Fachinformation

ATC Code / ATC Name Sorafenib
Hersteller Bayer Vital GmbH GB Pharma
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 112 Stück: 4874.32€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Behandlung des Leberzellkarzinoms; Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom, bei denen eine vorherige Interferon-alpha- oder Interleukin-2-basierte Therapie versagt hat oder die für solch eine Therapie nicht geeignet sind; Behandlung von Patienten mit progressivem, lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem, differenziertem (papillär/follikulär/Hürthle-Zell-) Schilddrüsenkarzinom, welches gegenüber radioaktivem Jod refraktär ist
    • 2 Tabletten (entsprechend 400 mg Sorafenib) 2mal / Tag
    • Tagesgesamtdosis: 800 mg Sorafenib
    • Anwendungsdauer:
      • Fortsetzung der Behandlung
        • solange ein klinischer Nutzen erkennbar ist
        • oder: bis zu einem nicht mehr akzeptablen Ausmaß an Toxizität

Dosisanpassung

  • Leberfunktionsstörung
    • leichte bis mäßige Leberfunktionsstörung (Child-Pugh A oder B): keine Dosisanpassung erforderlich
    • schwere Leberfunktionsstörung (Child-Pugh C): keine Daten verfügbar
  • Nierenfunktionsstörung
    • leichte, mäßige oder schwere Nierenfunktionsstörung: keine Dosisanpassung erforderlich
    • Dialysepatienten: keine Daten verfügbar
    • Patienten mit einem Risiko für eine Nierenfunktionsstörung
      • Überwachung des Flüssigkeits- und Elektrolythaushalts empfohlen
  • Kinder und Jugendliche (< 18 Jahre)
    • Sicherheit und Wirksamkeit bisher noch nicht erwiesen
    • keine Daten vorliegend
  • ältere Menschen (> 65 Jahre)
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • Auftreten unerwünschter Arzneimittelwirkungen:
    • während der Behandlung eines Leberzellkarzinoms und fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms
      • vorübergehende Dosisreduktion: 2 Tabletten (entsprechend 400 mg Sorafenib) 1mal / Tag oder
      • Therapieunterbrechung
    • während der Behandlung eines differenzierten Schilddrüsenkarzinoms
      • vorübergehende Dosisreduktion: 600 mg Sorafenib / Tag in getrennten Dosen, d. h. 2 Tabletten (400 mg Sorafenib) und 1 Tablette (200 mg Sorafenib) im Abstand von zwölf Stunden oder
      • Therapieunterbrechung
      • wenn zusätzliche Dosisreduktion erforderlich:
        • 400 mg Sorafenib / Tag in getrennten Dosen: 2 Tabletten à 200 mg Sorafenib im Abstand von 12 Stunden
        • ggf. weiter reduzieren auf 1 Tablette (200 mg Sorafenib) 1mal / Tag
    • nach Besserung der nicht-hämatologischen Nebenwirkungen kann Dosis erhöht werden

Indikation

  • Behandlung des Leberzellkarzinoms
  • Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom, bei denen eine vorherige Interferon-alpha- oder Interleukin-2-basierte Therapie versagt hat oder die für solch eine Therapie nicht geeignet sind
  • Behandlung von Patienten mit progressivem, lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem, differenziertem (papillär/follikulär/Hürthle-Zell-) Schilddrüsenkarzinom, welches gegenüber radioaktivem Jod refraktär ist

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Sorafenib - peroral
  • Ueberempfindlichkeit gegen Sorafenib
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Proteinkinase-Inhibitoren /Rifamycine
Proteinkinase-Inhibitoren /Carbamazepin
Proteinkinase-Inhibitoren /Mitotan
Naloxegol /Proteinkinase-Inhibitoren
Proteinkinase-Inhibitoren /Johanniskraut
Proteinkinase-Inhibitoren /Enzalutamid
Brivudin /Immunsuppressiva
Antineoplastische Mittel /PARP-Inhibitoren
Proteinkinase-Inhibitoren /Hydantoine

mittelschwer

Vitamin-K-Antagonisten /Proteinkinase-Inhibitoren
Immunsuppressiva /Imiquimod
Proteinkinase-Inhibitoren /Barbiturate
Proteinkinase-Inhibitoren /Corticosteroide
Docetaxel /Sorafenib
Sorafenib /Neomycin

geringfügig

Proteinkinase-Inhibitoren /Pitolisant
Streptozocin /Immunsuppressiva
Raltegravir /Proteinkinase-Inhibitoren
Zoledronsäure /Angiogenese-Hemmer
Irinotecan /Proteinkinase-Inhibitoren
Tamoxifen /Antineoplastische Mittel
Doxorubicin /Sorafenib
Proteinkinase-Inhibitoren /Dabrafenib

unbedeutend

Binimetinib /UGT1A1-Inhibitoren

Zusammensetzung

WSorafenib tosilat274.09 mg
=Sorafenib200 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HCroscarmellose, Natriumsalz+
HEisen (III) oxid+
HHypromellose+
HMacrogol 3350+
HMagnesium stearat+
HNatrium dodecylsulfat+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Blutungsrisiko B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
112 Stück 4874.32 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
112 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.