Fachinformation

ATC Code / ATC Name Natriumfolinat
Hersteller Pfizer Pharma PFE GmbH
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 240.78€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Dosierung, Wirkstoffprofil
(kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Natriumfolinat - invasiv
  • Antagonisierung und Prophylaxe der Giftigkeit von Methotrexat
    • Dosierung abhängig von Art und Dosierung der Methotrexat-Therapie, Auftreten von Symptomen der Toxizität und individueller Exkretionskapazität für Methotrexat
    • 12 bis 24 Stunden nach der ersten Methotrexat-Infusion für die folgenden 72 Stunden
      • 6 bis 12 mg Natriumfolinat / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden i.v. (i.m.)
    • 48 Stunden nach der ersten Methotrexat-Infusion Methotrexat-Spiegel im Serum messen und Natriumfolinat nach diesem dosieren
      • Methotrexat-Spiegel < 0,5 µmol / l: keine Natriumfolinat-Therapie
      • Methotrexat-Spiegel > 0,5 µmol / l: 15 mg / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden für 48 Stunden oder Methotrexat-Spiegel < 0,5 µmol / l
      • Methotrexat-Spiegel > 1,0 µmol / l: 100 mg / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden für 48 Stunden oder Methotrexat-Spiegel < 0,5 µmol / l
      • Methotrexat-Spiegel > 2,0 µmol / l: 200 mg / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden für 48 Stunden oder Methotrexat-Spiegel < 0,5 µmol / l
    • oder
      • Methotrexat-Spiegel 0,01 bis 1,5 µmol / l: 10 bis 15 mg / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden für 48 Stunden
      • Methotrexat-Spiegel 0,01 bis 1,5 µmol / l: 10 bis 15 mg / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden bis Methotrexat-Spiegel < 0,05 µmol / l
      • Methotrexat-Spiegel 5 bis 10 µmol / l: 60 bis 100 mg / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden bis Methotrexat-Spiegel < 0,05 µmol / l
    • Behandlungsdauer: in Kombination mit der Methotrexat-Therapie wie oben beschrieben
  • Antagonisierung und Prophylaxe der Giftigkeit von Trimethrexat
    • Prophylaxe
      • 20 mg / m2 Körperoberfläche / 6 Stunden i.v.
      • max. Tagesdosis: 80 mg / m2 Körperoberfläche
      • Dosis individuell nach der hämatologischen Toxizität von Trimethrexat anpassen
      • Behandlungsdauer: während der Trimethrexat-Therapie und 72 Stunden darüber hinaus
    • Antagonisierung
      • 40 mg / m2 Körperoberfläche i.v. / 6 Stunden
      • Behandlungsdauer: für 3 Tage nach dem Absetzen der Trimethrexat-Therapie
  • Antagonisierung von Trimethoprim
    • 3 bis 10 mg / Tag
    • Behandlungsdauer: bis zur Wiederherstellung eines normalen Blutbildes
  • Prophylaxe der Giftigkeit von Pyrimethamin
    • 5 bis 50 mg / Tag
    • Dosierung individuell nach den Ergebnissen des peripheren Blutbildes
    • Behandlungsdauer: parallel zur Pyrimethamin-Therapie
  • zytotoxische Kombinationstherapie mit 5-Fluorouracil
    • fortgeschrittenes oder metastasierendes kolorektales Karzinom
      • 2wöchentliches Therapieprotokoll
        • Tag 1: 200 mg Folinat (als Na-Salz) / m2 Körperoberfläche i.v. und danach 400 mg 5-Fluorouracil / m2 Körperoberfläche i.v.
        • Tag 2: 600 mg 5-Fluorouracil i.v. über 22 Stunden
        • Pause: 19 Tage
      • 1wöchentliches Therapieprotokoll
        • mittelhohe 5-Fluorouracil-Dosis
          • 20 mg Folinat (als Na-Salz) / m2 Körperoberfläche als Bolus i.v. oder 200 bis 500 mg Folinat (als Na-Salz) / m2 Körperoberfläche über 2 Stunden i.v. und 500 bis 600 mg 5-Fluorouracil / m2 Körperoberfläche i.v. in der Mitte oder am Ende der Natriumfolinatinfusion 1mal / Woche
          • 2wöchige Behandlungspause nach 6 Wochen
        • hohe 5-Fluorouracil-Dosis
          • 500 mg Folinat (als Na-Salz) / m2 Körperoberfläche über 1 bis 2 Stunden i.v. und danach 2600 mg 5-Fluorouracil / m2 Körperoberfläche über 24 Stunden i.v. 1mal / Woche
          • 2wöchige Behandlungspause nach 6 Wochen
      • monatliches Therapieprotokoll
        • mittelhohe Natriumfolinat-Dosis
          • während 5 aufeinander folgender Tage: 200 bis 500 mg Folinat (als Na-Salz) / m2 Körperoberfläche über 2 Stunden i.v. unmittelbar gefolgt von 370 mg 5-Fluorouracil / m2 Körperoberfläche i.v.
          • Zyklus nach 4 Wochen, 8 Wochen und anschließend alle 5 Wochen wiederholen
        • niedrige Natriumfolinat-Dosis
          • während 5 aufeinander folgender Tage: 20 mg Folinat (als Na-Salz) / m2 Körperoberfläche als Bolus i.v. unmittelbar gefolgt von 425 mg 5-Fluorouracil / m2 Körperoberfläche i.v.
          • Zyklus nach 4 Wochen, 8 Wochen und anschließend alle 5 Wochen wiederholen
      • Behandlungsdauer: Anzahl der Zyklen wird vom Arzt bestimmt

Indikation

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Natriumfolinat - invasiv
  • bekannte Überempfindlichkeit gegen Natriumfolinat
  • akute gastrointestinale Toxizitätserscheinungen
  • Behandlung von perniziöser Anämie oder anderen durch Vit-B12-Mangel bedingten Anämien
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

0

Zusammensetzung

WDinatrium folinat546.43 mg
=Folinsäure500 mg
HNatrium chlorid+
HNatrium citrat+
HNatrium hydroxid+
HSalzsäure, verdünnt+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 240.78 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.