Fachinformation

ATC Code / ATC Name Lamivudin und Abacavir
Hersteller EurimPharm Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 30 Stück: 663.94€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • antiretrovirale Kombinationstherapie zur Behandlung von Infektionen mit dem humanen Immundefizienz-Virus (HIV)
    • Erwachsene, Jugendliche und Kinder >/= 25 kg KG
      • 1 Tablette (600 mg Abacavir und 300 mg Lamivudin) 1mal / Tag
      • fixe Kombination, Dosis kann nicht reduziert werden
        • wenn Abbruch der Behandlung oder Dosisanpassung eines der arzneilich wirksamen Bestandteile erforderlich ist, stehen Monopräparate mit Abacavir oder Lamivudin zur Verfügung
      • Kinder < 25 kg KG
        • keine Anwendung (fixe Kombination deren Dosis nicht reduziert werden kann)
        • Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen
      • ältere Patienten > 65 Jahre
        • keine Daten
        • Anwendung mit besonderer Vorsicht (altersbedingte Veränderungen, z. B. Einschränkung der Nierenfunktion oder Änderung der hämatologischen Parameter)
      • eingeschränkte Nierenfunktion
        • Kreatinin-Clearance < 50 ml/min
          • Anwendung nicht empfohlen
          • notwendige Dosisanpassung kann nicht vorgenommen werden
      • eingeschränkte Leberfunktion
        • mittelgradig - schwere Einschränkung der Leberfunktion
          • keine Daten
          • Anwendung nicht empfohlen (sofern nicht als notwendig erachtet)
        • leichte Einschränkung (Child-Pugh-Score 5 - 6)
          • sorgfältige Überwachung erforderlich
          • falls möglich, Kontrolle der Abacavir-Plasmaspiegel empfohlen

Indikation

  • antiretrovirale Kombinationstherapie zur Behandlung von Infektionen mit dem humanen Immundefizienz-Virus (HIV) bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern mit einem Körpergewicht >/= 25 kg
  • Hinweise
    • vor Beginn der Behandlung mit Abacavir sollte unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit jeder HIV-infizierte Patient auf das Vorhandensein des HLA-B*5701-Allels hin untersucht werden
    • Patienten, bei denen bekannt ist, dass sie das HLA-B*5701-Allel tragen, sollten Abacavir nicht anwenden

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Lamivudin und Abacavir - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Abacavir
  • Überempfindlichkeit gegen Lamivudin
  • schwere Leberfunktionsstörungen

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Reverse-Transkriptase-Hemmer, nukleosidische /HCV-Protease-Inhibitoren
Cladribin /Lamivudin
Emtricitabin /Lamivudin

geringfügig

Reverse-Transkriptase-Hemmer, nukleosidische /Trimethoprim
Lamivudin /Zuckeralkohole
Methadon /Abacavir

Zusammensetzung

WAbacavir sulfat702.76 mg
=Abacavir600 mg
WLamivudin300 mg
HCarboxymethylstärke, Natriumsalz+
HCellulose, mikrokristallin+
HMagnesium stearat+
HOpadry YS-1-13065-A, orange+
=Hypromellose+
=Titan dioxid+
=Macrogol 400+
=Polysorbat 80+
=FD&C Gelb No.6 Aluminium Farblack1.7 mg

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
30 Stück 663.94 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
30 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.