Fachinformation

ATC Code / ATC Name Alfuzosin
Hersteller Hexal AG
Darreichungsform Retard-Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 28.13€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Benigne Prostatahyperplasie
    • Die Dosis beträgt 1-mal täglich 1 Retardtablette Alfuzosin HEXAL® nach einer Mahlzeit.
  • Akuter Harnverhalt
    • Patienten ab einem Alter von 65 Jahren erhalten ab dem 1. Tag der Katheterisierung täglich eine 10-mg-Retardtablette nach einer Mahlzeit. Die Behandlung sollte über 3 - 4 Tage durchgeführt werden: 2 - 3 Tage während der Katheterisierung sowie 1 Tag nach der Entfernung des Katheters.
    • Bei Patienten unter 65 Jahren bzw. einer Behandlung über 4 Tage hinaus konnte kein Einfluss von Alfuzosin auf den Verlauf des akuten Harnverhalts nachgewiesen werden.
  • Eingeschränkte Nierenfunktion
    • siehe Kategorie "Hinweise und Vorsichtsmaßnahmen".
  • Kinder und Jugendliche
    • Die Wirksamkeit von Alfuzosin bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 2 bis 16 Jahren ist nicht erwiesen. Deshalb ist eine Behandlung mit Alfuzosin bei diesen Patienten nicht angezeigt.

Indikation

  • Behandlung der funktionellen Symptome der benignen Prostatahyperplasie (BPH).
  • Zur Anwendung bei akutem Harnverhalt aufgrund einer benignen Prostatahyperplasie (BPH).

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile
  • gleichzeitige Einnahme von anderen Alpha1-Rezeptorenblockern
  • Leberinsuffizienz
  • Kombination mit Dopamin-Rezeptoragonisten (z. B. bestimmte Antiparkinsonmittel)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Proteinkinase-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten /Cobicistat
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten /HIV-Protease-Inhibitoren
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern

mittelschwer

Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten /Verapamil
Alpha-Adrenozeptor-Agonisten /Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten
HCV-Protease-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Phosphodiesterase-5-Hemmer /Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten
Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten /Beta-Blocker
Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten /Azol-Antimykotika
Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten /Makrolid-Antibiotika
Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten /HCV-Protease-Inhibitoren
Alfuzosin /Idelalisib
Alfuzosin /Ribociclib
Ranolazin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

geringfügig

Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten /Calcium-Antagonisten, Dihydropyridine
Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten /Diuretika
Alfuzosin /Deferasirox
Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten /ACE-Hemmer
Alpha-Adrenozeptor-Antagonisten /Asenapin
Dekongestiva /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

Zusammensetzung

WAlfuzosin hydrochlorid10 mg
=Alfuzosin9.14 mg
HHypromellose+
HLactose 1-Wasser8 mg
HMagnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]+
HPovidon K25+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Stück 28.13 € Retard-Tabletten
30 Stück 16.34 € Retard-Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
30 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.