • Methotrexat-Spiegel > 1,0 µmol / l: 100 mg / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden für 48 Stunden oder Methotrexat-Spiegel < 0,5 µmol / l
      • Methotrexat-Spiegel > 2,0 µmol / l: 200 mg / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden für 48 Stunden oder Methotrexat-Spiegel < 0,5 µmol / l
    • oder
      • Methotrexat-Spiegel 0,01 bis 1,5 µmol / l: 10 bis 15 mg / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden für 48 Stunden
      • Methotrexat-Spiegel 0,01 bis 1,5 µmol / l: 10 bis 15 mg / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden bis Methotrexat-Spiegel < 0,05 µmol / l
      • Methotrexat-Spiegel 5 bis 10 µmol / l: 60 bis 100 mg / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden bis Methotrexat-Spiegel < 0,05 µmol / l
    • Behandlungsdauer: in Kombination mit der Methotrexat-Therapie wie oben beschrieben
  • Antagonisierung und Prophylaxe der Giftigkeit von Trimethrexat
    • Prophylaxe
      • 20 mg / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden i.v.
      • max. Tagesdosis: 80 mg / m2 Körperoberfläche
      • Dosis individuell nach der hämatologischen Toxizität von Trimethrexat anpassen
      • Behandlungsdauer: während der Trimethrexat-Therapie und 72 Stunden darüber hinaus
    • Antagonisierung
      • 40 mg / m2 Körperoberfläche i.v. / 6 Stunden
      • Behandlungsdauer: für 3 Tage nach dem Absetzen der Trimethrexat-Therapie
  • Antagonisierung von Trimethoprim
    • 3 bis 10 mg / Tag
    • Behandlungsdauer: bis zur Wiederherstellung eines normalen Blutbildes
  • Prophylaxe der Giftigkeit von Pyrimethamin
    • 5 bis 50 mg / Tag
    • Dosierung individuell nach den Ergebnissen des peripheren Blutbildes
    • Behandlungsdauer: parallel zur Pyrimethamin-Therapie
  • zytotoxische Kombinationstherapie mit 5-Fluorouracil
    • fortgeschrittenes oder metastasierendes kolorektales Karzinom
      • 2wöchentliches Therapieprotokoll
        • Tag 1: 200 mg Folinat (als Na-Salz) / m2 Körperoberfläche i.v. und danach 400 mg 5-Fluorouracil / m2 Körperoberfläche i.v.
        • Tag 2: 600 mg 5-Fluorouracil i.v. über 22 Stunden
        • Pause: 19 Tage
      • 1wöchentliches Therapieprotokoll
        • mittelhohe 5-Fluorouracil-Dosis
          • 20 mg Folinat (als Na-Salz) / m2 Körperoberfläche als Bolus i.v. oder 200 bis 500 mg Folinat (als Na-Salz) / m2 Körperoberfläche über 2 Stunden i.v. und 500 bis 600 mg 5-Fluorouracil / m2 Körperoberfläche i.v. in der Mitte oder am Ende der Natriumfolinatinfusion 1mal / Woche
          • 2wöchige Behandlungspause nach 6 Wochen
        • hohe 5-Fluorouracil-Dosis
          • 500 mg Folinat (als Na-Salz) / m2 Körperoberfläche über 1 bis 2 Stunden i.v. und danach 2600 mg 5-Fluorouracil / m2 Körperoberfläche über 24 Stunden i.v. 1mal / Woche
          • 2wöchige Behandlungspause nach 6 Wochen
      • monatliches Therapieprotokoll
        • mittelhohe Natriumfolinat-Dosis
          • während 5 aufeinander folgender Tage: 200 bis 500 mg Folinat (als Na-Salz) / m2 Körperoberfläche über 2 Stunden i.v. unmittelbar gefolgt von 370 mg 5-Fluorouracil / m2 Körperoberfläche i.v.
          • Zyklus nach 4 Wochen, 8 Wochen und anschließend alle 5 Wochen wiederholen
        • niedrige Natriumfolinat-Dosis
          • während 5 aufeinander folgender Tage: 20 mg Folinat (als Na-Salz) / m2 Körperoberfläche als Bolus i.v. unmittelbar gefolgt von 425 mg 5-Fluorouracil / m2 Körperoberfläche i.v.
          • Zyklus nach 4 Wochen, 8 Wochen und anschließend alle 5 Wochen wiederholen
      • Behandlungsdauer: Anzahl der Zyklen wird vom Arzt bestimmt

Indikation

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Natriumfolinat - invasiv
  • bekannte Überempfindlichkeit gegen Natriumfolinat
  • akute gastrointestinale Toxizitätserscheinungen
  • Behandlung von perniziöser Anämie oder anderen durch Vit-B12-Mangel bedingten Anämien
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

0

Zusammensetzung

WDinatrium folinat1.093 g
=Folinsäure1 g
HNatrium chlorid+
HNatrium citrat+
HNatrium hydroxid+
HSalzsäure, verdünnt+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 450.96 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.