Fachinformation

ATC Code / ATC Name Ziprasidon
Hersteller Pfizer OFG Germany GmbH
Darreichungsform Pulver und Loesungsmittel zur Herstellung Einer Injektionslo
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 39.4€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Durchstechflasche enthält 20 mg Ziprasidon (als Mesilat); nach der Rekonstitution enthält 1 ml der Injektionslösung 20 mg Ziprasidon (als Mesilat)

  • Schnelle Beherrschung von Erregungszuständen bei Schizophrenie, wenn eine orale Behandlung nicht angezeigt ist
    • 10 mg Ziprasidon / 2 Stunden
    • bei manchen Patienten auch Initialdosis von 20 mg Ziprasidon erforderlich
      • weitere Dosis von 10 mg Ziprasidon dann nach 4 Stunden
      • danach 10 mg Ziprasidon / 2 Stunden
    • tägliche Maximaldosis: 40 mg Ziprasidon
    • Behandlungsdauer: 3 aufeinander folgende Tage ( i.m. Anwendung wurde für längeren Zeittraum nicht untersucht)
      • wenn Langzeittherapie notwendig, so schnell wie möglich auf orale Gabe umstellen (dann bis zu 80 mg Ziprasidon 2mal / Tag)
    • Kinder und Jugendliche
      • Sicherheit und Wirksamkeit nicht untersucht
    • ältere Patienten > 65 Jahre
      • klinische Erfahrung begrenzt
      • i.m. Anwendung nicht empfohlen
    • eingeschränkte Nierenfunktion
      • i.m. Injektion mit Vorsicht anwenden
    • eingeschränkte Leberfunktion
      • niedrigere Dosen in Betracht ziehen

 

Indikation

  • zur schnellen Beherrschung von Erregungszuständen bei Patienten mit Schizophrenie für die Dauer von bis zu 3 aufeinander folgenden Tagen, wenn eine orale Behandlung nicht angezeigt ist
  • Hinweis:
    • sobald dies klinisch vertretbar ist, muss die orale Ziprasidon-Therapie eingeleitet werden

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Ziprasidon - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Ziprasidon
  • bekannte QT-Intervall-Verlängerung
  • angeborenes QT-Syndrom
  • kürzlich vorangegangener akuter Myokardinfarkt
  • nichtkompensierte Herzinsuffizienz
  • Herzrhythmusstörungen, die mit Antiarrhythmika der Klassen IA und III behandelt werden
  • gleichzeitige Behandlung mit Arzneimitteln, die das QT-Intervall verlängern, wie z.B.
    • Antiarrhythmika der Klassen IA und III
    • Arsentrioxid
    • Halofantrin
    • Levomethadylacetat
    • Mesoridazin
    • Thioridazin
    • Pimozid
    • Sparfloxazin
    • Gatifloxazin
    • Moxifloxazin
    • Dolasetronmesilat
    • Mefloquin
    • Sertindol
    • Cisaprid

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Amifampridin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Neuroleptika, Ziprasidon und Analoge /Phenothiazine
Neuroleptika, Ziprasidon und Analoge /Nefazodon
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Neuroleptika, Ziprasidon und Analoge /Dolasetron
Neuroleptika /Makrolid-Antibiotika
Neuroleptika, Ziprasidon und Analoge /Arsen trioxid
Gonadotropin-Releasing-Hormon-Antagonisten /Neuroleptika
H1-Antihistaminika /Neuroleptika
Neuroleptika, Ziprasidon und Analoge /Droperidol
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Neuroleptika, Ziprasidon und Analoge /Carbamazepin
Neuroleptika, Ziprasidon und Analoge /Cisaprid
Toremifen /Neuroleptika
Proteinkinase-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /Neuroleptika
Neuroleptika, Ziprasidon und Analoge /Tacrolimus
Neuroleptika, Ziprasidon und Analoge /Pimozid
Neuroleptika, Ziprasidon und Analoge /Levacetylmethadol
Neuroleptika /Antiprotozoenmittel
Neuroleptika /Gyrase-Hemmer
Antiarrhythmika /Neuroleptika
Guanfacin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

mittelschwer

Neuroleptika /Tetrabenazin
Ethanol /Neuroleptika
Asenapin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Pitolisant /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Neuroleptika /Dopamin-Antagonisten
Vasopressin und Analoge /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Vinflunin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Opioide /Neuroleptika
Bupropion /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Vortioxetin /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
HCV-Protease-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Histamin /Neuroleptika
Vortioxetin /Neuroleptika
Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können /Tramadol
Amifampridin /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Loxapin /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können
Neuroleptika /Dabrafenib
Neuroleptika /Anticholinergika
Aminochinoline /Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können

geringfügig

Ziprasidon /Azol-Antimykotika
Neuroleptika /Tizanidin
Ziprasidon /Ciclosporin
Pasireotid /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
ZNS-Stimulanzien /Neuroleptika
Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können /Sympathomimetika
Levodopa /Neuroleptika
Angiotensin-II-Antagonisten /Neuroleptika
Thiazid-Diuretika /Neuroleptika
Dopamin-Agonisten /Neuroleptika
Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer /Neuroleptika
Ziprasidon /Verapamil
Ziprasidon /Ritonavir
Methylphenidat /Neuroleptika

Zusammensetzung

WZiprasidon mesilat24.65 mg
=Ziprasidon20 mg
HHeptakis-O-(4-sulfobutyl) cyclomaltoheptaose, Heptanatriumsalz+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion20 mg
=Gesamt Natrium Ion+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Orthostase-Syndrom B
Verlängerung der QT-Zeit B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 39.4 € Pulver und Loesungsmittel zur Herstellung Einer Injektionslo

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.