Fachinformation

ATC Code / ATC Name Natalizumab
Hersteller Biogen GmbH
Darreichungsform Infusionsloesungs-Konzentrat
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 2428.06€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Konzentrat enthält 20 mg Natalizumab (rekombinanter humanisierter Anti-alpha4-Integrin-Antikörper aus muriner Zelllinie); nach Verdünnung enthält 1 ml Infusionslösung etwa 2,6 mg Natalizumab.

  • hochaktive, schubförmig remittierend verlaufende Multiple Sklerose (MS)
    • Erwachsene
      • 300 mg Natalizumab 1mal / 4 Wochen i.v.
      • Behandlungsdauer
        • wenn nach 6-monatiger Behandlung noch keinerlei Hinweise auf Behandlungserfolg: Fortsetzung der Therapie sorgfältig überdenken
        • Fortsetzung der Therapie > 2 Jahre nur nach erneuter Nutzen-Risiko-Abwägung in Betracht ziehen
          • erneute Information des Patienten über Risikofaktoren für Entwicklung einer PML wie Dauer der Behandlung, Anwendung von Immunsuppressiva vor der Anwendung dieses Arzneimittels und Vorliegen von anti-John Cunningham Virus (JCV)-Antikörpern
      • Wirksamkeit einer Wiederaufnahme der Therapie nicht ermittelt
    • ältere Patienten (> 65 Jahre)
      • Anwendung nicht empfohlen, da keine Daten
    • Nieren- und Leberfunktionsstörungen
      • keine Studien
      • Dosisanpassung nicht erforderlich (gem. Eliminationsmechanismus und Erkenntnissen zur Populationspharmakokinetik)
    • Kinder und Jugendliche < 18 Jahre
      • kontraindiziert

Indikation

  • krankheitsmodifizierende Monotherapie bei Erwachsenen mit hochaktiver, schubförmig remittierend verlaufender Multipler Sklerose (MS) bei
    • Patienten mit hochaktiver Krankheitsaktivität trotz Behandlung mit vollständigem und angemessenem Zyklus mit mind. 1 krankheitsmodifizierenden Therapie (DMT) oder
    • Patienten mit rasch fortschreitender schubförmig remittierend verlaufender Multipler Sklerose
      • definiert durch 2 oder mehr Schübe mit Behinderungsprogression in 1 Jahr
      • und mit mind. 1 Gadolinium-anreichernden Läsion in der MRT des Gehirns oder mit signifikanter Erhöhung der T2-Läsionen im Vergleich zu kürzlich durchgeführter MRT

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Natalizumab - invasiv

  • Überempfindlichkeit gegen Natalizumab
  • progressive multifokale Leukoenzephalopathie (PML)
  • Patienten mit einem erhöhten Risiko für opportunistische Infektionen (einschl. Patienten unter immunsuppressiver Behandlung oder immungeschwächte Patienten)
  • Kombination mit anderen krankheitsmodifizierenden Therapien (DMTs)
  • bekannte, aktive Malignome mit Ausnahme von Patienten mit Basaliom

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Immunsuppressiva
Brivudin /Immunsuppressiva
Natalizumab /Immunsuppressiva

mittelschwer

Immunsuppressiva /Imiquimod
Talimogen laherparepvec /Immunsuppressiva

geringfügig

Streptozocin /Immunsuppressiva
Natalizumab /Glatiramerarcetat
Nivolumab /Immunsuppressiva
Immunsuppressiva /PARP-Inhibitoren
Pembrolizumab /Immunsuppressiva

Zusammensetzung

WNatalizumab300 mg
HDinatrium hydrogenphosphat 7-Wasser+
HNatrium chlorid+
HNatrium dihydrogenphosphat 1-Wasser+
HPolysorbat 80+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion52 mg
=Gesamt Natrium Ion2.3 mmol

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 2428.06 € Infusionsloesungs-Konzentrat

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.