Fachinformation

ATC Code / ATC Name Distigmin
Hersteller TAKEDA GmbH
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 20 Stück: 40.92€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Neurogene Blasenentleerungsstörung; Myasthenia gravis
    • Erwachsene
      • 1 Tablette (5 mg Distigminbromid) 1mal / Tag
      • je nach Reaktion
        • Dosiserhöhung auf 2 Tabletten (10 mg Distigminbromid) 1mal / Tag
        • Dosisreduktion: 1 Tablette (5 mg Distigminbromid) 1mal / 2 - 3 Tage
      • langsamer Wirkungseintritt, lange Wirkungsdauer sowie individuelle Reaktion des Patienten beachten
      • Dosierung individuell, abhängig von Körpergewicht und vegetativer Ausgangslage
      • Behandlungsdauer
        • je nach Behandlungsverlauf
        • von Arzt festgelegt
        • zur Langzeitbehandlung geeignet
    • Neurogene Blasenstörungen mit hypotonem Detrusor
      • Anfangsdosis: 1 Tablette (5 mg Distigminbromid) 1mal / Tag
      • Erhaltungsdosis: 1 - 2 Tabletten (5 - 10 mg Distigminbromid) 1mal / 2 - 3 Tage
      • Behandlungsbeginn auch mit Injektionslösung möglich, siehe Dosierungshinweis für ILO
    • Myasthenia gravis
      • in leichten und mittelschweren Fällen
        • Anfangsdosis: 1 Tablette (5 mg Distigminbromid) 1mal / Tag
        • 2. Woche: 1 1/2 Tabletten (7,5 mg Distigminbromid) 1mal / Tag
        • 3. Woche: 2 Tabletten (10 mg Distigminbromid) 1mal / Tag
        • individuelle Dosiserhöhung im Bedarfsfall

Dosisanpassung

  • Kinder und Jugendliche
    • Anwendung nicht empfohlen aufgrund unzureichender Erkenntnisse

 

Indikation

  • Behandlung von
    • Neurogenen Blasenentleerungsstörungen mit hypotonem Detrusor im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzepts
    • Myasthenia gravis

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Distigmin - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen
    • Distigminbromid
    • Brom
  • Obstruktionsileus
  • Stenosen des Darmtraktes
  • Spasmen des Darmtraktes
  • Stenosen der Gallenwege
  • Spasmen der Gallenwege
  • Spasmen der Harnwege
  • Stenosen der Harnwege
  • Asthma bronchiale
  • Iritis
  • Myotonie
  • Parkinsonismus
  • Thyreotoxikose
  • postoperative Schock- und Kreislaufkrisen
  • Ulcus ventriculi
  • Ulcus duodeni
  • Epilepsie
  • Bradykardie
  • Hypotonie
  • Frischer Myocardinfarkt
  • Herzinsuffizienz
  • Enteritis.
  • Tetanie

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Suxamethonium /Cholinesterase-Hemmer
Cholinesterase-Hemmer /Digitalis-Glykoside
Parasympathomimetika /Somatostatin-Analoga

geringfügig

Parasympathomimetika /Crizotinib
Cholinesterase-Hemmer /Amiodaron
Cholinesterase-Hemmer /Neuroleptika
Cholinesterase-Hemmer /Antiemetika, anticholinerge
Cholinesterase-Hemmer /Beta-Blocker
Amifampridin /Cholinesterase-Hemmer
Parasympathomimetika /Fingolimod
Cholinesterase-Hemmer /Anticholinergika
Cholinesterase-Hemmer /Antidepressiva, anticholinerge
Muskelrelaxanzien, nicht-depolarisierende /Cholinesterase-Hemmer

unbedeutend

Aminoglykosid-Antibiotika /Cholinesterase-Hemmer

Zusammensetzung

WDistigmin bromid5 mg
=Distigmin Kation3.61 mg
=Bromid Ion1.39 mg
HLactose 1-Wasser+
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+
HTalkum+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
25X20 Stück kein gültiger Preis bekannt Tabletten
20 Stück 40.92 € Tabletten
50 Stück 90.13 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
25X20 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
20 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.