Fachinformation

ATC Code / ATC Name Andere Antidementiva
Hersteller ACA Müller/ADAG Pharma AG
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 46.68€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen im Alter
    • 1 Filmtablette (30 mg Nimodipin) 3mal / Tag
    • Behandlungsdauer: nach mehrmonatiger Anwendung überprüfen, ob weitere Indikation besteht

Dosisanpassung

  • Kinder und Jugendliche < 18 Jahre
    • Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen
  • gleichzeitige Behandlung mit Arzneimitteln, die das Cytochrom P450 3A4 System beeinflussen:
    • Dosisanpassung kann erforderlich sein
  • schwere Nierenfunktionsstörungen (glomeruläre Filtrationsrate < 20 ml / Min)
    • Notwendigkeit der Behandlung sorgfältig überdenken
    • Kontrolluntersuchungen regelmäßig durchführen
  • schwere Leberfunktionsstörungen, insbesondere Leberzirrhose:
    • kontraindiziert
    • Bioverfügbarkeit von Nimodipin kann erhöht sein (reduzierte First-Pass-Kapazität und verringerte metabolische Clearance)

Indikation

  • Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen im Alter mit deutlichen Beschwerden wie Gedächtnis-, Antriebs- und Konzentrationsstörungen sowie Stimmungslabilität
    • Hinweis: vor Therapiebeginn abklären, ob Krankheitserscheinungen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile
  • gleichzeitige Anwendung von Rifampicin oder den Antiepileptika Phenobarbital, Phenytoin und Carbamazepin (signifikante Wirksamkeitsminderung von Nimodipin)
  • schwere Einschränkung der Leberfunktion, insbesondere Leberzirrhose
    • reduzierte First-Pass-Kapazität mit verringerter metabolischer Clearance und in deren Folge Erhöhung der Bioverfügbarkeit von Nimodipin

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Calcium-Antagonisten, Dihydropyridine /Rifamycine
Calcium-Antagonisten, Dihydropyridine /Azol-Antimykotika

mittelschwer

Calcium-Antagonisten /HIV-Protease-Inhibitoren
Nimodipin /Valproinsäure
Calcium-Antagonisten, Dihydropyridine /Imatinib
Calcium-Antagonisten, Dihydropyridine /Makrolid-Antibiotika
Immunsuppressiva /Calcium-Antagonisten
Calcium-Antagonisten, Dihydropyridine /Barbiturate
Calcium-Antagonisten, Dihydropyridine /Carbamazepin
Calcium-Antagonisten /Johanniskraut

geringfügig

Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten /Calcium-Antagonisten, Dihydropyridine
Calcium-Antagonisten /HCV-Protease-Inhibitoren
Calcium-Antagonisten /Cobicistat
Daclatasvir /Calcium-Antagonisten
Beta-Blocker /Calcium-Antagonisten, Dihydropyridine
Amifostin /Calcium-Antagonisten
Calcium-Antagonisten, Dihydropyridine /Oxcarbazepin
Calcium-Antagonisten /Idelalisib
Calcium-Antagonisten /Muskelrelaxanzien, zentrale
Calcium-Antagonisten /Nitrate

Zusammensetzung

WNimodipin30 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HCrospovidon+
HEisen (III) oxid, gelb+
HHypromellose+
HMacrogol 4000+
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+
HPovidon K25+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Stück 46.68 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.