Fachinformation

ATC Code / ATC Name Sulfadiazin-Silber
Hersteller ACA Müller/ADAG Pharma AG
Darreichungsform Creme
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 500 Gramm: 65.97€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 g Creme enthält 10 mg fein-mikronisiertes Sulfadiazin-Silber, N1-(Pyrimidin-2-yl)-sulfanilamid, Monosilbersalz

  • oberflächliche, frische und infektionsgefährdete Wunden nach Verbrennungen, Verbrühungen, und leichteren Säureverätzungen der Haut
    • Creme in einer Schicht von 2 - 3 mm 1mal / Tag auftragen
    • Behandlungsdauer: meist 10 - 14 Tage, je nach zugrundeliegender Erkrankung
    • Leber-/Niereninsuffizienz
      • schwere Nierenfunktionsstörungen (Kreatinin-Clearance < 25 ml / min / 1,73 m2), schwere Leberschäden
        oder Leberfunktionsstörungen (z. B. akute Hepatitis)
        • kontraindiziert; Nutzen und evtl. Risiken der Therapie sorgfältig gegeneinander abwägen
      • leichte Leber- und Nierenfunktionsstörungen
        • Anwendung nicht empfohlen

Indikation

  • oberflächliche, frische und infektionsgefährdete Wunden nach Verbrennungen, Verbrühungen, und leichteren Säureverätzungen der Haut

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Sulfadiazin-Silber - extern
  • Überempfindlichkeit gegenüber Sulfadiazin-Silber
  • Überempfindlichkeit gegenüber anderen Sulfonamiden
  • Erythema exsudativum multiforme (auch in der Anamnese)
  • pathologische Blutbildveränderungen mit Leukopenie
  • angeborener Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel der Erythrozyten
  • Hämoglobinanomalien wie Hb Köln und Hb Zürich
  • schwere Nierenfunktionsstörungen (Kreatinin-Clearance < 25 ml / Min. / 1,73 m2 )
  • schwere Leberschäden oder Leberfunktionsstörungen (z.B. akute Hepatitis)
  • akute Porphyrie
  • als relative Kontraindikationen gelten
    • leichte Leber- und Nierenfunktionsstörungen
    • Schilddrüsenfunktionsstörungen
    • Überempfindlichkeit gegen Sulfonylharnstoff-Antidiabetika und Diuretika auf Sulfonamidbasis
  •  

 

 

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Padeliporfin /Stoffe mit photosensibilisierenden Effekten
Sulfonylharnstoffe /Sulfonamide
Ciclosporin /Sulfonamide
Photochemotherapeutika /Sulfonamide
Methotrexat /Sulfonamide
Stoffe mit photosensibilisierenden Effekten /Methoxsalen
Prilocain /Sulfonamide

geringfügig

Antidiabetika /Sulfonamide
Cyclophosphamid /Sulfonamide
Sulfonamide /Lokalanästhetika, Ester-Typ
Hydantoine /Sulfonamide

Zusammensetzung

WSulfadiazin, Silbersalz10 mg
=Sulfadiazin7 mg
HCetylalkohol+
HGlycerol monostearat 40-55+
HParaffin, dickflüssig+
HPolysorbat 60+
HPolysorbat 80+
HPropylenglycol+
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
500 Gramm 65.97 € Creme
50 Gramm 17.31 € Creme

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
500 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb
50 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.