Fachinformation

ATC Code / ATC Name Naloxon
Hersteller Inresa Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10 Stück: 43.08€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Injektionslösung enhält 0,4 mg Naloxonhydrochlorid als Naloxonhydrochlorid-Dihydrat

  • Aufhebung der postoperativen Atemdämpfung
    • Erwachsene:
      • indviduelle Dosisanpassung
      • im Allgemeinen 0,1 - 0,2 mg Naloxonhydrochlorid (ca. 1,5 - 3 µg/kg) i. v. ausreichend
      • ggf. weitere Dosen von 0,1 mg i. v. in Abständen von 2 Min. bis zu einer ausreichenden Atemfunktion und Vigilanz
      • ggf. weitere Gaben nach 1 - 2 Stunden, abhängig von Art des zu antagonisierenden Opioids (kurz- oder langwirksam), Anwendungsform, Dosis und Anwendungszeit
      • Applikation alternativ als i.v. Infusion möglich
    • Kinder
      • individuelle Dosisanpassung
      • übliche Initialdosis: 0,01 - 0,02 mg Naloxonhydrochlorid / kg KG i.v. in Abständen von 2 bis 3 Min. bis zu einer ausreichenden Atemfunktion und Vigilanz
      • weitere Gaben im Abstand von 1 - 2 Stunden je nach Dosis und Wirkdauer des verabreichten Opioids und Ansprechen des Patienten
  • Opioidintoxikation
    • Erwachsene
      • inidivduelle Dosisanpassung
      • übliche Initialdosis: 0,4 - 2 mg Naloxonhydrochlorid i.v
      • falls i.v. nicht möglich, alternativ als i. m Injektion (übliche Initialdosis 0,4 - 2 mg)
      • ggf. weitere Gaben bei unzureichender Verbesserung der Atemfunktion im Abstand von 2 -3 Min.
      • keine wesentliche Besserung der Atemdepression nach 10 mg Naloxonhydrochlorid:
        • Atemdepression ist teilweise oder vollständig auf andere Krankheitsbilder zurückzuführen
    • Kinder:
      • individuelle Dosisanpassung
      • übliche Initialdosis: 0,01 mg Naloxonhydrochlorid / kg KG i.v
      • falls kein i. v. -Zugang besteht: i. m - Injektion in fraktionierten Dosen (Initialdosis 0,01 mg/kg KG)
      • bei unzureichender Verbesserung des klin. Bildes: weitere Injektion von je 0,01 mg/kg KG
      • im Einzelfall evtl. i.v . Infusion erforderlich
  • Behandlungsdauer:
    • ergibt sich aus der Art des Opioids, das antagonisiert werden soll, dessen Anwendungsform, der Dosis und der Anwendungszeit
    • auch bei Kindern während der Geburt ist dies zu beachten, und bei Neugeborenen, deren Mütter opioidabhängig sind

Dosisanpassung

  • Ältere Patienten
    • mit vorbestehenden Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems oder nach Aufnahme von möglicherweise kardiotoxischen Substanzen ist Vorsicht geboten
    • schwerwiegende unerwünschte Arzneimittelwirkungen auf das Herz-Kreislauf-System, wie ventrikuläre Tachykardie und Kammerflimmern, wurden beobachtet

Indikation

  • Aufhebung der atemdämpfenden Wirkung von Opioiden mit Ausnahme von Buprenorphin (postoperativ)
  • Aufhebung von Koma und Atemdepression nach Opioidvergiftung (außer mit Buprenorphin)

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Naloxon - invasiv
  • bekannte Überempfindlichkeit gegen Naloxonhydrochlorid

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Opioide /Idelalisib

geringfügig

Opioide /UGT2B7-Inhibitoren
Opioide /UGT2B7-Induktoren

Zusammensetzung

WNaloxon hydrochlorid 2-Wasser0.44 mg
=Naloxon0.36 mg
=Naloxon hydrochlorid0.4 mg
HNatrium chlorid+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10 Stück 43.08 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.