Fachinformation

ATC Code / ATC Name Sulfadiazin-Silber
Hersteller EurimPharm Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Creme
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 50 Gramm: 17.39€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 g Creme enthält 10 mg fein-mikronisiertes Sulfadiazin-Silber, N1-(Pyrimidin-2-yl)-sulfanilamid, Monosilbersalz

  • oberflächliche, frische und infektionsgefährdete Wunden nach Verbrennungen, Verbrühungen, und leichteren Säureverätzungen der Haut
    • Creme in einer Schicht von 2 - 3 mm 1mal / Tag auftragen
    • Behandlungsdauer: meist 10 - 14 Tage, je nach zugrundeliegender Erkrankung
    • Leber-/Niereninsuffizienz
      • schwere Nierenfunktionsstörungen (Kreatinin-Clearance < 25 ml / min / 1,73 m2), schwere Leberschäden
        oder Leberfunktionsstörungen (z. B. akute Hepatitis)
        • kontraindiziert; Nutzen und evtl. Risiken der Therapie sorgfältig gegeneinander abwägen
      • leichte Leber- und Nierenfunktionsstörungen
        • Anwendung nicht empfohlen

Indikation

  • oberflächliche, frische und infektionsgefährdete Wunden nach Verbrennungen, Verbrühungen, und leichteren Säureverätzungen der Haut

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Sulfadiazin-Silber - extern
  • Überempfindlichkeit gegenüber Sulfadiazin-Silber
  • Überempfindlichkeit gegenüber anderen Sulfonamiden
  • Erythema exsudativum multiforme (auch in der Anamnese)
  • pathologische Blutbildveränderungen mit Leukopenie
  • angeborener Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel der Erythrozyten
  • Hämoglobinanomalien wie Hb Köln und Hb Zürich
  • schwere Nierenfunktionsstörungen (Kreatinin-Clearance < 25 ml / Min. / 1,73 m2 )
  • schwere Leberschäden oder Leberfunktionsstörungen (z.B. akute Hepatitis)
  • akute Porphyrie
  • als relative Kontraindikationen gelten
    • leichte Leber- und Nierenfunktionsstörungen
    • Schilddrüsenfunktionsstörungen
    • Überempfindlichkeit gegen Sulfonylharnstoff-Antidiabetika und Diuretika auf Sulfonamidbasis
  •  

 

 

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Padeliporfin /Stoffe mit photosensibilisierenden Effekten
Sulfonylharnstoffe /Sulfonamide
Photochemotherapeutika /Sulfonamide
Ciclosporin /Sulfonamide
Stoffe mit photosensibilisierenden Effekten /Methoxsalen
Prilocain /Sulfonamide
Methotrexat /Sulfonamide

geringfügig

Antidiabetika /Sulfonamide
Cyclophosphamid /Sulfonamide
Sulfonamide /Lokalanästhetika, Ester-Typ
Hydantoine /Sulfonamide

Zusammensetzung

WSulfadiazin, Silbersalz10 mg
=Sulfadiazin7 mg
HCetylalkohol+
HGlycerol monostearat 40-55+
HParaffin, dickflüssig+
HPolysorbat 60+
HPolysorbat 80+
HPropylenglycol+
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Gramm 17.39 € Creme

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.